TÜV Nachprüfung in Zeiten von Corona?

Alle sonstigen Themen, die nichts mit Fahrzeugen zu tun haben.
Benutzeravatar
Lalli
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 741
Registriert: Di 1. Apr 2008, 18:00
Wohnort: 85049 Ingolstadt

TÜV Nachprüfung in Zeiten von Corona?

Beitrag von Lalli »

Servus beinander!

Dass man anstatt der bisherigen 2 Monate nun bis zu 4 Monate straffrei bei der Polizei durchgeht konnte ich schon in Erfahrung bringen, aber wie steht es um das Limit der Nachprüfung, heißt wenn nicht gleich die Plakette erhalte, hatte man bisher nur einen Monat Zeit, dies zu reparieren ohne direkte weitere TÜV Kosten.

Nun habe ich gehört, dass dies durch Corona auf 2 Monate verlängert wurde, um nicht die gesamte Prüfung nochmals bezahlen zu müssen.

Kann dies jemand bestätigen bzw. weiß jemand wo das nachzulesen ist!? :-k :evil3:

Vielen Dank im Voraus für die Beantwortung!


Gruß
Lalli
PASSAT...first...last and always

74er Vari L cliffgrün (in Restauration)
74er Vari L iberischrot (Schlachter)
74er Vari LS atlasweiß
80er Vari LS Marsrot
84er SRH Carat
84er Spanien Leiche
85er Vfl Syncro
88er Variant GT

87er Urquattro
Benutzeravatar
Goldie86
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 405
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:48
Wohnort: Grafschaft Bentheim

Re: TÜV Nachprüfung in Zeiten von Corona?

Beitrag von Goldie86 »

Hallo,
war diesen Monat mit dem 86er zur Abnahme ( Dekra), Betriebsbremse trotz neuen Belägen und Trommeln zog hinten nicht gleichmäßig, Toleranz zu groß und ein Stoßdämpfer hinten ölte.
Innerhlb vier Wochen Wiedervorführung, schriftlich im Bericht festgehalten.

Gruß
Siegmund

Inzwischen mit Plakette bis 2022
Passat 32B Vari Bj.86 JN Automatik
Passat 32B Vari GL Bj.87 JN Automatik Stratosblaumetallic
--------------------------------------------------
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.
Benutzeravatar
schmidtla
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2626
Registriert: Di 1. Apr 2008, 08:04
Wohnort: Neunkirchen am Brand

Re: TÜV Nachprüfung in Zeiten von Corona?

Beitrag von schmidtla »

Servus Lalli,

bei der Nachprüfung wurde nichts verändert. Da bist du einer Fehlinfo aufgesessen.
Für die Nachprüfung gibt es nur vier Wochen und die kostet immer und noch 9,90.- Euro.
Kostenfrei ist die Nachprüfung nur, wenn du am gleichen Tag noch den Mangel beseitigt hast und das Fahrzeug wieder vorführst.

Gruß schmidtla
Alltagsschlurre A6 C4 Avant
ehe.Trend Variant,Bj.1987
T3 Carat,Bj.86,2,9i V6-Motor
Granada Turnier,V6 2,6 l-Turbo,Bj.1976
Solomofa 731,Solo Minibike
CZ 175 Typ 477 Bj.1968
Formel E,Fließheck,1,6,75PS,Bj.1982
Benutzeravatar
edelrost
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 221
Registriert: So 12. Jul 2009, 18:13
Wohnort: 35108 Allendorf

Re: TÜV Nachprüfung in Zeiten von Corona?

Beitrag von edelrost »

Ich hatte den Fall im Juli dieses Jahres mit meinem A2, bin einfach mal ohne vorherige Durchsicht zum TÜV. Hier in Hessen hat sich die Frist auf zwei Monate verlängert, Kosten für die Nachuntersuchung 4,90€
TÜV.2.jpg
+


Grüße,
Joachim
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Passat 32b FLH GT, 10/86, 2,2l KX, Flashsilber
Passat 32b FLH GLS5, 3/81, 1,9l WN, Limagelb
Passat 32b FLH GL5, 3/82, 1,9l WN, Cosmosmetallic
Audi Cabrio 1/93, 2,3l NG, Brillantblau
BMW R100RS 5/81
Vespa P200E 8/82
Benutzeravatar
Manni
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 3454
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:58
Wohnort: Pommersfelden (Oberfranken)

Re: TÜV Nachprüfung in Zeiten von Corona?

