Blinker Passat 32

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Benutzeravatar
OST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3448
Registriert: Di 1. Apr 2008, 11:18
Wohnort: 21147 Hamburg

Re: Blinker Passat 32

Beitrag von OST »

Die alten Stromlaufpläne sind in der Tat ein Buch mit sieben Siegeln. Die Kabelbrücke ist aber ab Werk montiert. Ist bei meinem 75er auch drin.
Welchen Zweck sie allerdings erfüllt, kann ich leider auch nicht sagen.
Sie verbindet die jeweils die Kl.87 der Relais J25(oben) und J33(unten). Das Relais war J25 war für die Modelle bis 74 für das Hauptlicht zuständig. Mit dem neuen Lichtschalter ab Mod.75 ist es dann entfallen.
Relais J33 bleibt auch für mich nicht entschlüsselbar. Keine Ahnung wofür das mal vorgesehen war. Da in dieser Ecke der ZE allerdings fast ausschließlich Ströme für die Lichtanlage geschaltet und abgesichert sind, liegt die Vermutung Nahe, dass es auch das J33 irgendwas mit der Lichtanlage zu tun hatte. Evt. Tagfahrlicht oder sonstiger komischer Kram.
Bild
veit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1564
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 11:06
Wohnort: Berg b. Neumakt i.d.Opf.

Re: Blinker Passat 32

Beitrag von veit »

Hi,

ich hab den Rep.-Leitfaden Februar 76 hier, da steht für J33 drin, dass es das Abblendlicht- und Fernlichtrelais ist bei Passat TS und Audi 80 GL, bis auf den neuen Lichtschalter umgestellt wurde. Daher vermute ich, dass es einfach die Fernlichtbrücke ist, dass das Abblendlicht bei Fernlicht nicht aus geht.
Ich probier das demnächst mal aus.

Schönen Gruß

Veit
1-Liter Auto? Son Scheiß da muss ich ja alle 10 km tanken....
____________________________________________________
Passat 2Türer TS 1975 ZC,
Passat SRH GL 1986 JN, KAF
X- Type Estate 2.2 D
Kalkhoff Black Voyager 2003
veit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1564
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 11:06
Wohnort: Berg b. Neumakt i.d.Opf.

Re: Blinker Passat 32

Beitrag von veit »

Also, ich Habs grad ausprobiert, ist die Fernlicht/Abblendlicht-Brücke.
Haben die H4-Passats auch? Oder lässt sich da für die das Licht optimieren?
Schönen Gruß
1-Liter Auto? Son Scheiß da muss ich ja alle 10 km tanken....
____________________________________________________
Passat 2Türer TS 1975 ZC,
Passat SRH GL 1986 JN, KAF
X- Type Estate 2.2 D
Kalkhoff Black Voyager 2003
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8114
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Blinker Passat 32

Beitrag von Roman »

Das hängt wohl mit Einfach- und Doppelscheinwerfer zusammen.
Bei H4 und Bilux sind ja 2 Glühfäden in der Birne.
Der Abblendlichtfaden wird abgeschaltet, wenn der Fernlichtfaden eingeschaltet wird.
Würde man das nicht machen, würde die Birne sehr schnell überhitzen und kaputt gehen.
Bei Doppelscheinwerfern ist das nicht nötig.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
veit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1564
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 11:06
Wohnort: Berg b. Neumakt i.d.Opf.

Re: Blinker Passat 32

Beitrag von veit »

Hi Roman,
das ist schon klar, dass das etwas die Lebenszeit beeinträchtigt, aber nicht massiv, ich fahr das im 32b, seit dem ich den Manni kennengelernt hab, der hat mir gezeigt, wie das bei der neuen ZE vom 32b geht. Steht auch in einem alten Karteikasten, damit hat er mir dann die Kartei schmackhaft gemacht :). Auch in meinem, leider verkauften, Alltagsvari hatte ich das so.
Ich hab jetzt keinen großen Birnenverschleiß. Ich meine es gibt auch Autos, wo die H4-Birnen serienmäßig so geschaltet sind.
In Verbindung mit eine Relaisschaltung müsste man da aber wohl schauen, wie lang dann die Birnen noch halten.
Schönen Gruß
1-Liter Auto? Son Scheiß da muss ich ja alle 10 km tanken....
____________________________________________________
Passat 2Türer TS 1975 ZC,
Passat SRH GL 1986 JN, KAF
X- Type Estate 2.2 D
Kalkhoff Black Voyager 2003
Zweitürer JN
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 352
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 16:23

Re: Blinker Passat 32

Beitrag von Zweitürer JN »

Ich habe das mit Relais. Is irre hell sowohl im 32b wie auch im Audi 80. :twisted:
Ich glaube Standard Birnen halten das nicht aber Nightbreaker schon. Fahre das im Audi Täglich und musste in 3 Jahren nur einmal wechseln.
Im Passat nur mal eine. Kann das nur jedem empfehlen der Nachts oder bei Regen fährt.
Gruß Robert2
veit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1564
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 11:06
Wohnort: Berg b. Neumakt i.d.Opf.

