Rotes Oldtimer Kennzeichen

Alle sonstigen Themen, die nichts mit Fahrzeugen zu tun haben.
Passatschrauber32B
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 292
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 09:00

Rotes Oldtimer Kennzeichen

Beitrag von Passatschrauber32B »

Hallo,

Heute habe ich Fragen zu einem "Spezial Problem".

Wir haben einen Oldtimer gekauft, aber komplett ohne Papiere. Es sind weder Brief noch KFZ- Schein dabei, bzw. Zulassungsbescheinigung Teil 1 und Teil 2. Natürlich wurde ein schriftlicher Kaufvertrag gemacht mit Unterschrift des Verkäufers, dass er der rechtmässige Eigentümer des KFZ ist, bzw. war zum Zeitpunkt des Verkaufs.

Wir möchten für diesen Oldtimer nun ein rotes Oldtimer Kennzeichen beantragen. Also kein "Daily Driver" wie unser 32B sondern nur zu Treffen, Probefahrten, Fahrten zum TÜV. Laut Rücksprache mit der Zulassungsstelle ist das kein Problem, wenn keine Fahrzeugpapiere mehr vorhanden sind. Die Zulassungsstelle benötigt lediglich eine Vorlage des Eigentumsnachweises. Auch die anderen 7 geforderten Bedingungen können erfüllt werden. Bis auf eine: Hauptuntersuchungsbericht.

Blöd nur: Den Hauptuntersuchungsbericht bekommt man ja nur, wenn man den KFZ- Schein vorlegt bzw. die entsprechende Zulassungsbescheinigung. Da dieser nicht vorhanden ist gibt es keine HU und somit fehlt dieser, um bei der Zulassungsstelle ein rotes Oldtimerkennzeichen beantragen zu können.

Toll. Die Zulassungsstelle benötigt keine Fahrzeugpapiere für die Erteilung eines roten Oldtimerkennzeichens, aber der TÜV für die HU. Und ohne HU wieder keine Beantragung eines rotes Oldtimerkennzeichens...

Was nun?

Kann man eine HU machen ohne Fahrzeugpapiere?
Wenn ja, wie ist der richtige Weg?
Wenn nein, was nun, Teil 2. :lol:

Bitte keine Frage wie, "Warum kauft man ein KFZ ohne Papiere" usw. Die hat mir nämlich schon die Zulassungsstelle gestellt... ;)

Für spontane Hilfe und Lösungsansätze sage ich wie immer besten Dank im Voraus!

Passatgrüsse
Pssatschrauber32B
Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1000
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: Rotes Oldtimer Kennzeichen

Beitrag von Merlin6000 »

Es ist doch ganz einfach, du beantragst eine neue Zulassungsbescheinigung II (Früher Fahrzeugbrief) mit allem was dazu gehört, dann zur Prüforganisation und eine §21 Vollabnahme machen lassen, in dieser ist die entsprechende HU enthalten und dem 07er Kennzeichen steht nichts mehr im Weg
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8118
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Rotes Oldtimer Kennzeichen

Beitrag von Roman »

Seltsam.
Ich finde weder in der FZV noch in der StVZO oder StVG oder StVO irgendeinen Hinweis, das ein Fahrzeug, das auf 07 zugelassen werden soll, eine gültige Hauptuntersuchung braucht.
Auch finde ich keinen Hinweis darauf, das es für eine Hauptuntersuchtung die Zulassungsbescheinigung I oder II braucht.

Ich bin mal mit einem abgemeldeten Fahrzeug zur HU.
Da gabs nur einen Zettel mit dem Prüfergebnis und der Fahrgestellnummer.
Ich kann mich nicht daran erinnern, das ich da die Zulassungsbescheinigung oder Fahrzeugbrief dabei hatte.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Passatschrauber32B
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 292
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 09:00

Re: Rotes Oldtimer Kennzeichen

Beitrag von Passatschrauber32B »

Hallo,

Ist denn schon der 1. April? :D

Oder war das jetzt doch ernst gemeint? ;)

Demnach soll ich jetzt ohne Kennzeichen am Fahrzeug und ohne irgendwelche Papiere zum TÜV/Dekra usw. ? Transportiert auf einem Anhänger, natürlich.

Wie genau ist das dann bei Dir abgelaufen, als Sie Dich nach dem Schein gefragt haben?

Wofür war der Zettel mit dem Prüfergebnis und der Fahrgestellnummer gut? Bist Du damit zur Zulassungsstelle gegangen und damit hast Du neue Fahrzeugpapiere ausgestellt bekommen? Oder war das nur als Nachweis als Ersatz für den eigentlichen Prüfbericht gedacht? Und warum bist Du überhaupt ohne Papiere zur HU gefahren?

Achtung Falle: Es geht nicht um die Zulassung eines Fahrzeuges auf eine vorhandene rote Nummer, es geht um die BEANTRAGUNG eines roten Oldtimer Kennzeichens. Ich glaube das ist ein wichtiger Unterschied.