Beitrag von Manni »

Hi,
bei uns 4 Wochen Frist, 13,-€ Nachprüfungsgebühr(TÜV SÜD)

Gruß Manni
Karteikasten (IG-Zeitung) Onlineversion, Foren Moderator, Ansprechpartner Merchandising Artikel ( T-Shirts, Kalender usw.) Vorstandsmitglied

Meine Fahrzeuge:
Passat Variant 1,8t / Passat Fließheck DS
Bild
Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 990
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: TÜV Nachprüfung in Zeiten von Corona?

Beitrag von Merlin6000 »

Dekra Kassel Stand August 2020 war Frist zur Nachkontrolle 2 Monate

Habe morgen Termin zur HU mit einem 96er A4 Avant mit >400tkm, da weiss ich es entweder falls der Prüfer wie vor 2 Jahren solange sucht bis er was findet und habe es schriftlich, sollte das Auto die Plakette bekommen dann frage ich nach
Benutzeravatar
Lalli
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 741
Registriert: Di 1. Apr 2008, 18:00
Wohnort: 85049 Ingolstadt

Re: TÜV Nachprüfung in Zeiten von Corona?

Beitrag von Lalli »

Servus

und erst mal Danke für Eure Rückmeldungen.

Thema ist mittlerweile erledigt und ja auch hier in IN ist es nur ein Monat... :evil3:

Aber schon komisch, dass man hier in anderen Bundesländern 2 Monate Zeit hat! :o :-k


Gruß
Lalli
PASSAT...first...last and always

74er Vari L cliffgrün (in Restauration)
74er Vari L iberischrot (Schlachter)
74er Vari LS atlasweiß
80er Vari LS Marsrot
84er SRH Carat
84er Spanien Leiche
85er Vfl Syncro
88er Variant GT

87er Urquattro
Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 990
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: TÜV Nachprüfung in Zeiten von Corona?

Beitrag von Merlin6000 »

Ich habe Montag die Plakette abgeholt und total vergessen zu fragen

Zulassungsfragen sind oft Ländersache, das war auch in Zeiten so als einige Bundesländer nach längerem HU Ablauf die Plakette nicht zurück geklebt haben
Passoldiat
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 121
Registriert: Do 1. Jan 2009, 21:37

Re: TÜV Nachprüfung in Zeiten von Corona?

Beitrag von Passoldiat »

Ich habe letzte Woche mit unserem Dekra Prüfer gesprochen,
der meinte die Corona-Frist von 3 Monaten wurde wieder aufgehoben und man hat zur
Beseitigung der Mängel wieder nur 4 Wochen Zeit.
NRW Essen

LG
Wilhelm
einige Passat von 73-77 limo+Vari
einige 32b von 81-84 2-4 türer und Vari -Santana
3 K70 , diverse Käfer,412 und 1600er
sowie Golf1 und Audi 100 und 80er...
Benutzeravatar
troublemaker
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1620
Registriert: Sa 14. Feb 2009, 10:45
Wohnort: Zuhause oder im T3...

Re: TÜV Nachprüfung in Zeiten von Corona?

Beitrag von troublemaker »

Passoldiat hat geschrieben:
Fr 6. Nov 2020, 07:23
Ich habe letzte Woche mit unserem Dekra Prüfer gesprochen,
der meinte die Corona-Frist von 3 Monaten wurde wieder aufgehoben und man hat zur
Beseitigung der Mängel wieder nur 4 Wochen Zeit.
Ja, das war glaub irgendwann im August, ohne groß die Presse zu informieren.
Deshalb bin ich dann auch noch am letzten Septembertag zur HU gefahren. Sollte aber Bundeseinheitlich so sein.
Eve was here...