Fernlichtkontrollleuchte, Diode hinüber

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
rdxtraxx
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 72
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 12:03
Wohnort: Wiehl, Rhld.

Fernlichtkontrollleuchte, Diode hinüber

Beitrag von rdxtraxx »

Hallo zusammen,

die gelbe Fernlichtkontrollleuchte meines '84er Passat hat nach hektischem Flackern den Geist aufgegeben. Da jetzt die HU ansteht, bräuchte ich zügig Ersatz. Ich hoffe mal, dass es nur an der Diode liegt. Woher könnte ich passenden Ersatz bekommen, hat jemand einen Tipp? Ein passendes gebrauchtes KI zum Ausschlachten möchte ich mir wegen dem kleinen Lämpchen ungern zulegen.

Gruß Alex

Bild
VW Passat 32B Variant Bw 1984 - VW Golf II Diesel Bw 1987 - VW Touran 2014 - MB Unimog 1300L 1981 - DKW P1-505P 1975/77

Benutzeravatar
edelrost
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 220
Registriert: So 12. Jul 2009, 18:13
Wohnort: 35108 Allendorf

Re: Fernlichtkontrollleuchte, Diode hinüber

Beitrag von edelrost »

Möglich dass es nur ein Wackelkontakt ist, die Lebensdauer der LED dürfte noch nicht erreicht sein...
Ersatz gibt es bei den einschlägigen Elektronikversendern wie Conrad, Reichelt, Pollin und Co., Du musst nur darauf achten dass die Leuchtstärke nicht zu groß ist. Hier ein Link zu Conrad bzw. Reichelt:

https://www.conrad.de/de/p/kingbright-l ... 84900.html

https://www.reichelt.de/led-5-mm-gelb-3 ... os_3&nbc=1

Gruß,
Joachim
Passat 32b FLH GT, 10/86, 2,2l KX, Flashsilber
Passat 32b FLH GLS5, 3/81, 1,9l WN, Limagelb
Passat 32b FLH GL5, 3/82, 1,9l WN, Cosmosmetallic
Audi Cabrio 1/93, 2,3l NG, Brillantblau
BMW R100RS 5/81
Vespa P200E 8/82

WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1575
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: Fernlichtkontrollleuchte, Diode hinüber

Beitrag von WinfriedB »

Damals gab es noch keine superhellen oder Niedrigstrom (Low current) LEDs, man war froh, daß es überhaupt welche gab....

Als Ersatz tut es die billigste gelbe LED für 20mA Nennstrom, die du kriegen kannst. (Wir haben vor 20 Jahren ein Gerät mit interner LED-Beleuchtung und damals superduperhellen weißen LEDs entwickelt - mittlerweile ist es schwierig, LEDs zu bekommen, die so schwach leuchten wie die damaligen.)

Der Austausch ist allerdings nicht ohne, weil dazu die Leiterfolie mit den Steckfassungen für die LEDs angehoben werden muß. Die Kontakte sind in die Folie einigenietet und reißen blitzschnell aus. Beim Einsetzen auf die Richtung achten. Die LEDs haben innendrin einen breiten und einen schmalen Kontaktsteg, die neue muß in die gleiche Richtung eingesetzt werden wie die alte.

Vorher würd ich allerdings mal überprüfen, ob nicht irgendwo außerhalb eine Unterbrechung vorliegt. Evtl. im primitiven Stecker am Kombiinstrument (gefaltete Leiterfolie mit offenen Kupferflächen).
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen

ettarx
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 205
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 16:23

Re: Fernlichtkontrollleuchte, Diode hinüber

Beitrag von ettarx »

LED kann ich dir eine originale ausbauen und zuschicken. Aber prüfe bitte ob wirklich die LED defekt ist. Mir erscheint das unwahrscheinlich
:-k kommt überhaupt Spannung an der LED an und wieviel Ohm hat der vorwiederstand in der leiterfolie
Gruß Robert

Benutzeravatar
irisches-bier
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 146
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 11:57
Wohnort: 76437 Rastatt

Re: Fernlichtkontrollleuchte, Diode hinüber

Beitrag von irisches-bier »

normalerweise geht eine LED "nie" kaputt. Wenn eine normal betriebne LED nicht mehr leuchtet, ist es entweder die Stromversorgung oder was auch passieren kann, daß im LED-Gehäuse der Kontaktdraht nicht richtig gebondet, also aufgeschweißt, ist, und dann sich dort im Laufe der Zeit ein Wackelkontakt mit auch Totalausfall ergibt. Das ist nicht das erste Mal, daß ich von Ausfällen von LEDs gehöhrt hätte, hatte soetwas bei anderen Anwendungen schon paar mal gehabt. (Was heutzutage des öfteren vorkommt ist bei den verlöteten LEDs, daß die Verlötung nicht richtig gemacht ist und da dann Ausfälle/Blinklicht ensteht.)

Man könnte aber auch eine blaue LED verwenden, dann wäre das Licht der LED der üblichen Kennzeichnungsfarbe von Fernlicht. Hätte dahingegen etwas den Vorteil, da die blaue LED eine höhere Versorgungsspannung braucht und somit die Stromstärke geringer wäre als bei der gelben. Doch sollte man egal bei gelber wie blauer LED darauf achten, daß man eine mit trübem, also milchigem, Gehäuse nimmt, sonst hat man nachher ständig die "harte" Lichtstrahlung im Gesicht.
Passat 32B variant syncro 2,2L BJ 07.86
Passat 32B variant 1,8L BJ 07.85
Skoda octavia ambiente combi TDI 4x4 BJ 10.02

rdxtraxx
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 72
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 12:03
Wohnort: Wiehl, Rhld.