Das man für die HU keinen Brief bzw. keine Zulassungsbescheinigung Teil 2 benötigt ist klar. Sie fragen aber immer nach dem Schein, bzw. nach der Zulassungsbescheinigung Teil 1. Es ist aber auch richtig, dass man mit der Zulassungsbescheingung Teil 2 bei der HU vorsprechen darf, wenn man aus welchen Gründen auch immer den Fahrzeugschein momentan nicht finden kann. Aber ganz ohne Papiere? Aus welchem Bundesland kommst Du, wenn ich fragen darf?

Laut meiner Recherche benötigt die Zulassungsstelle nicht ein §21 Gutachten sondern ein §23 Gutachten für die Erteilung eines roten Oldtimerkennzeichens. Ist im Endeffekt mehr oder weniger das Selbe, vermutlich. Als Sie bei unserem 32B das Oldtimergutachten erstellt haben zur Erlangung des H-Kennzeichens hat das insgesamt vielleicht 5 Minuten länger gedauert als eine normale HU.

Also nochmal in kurzen Zügen:
- Fahrzeug hat weder Kennzeichen noch irgendwelche Papiere
- Letzte Zulassung war so ungefähr vor 40 Jahren, laut Vorbesitzer
- Typenschild ist vorhanden
- Kaufvertrag ist vorhanden
- Formloser schriftlicher Antrag mit Begründung auf Erteilung eines roten Oldtimerkennzeichens ist vorhanden
- polizeiliches Führungszeugnis ist vorhanden
- Auskunft aus dem KBA ist vorhanden
- Nachweis der Haftpflichtversicherung ( brauche ich noch )
- Eigentumsnachweis ist vorhanden
- Personalausweis ist vorhanden
- Einzugsermächtigung für KFZ-Steuer ( brauche ich noch )

Es scheitert jetzt eigentlich nur noch an der HU und an dem §23 Gutachten. Beides würde vermutlich in einem Zuge erledigt werden. Aber so ganz ohne Papiere?

Passatgrüsse
Passatschrauber32B
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8118
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Rotes Oldtimer Kennzeichen

Beitrag von Roman »

Das Fahrzeug war abgemeldet und ich wollte es wieder zulassen (auf schwarze Nummer).
Ich bin dann mit dem alten Kennzeichen zur HU gefahren, da gabs den Zettel.
Mit dem Zettel und Fahrzeugbrief zur Zulassungsstelle und Fahrzeug zugelassen.
Damals gabs ZB 1und 2 noch nicht, sondern noch Fahrzeugbrief/Fahrzeugschein.

Fahrten, die im Zusammenhang mit dem Zulassungsverfahren stehen (also zur An/Abmeldung, HU) sind gesetzlich ausdrücklich erlaubt!
Man braucht nur eine Versicherungsbestätigung für solche Fahrten und das alte Kennzeichen, auf das das Fahrzeug vor der Abmeldung zugelassen war.
Das geht auch nur im gleichen oder angrenzenden Zulassungsbezirk.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1000
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: Rotes Oldtimer Kennzeichen

Beitrag von Merlin6000 »

Nochmal: Die Papiere bekommst du per § 21 Vollabnahme nachdem Aufbietungsverfahren durchlaufen wurde, erst dann kann der nächste Schritt gegangen werden

Hilfreich dafür ist eine Briefkopie von einem identischen Kfz, sonst wird das ganze unnötig teuer, und Verkehrssicher, also mängelfrei muss es grundsätzlich sein
Benutzeravatar
D-MARKs
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1955
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 20:16
Wohnort: 38704 Liebenburg

Re: Rotes Oldtimer Kennzeichen

Beitrag von D-MARKs »

Um die 07er Nummer zu bekommen, muss das Fahrzeug den aktuellen Status "Oldtimer" erfüllen. Dazu muss die erweiterte Hauptuntersuchung durchgeführt werden. Und die erfolgt nach Vorlage des Fahrzeugscheins, bzw. wird nach Vorlage eines Datenblattes vom Hersteller das notwendige Papier erstellt um in Folge einen neuen Schein erstellen zu lassen.

Gruß,
Dirk.
73´L 2-trg marinogelb
74´L 2-trg leuchtorange
75´L 2-trg senegalrot
76´L 2-trg cliffgrün (GLI)
77´GLS Variant, diamantsilber
78´LS Wohnvari
78/79 Dasher, azorenblau
79´GLS 2-trg malagarot
08´Octavia Combi Sport Edition
19´Variant TDI, pyritsilber
Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1000
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: Rotes Oldtimer Kennzeichen

Beitrag von Merlin6000 »

Und um Papiere vorlegen zu können müssen diese per Einzelabnahme angefertigt werden
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8118
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Rotes Oldtimer Kennzeichen

Beitrag von Roman »

Und wie würde das laufen, wenn man ein Fahrzeug kauft, das schon auf 07er läuft und außer dem Eintrag im Heft keine Papiere mehr hat?
Da hat das Fahrzeug ja schon den Oltimerstatus.
Würde da eine Kopie des Heftes reichen?

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1000
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: Rotes Oldtimer Kennzeichen

Beitrag von Merlin6000 »

Wahrscheinlich genauso nützlich wie eine Briefkopie, hilfreich bei der Vollabnahme