DS dieselt nach

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Benutzeravatar
Goldie86
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 442
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:48
Wohnort: Grafschaft Bentheim

Re: DS dieselt nach

Beitrag von Goldie86 »

Hallo,
meine beiden liegen bei warmen Motor in N oder P Stellung bei 900 umin, in R oder D dann bei gut 800 umin. JN Motore,geregelter Kat und Automatik

Gruß
Siegmund
Nur mal so als Info : es gibt übrigens noch Reparaturleitfäden für DS-Motor und KAD -Automatik
Passat 32B Vari Bj.86 JN Automatik
Passat 32B Vari GL Bj.87 JN Automatik Stratosblaumetallic
--------------------------------------------------
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.
Harryj19
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 656
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:34
Wohnort: Trier

Re: DS dieselt nach

Beitrag von Harryj19 »

Wahrscheinlich hat schon jemand das KLR System abgeklemmt weil er der erhöhten Leerlaufdrehzahl auf die Schliche kommen wollte. Viele Schrauber haben kein Vertrauen in die Systeme und legen sie als erstes still wenn es Probleme gibt obwohl sie selten schuld sind.
MfG Harry
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8188
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: DS dieselt nach

Beitrag von Roman »

Nachdieseln und zu hohe Leerlaufdrehzahl können zusammenhängen.
Ich tippe nach wie vor auf das Unterdrucksystem oder eine defekte Dreipunktdose.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Andreas
Neuling
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 12:46
Wohnort: 36142 Tann/Rhön

Re: DS dieselt nach

Beitrag von Andreas »

So ein ähnliches Phänomen hatte ich bei meinem auch. Konstante Drehzahl um die 2000 auch bei warmen Motor. An der Ampel in der Stadt und beim schalten kam man sich ein wenig doof vor. Und beim Abstellen nachdieseln....
Die Ursache war die untere Drosselklappe des Vergasers. Sie hatte nicht ganz geschlossen. Nach einer gründlichen Reinigung schloss sie wieder. War alles verharzt. Vergaser + neuer Vergaserfansch (der alte hatte einen Riss) wieder drauf und er läuft wieder wie am ersten Tag.
Viele Erfolg bei der Fehlersuche
Und noch viel Freude mit deinem Vari.
Gruß Andreas
87er 32b Trophy 1,8 JN Vari mit 430000km (Sommerpassat)
85er 32b Passat C 1,6 Vari (Winterpassat)
1302S Käfer (seit 20 Jahren bei mir immer angemeldet)
84er Golf2 Diesel (Wintergolf meiner Frau)
81er Polo 86c (Sommerpolo meiner Frau)
Benutzeravatar
Hayduke
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 79
Registriert: Do 11. Feb 2021, 14:12
Wohnort: der echte Norden

Re: DS dieselt nach

Beitrag von Hayduke »

Vielen Dank für die Tipps, denen werde ich jetzt Schritt für Schritt nachgehen.
1984er VW Passat C Variant 1.8 Automatik (aka "Bert")
2000er VW T4 Multivan 2.5TDI ("der alte Herr")
2009er Skoda Fabia II HTP ("Little Red Riding Hood")
Benutzeravatar
Hayduke
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 79
Registriert: Do 11. Feb 2021, 14:12
Wohnort: der echte Norden

Re: DS dieselt nach

Beitrag von Hayduke »

Ich wollte mich heute durch die Unterdruckschläuche prüfen, stelle nun aber fest, dass es an Übergängen der schwarzen Gummischläuche (Benzinleitungen) zu den transparenten Leitungen bereits hapert. Da bekomme ich bereits kaum Unterduck aufgebaut, wenn ich eine solche Paarung isoliert vom Rest teste.

Ist das normal?

Wie nennt man diese "Röhrchen" und worauf muss ich bei der Ersatzbeschaffung achten?

Es ist das erste Mal, dass ich mich mit sowas auseinander setze...
1984er VW Passat C Variant 1.8 Automatik (aka "Bert")
2000er VW T4 Multivan 2.5TDI ("der alte Herr")
2009er Skoda Fabia II HTP ("Little Red Riding Hood")
WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1704
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: DS dieselt nach

Beitrag von WinfriedB »

Normalerweise liegt es eher an den schwarzen Schläuchen, da rotten die Enden vor sich hin und werden rissig und luftdurchlässig. Es gibt auch spezielle Unterdruckschläuche, aber ich fahre seit -zig Jahren mit Stücken von passendem Benzinschlauch.

Die transparenten Unterdruckleitungen sind da robuster. Die gibt es unter dieser Bezeichnung im Teile- oder Industriebedarfshandel.
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen
Benutzeravatar
Hayduke
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 79
Registriert: Do 11. Feb 2021, 14:12
Wohnort: der echte Norden

Re: DS dieselt nach

Beitrag von Hayduke »

Ich bekomme aber zwischen neuem Benzinschlauch und alter Festleitung schon keinen Unterdruck, nur mit dem Schlauch, ob neu oder alt jedoch schon.
Die Röhrchen gehen aber auch sehr leicht in den neuen wie alten Schlauch.
1984er VW Passat C Variant 1.8 Automatik (aka "Bert")
2000er VW T4 Multivan 2.5TDI ("der alte Herr")
2009er Skoda Fabia II HTP ("Little Red Riding Hood")
Benutzeravatar
OST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3469
Registriert: Di 1. Apr 2008, 11:18
Wohnort: 21147 Hamburg

Re: DS dieselt nach

Beitrag von OST »

Die starre Unterdruckleitung (4x1mm) hat die ET-Nr.: N0201391
Die Unterdruckschläuche als Verbindungen zu den starren Leitungen (3,5x2mm) haben die ET-Nr.: N02035327
Die Unterdruckschläuche direkt am Vergaser (3,5x3mm) haben die ET-Nr.: N0202911
Bild
Applause
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: So 19. Sep 2021, 14:32

Re: DS dieselt nach

Beitrag von Applause »

Merlin6000 hat geschrieben: Fr 26. Feb 2021, 14:04 Punkt Nummer 1 wäre wie schon vor 30 Jahren das Dehnstoffelement, kaputt, oder möglicherweise ist der Zufluss an Kühlwasser gehemmt, eine übliche Ursache ist z.B. ein zugequollener Dichtring vom Zylinderkopf zum Ansaugkrümmer
Da ich bei meinem eh alle Schläuche neu machen muss, der Vorbesitzer hat kein Kühlerfrostschutz
verwendet und somit ist im kompletten Kühlkreislauf alles voller Rost, hatte ich mich dazu
entschlossen den Ansaugkrümmer abzunehmen um die Dichtung gleich mit zu tauschen.

Sehr gute Entscheidung wie das Bild zeigt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.