Re: Fernlichtkontrollleuchte, Diode hinüber

Beitrag von rdxtraxx »

Hallo,

danke schon mal für die Antworten und Infos.
Ich werde das KI am Wochenende mal zerlegen.

Gruß Alex
VW Passat 32B Variant Bw 1984 - VW Golf II Diesel Bw 1987 - VW Touran 2014 - MB Unimog 1300L 1981 - DKW P1-505P 1975/77

Benutzeravatar
irisches-bier
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 146
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 11:57
Wohnort: 76437 Rastatt

Re: Fernlichtkontrollleuchte, Diode hinüber

Beitrag von irisches-bier »

aber mit Vorsicht fummeln, sonst zerreißt die Folie, wie schon beschrieben. Die hat an diversen Stellen auch solche, ich nenne es mal Befestigungsbohrungen, wo sie auf der Rückseite zum einen von der Instrumententafel auf Kunstoffnasen aufgesteckt ist und zum anderen mit Schrauben/Muttern gegen das Gehäuse/ Instrumentenanschlüsse geschraubt ist. Das Ganze sieht so aus, das Kombiinstrument ist aus einem 32b, das eine blaugefärbte Glühlampe hat statt LED. Ganz oben die zwei schwarzen Teile sowie das unten in der Mitte sind die Glühlampen für Beleuchtung. Die Fernlichtkontrolleuchte ist zwar hier eine blaue Glühbirne, hat jedoch nach unten zur Folienplatine nur Stifte, ist als solches gesteckt wie die anderen LEDs.
RIMG0412-1.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Passat 32B variant syncro 2,2L BJ 07.86
Passat 32B variant 1,8L BJ 07.85
Skoda octavia ambiente combi TDI 4x4 BJ 10.02

Benutzeravatar
schmidtla
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2612
Registriert: Di 1. Apr 2008, 08:04
Wohnort: Neunkirchen am Brand

Re: Fernlichtkontrollleuchte, Diode hinüber

Beitrag von schmidtla »

Servus,

Schlaumeiermodus an :director: Die Birne ist nicht Blau gefärbt, die hat eine blaue Kappe, die nach vorne aussieht wie eine blaue LED.
Schlaumeiermodus aus :occasion5:

Gruß schmidtla
Alltagsschlurre A6 C4 Avant
ehe.Trend Variant,Bj.1987
T3 Carat,Bj.86,2,9i V6-Motor
Granada Turnier,V6 2,6 l-Turbo,Bj.1976
Solomofa 731,Solo Minibike
CZ 175 Typ 477 Bj.1968
Formel E,Fließheck,1,6,75PS,Bj.1982

Benutzeravatar
irisches-bier
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 146
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 11:57
Wohnort: 76437 Rastatt

Re: Fernlichtkontrollleuchte, Diode hinüber

Beitrag von irisches-bier »

so schlau bin ich auch. Im Prinzip ist es mir egal ob blaue Einfärbung des Glaskolbens, blau lackiert oder mit blauer Kappe. Nur die blaue Kappe ergibt mit dem Steckkontakten ein täuschend echtes Erscheinungsbild einer LED nach außen hin, also im Display.
Später hat man diese gelbe LED dann eingebaut, damit man nicht plötzlich mit defekter "blauer" Birne da steht. Da war aber blaue LED ebenfalls noch nichts, noch nicht mal in den Anfängen. Da war man noch auf der Suche nach passendem Halbleitermaterial, um überhaupt bläuliche Lichfarbe zu bekommen.

Was man allerdings noch kontrollieren muß ist, ob an der gelben LED noch ein Vorwiderstand angelötet sein muß oder ob die LED direkt gesteckt ist und der Vorwiderstand auf dieser Folie klemmt.
Könnte mir nämlich vorstellen, daß man die Leiterfolie für den Wechsel auf LED nicht geändert hat, sondern daß man hinter der LED einen Widerstand angebracht hat. Das ergibt natürlich noch eine weitere Fehlerquelle, daß nämlich die Kontaktierung Widerstand-LED u.U. beschädigt ist oder der Widerstand einen thermischen Tod hat.
Passat 32B variant syncro 2,2L BJ 07.86
Passat 32B variant 1,8L BJ 07.85
Skoda octavia ambiente combi TDI 4x4 BJ 10.02

Benutzeravatar
schmidtla
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2612
Registriert: Di 1. Apr 2008, 08:04
Wohnort: Neunkirchen am Brand

Re: Fernlichtkontrollleuchte, Diode hinüber

Beitrag von schmidtla »

Und nochmal Schlaumeiermodus an:

Die gelbe LED war bis 1985 vor der Gühbirne mit blauer Abdeckkappe die eine blaue LED imitieren sollte; die gab es in sämtlichen Fahrzeugen aus dem VAG-Konzern bis 1985, ab da dann die Vortäuscherin.
Blau leuchtende LED's gab es 1985 beim Wechsel auf Facelift schon, waren da,als aber für die Masse an Fahrzeugen die gebaut wurden viel zu teuer.

Ich möchte dich mit meiner Schlaumeierei nicht angreifen, nur richtig stellen.

Schlaumeiermodus aus.

Gruß schmidtla :occasion5:
Alltagsschlurre A6 C4 Avant
ehe.Trend Variant,Bj.1987
T3 Carat,Bj.86,2,9i V6-Motor
Granada Turnier,V6 2,6 l-Turbo,Bj.1976
Solomofa 731,Solo Minibike
CZ 175 Typ 477 Bj.1968
Formel E,Fließheck,1,6,75PS,Bj.1982