Re: Blinker Passat 32

Beitrag von veit »

Hi,

viel bin ich seit dem letzten mal nicht gefahren, allerdings habe ich alle Sicherungen in meinem 32er getauscht. Genaugenommen hab ich das im Zuge des TÜVs in der Werkstatt machen lassen, in der Hoffnung, dass der über den Großhandel evtl. bessere Sicherungen kriegt, als ich über das Netz.
Viele Elektrikprobleme die ich hatte, sind seitdem auch nicht mehr aufgetreten. Bspw. geht mein Fernlicht jetzt immer, keine Ausfälle mehr, auch geht meine Heckscheibenheizung wieder.

Beim Blinker bleibt das Problem bestehen, allerdings brennt jetzt die Sicherung immer durch. Aber auch nicht wirklich reproduzierbar. Gerade eben habe ich ihn 20 Minuten blinken lassen, 10 links, 10 rechts (mit laufendem Motor) und es ist nix passiert. Mittwoch hab ich auf 3 mal abbiegen 3 Sicherungen gebraucht (in Aisch rechts weg nach Adelsdorf 1, in Adelsdorf rechts weg Richtung Autobahn 2 und in Adelsdorf links in die Tanke 3, und mir dann mit einer Schraube weiter geholfen. Die hat immerhin gehalten :shock:. 70 km Heimweg wollte ich dann doch nicht ohne Blinker fahren.

Bild

Der Warnblinker ist davon nicht betroffen.

Kann ich hier irgendwas systematisch prüfen, oder hilft nur alles austauschen. Was sind denn potentielle Fehlerquellen, Birnen, Relais, Lenkstockschalter, Zentralelektrik?

Schönen Gruß

Veit
1-Liter Auto? Son Scheiß da muss ich ja alle 10 km tanken....
____________________________________________________
Passat 2Türer TS 1975 ZC,
Passat SRH GL 1986 JN, KAF
X- Type Estate 2.2 D
Kalkhoff Black Voyager 2003
Benutzeravatar
D-MARKs
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1955
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 20:16
Wohnort: 38704 Liebenburg

Re: Blinker Passat 32

Beitrag von D-MARKs »

Beim ZwiMo ist es gerne der Warnblinkschalter und/oder der Lenkhebel, der für Verwirrung beim Licht und Disfunktion sorgt.
Tausch doch einfach mal der Reihe nach durch, angefangen beim Relais.
Ich würde auch mal schauen, wie es um die Rundkontakte auf der ZE aussieht. Wenn da etwas an den Steckergehäusen ausgenudelt, versifft, verbrannt oder gar halb ausgepinnt ist, hast Du auch Lichtorgel oder Zappen-Duster.
Und dann tausche einfach mal die Leuchtmittel in den Blinkern, bzw. schau Dir mal den Zustand im Blinkergehäuse an. Ich hatte dieses Problem auch mal vor Urzeiten beim 73er, da war es der vordere linke Blinker.
Ggf. ist das Teil nicht ganz wasserdicht und Du wunderst Dich dann wie das überhaupt noch funktionieren konnte ;-)

Gruß,
Dirk.
73´L 2-trg marinogelb
74´L 2-trg leuchtorange
75´L 2-trg senegalrot
76´L 2-trg cliffgrün (GLI)
77´GLS Variant, diamantsilber
78´LS Wohnvari
78/79 Dasher, azorenblau
79´GLS 2-trg malagarot
08´Octavia Combi Sport Edition
19´Variant TDI, pyritsilber
Benutzeravatar
schmidtla
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2700
Registriert: Di 1. Apr 2008, 08:04
Wohnort: Neunkirchen am Brand

Re: Blinker Passat 32

Beitrag von schmidtla »

Bei meinem 82er Formel E fiel das ganze Licht aus, da war es der "Blinker-Fernlichtschalter". Hab ihn zerlegt, alle Kupferteile blank geschliffen, neu gefettet und wieder zusammen- und eingebaut. Hat wieder funktioniert. Dann noch von Robert II das Relais-Lichtupdate mit Nightbreaker eingebaut und taghelles Licht gehabt. \:D/ :occasion5:

Grüße schmidtla
Alltagsschlurre A6 C4 Avant
T3 Carat,Bj. 86, 2,9i V6-Motor
Granada I Turnier, V6 2,6 l-Turbo, Bj.1976, Motor ist drin :occasion4: :mrgreen: Motor läuft! \:D/
Mercedes 230E, W124, Bj. 91
CZ 175 Typ 477