Ablauf Schiebedach verstopft?

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Benutzeravatar
Hayduke
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 78
Registriert: Do 11. Feb 2021, 14:12
Wohnort: der echte Norden

Re: Ablauf Schiebedach verstopft?

Beitrag von Hayduke »

Ich habe gestern endlich (!) die Zeit gefunden den Schlauch von der Außenseite beginnend mit einer Kunststoff-Einziehspirale (so'n Ding wie Elektriker wohl verwenden um Leitungen in Leerrohre zu ziehen) durchzufiedeln.

Erste Erkenntnis: Der Gummispannriemen, der den Wagenheber hält, hat den Schlauch trotz dessen Lagerung in der Blechnase, platt gedrückt - aber nicht abgequetscht. Da hätte also noch Wasser durchgehen müssen.

Zweite Erkenntnis: Die Einziehspirale kommt bis vermutlich zum Übergang C-Säule zum Dach, also von der Vertikalen zur Horizontalen, dann ist Schluss. Entweder ist da ein Fremdkörper, der Radius zu klein, oder der Schlauch gequetscht.
Oder ist dort bereits der Übergang des Schiebedachs zum Schlauch?
Dreck oder so habe ich bei der aktion übrigens keinen zutage gefördert und der Schlauch, soweit hinter der Seitenklappe sichtbar ist zwar milchig (war aber scheinbar schon immer so), aber offenkundig sauber.


Dritte Erkenntnis: ich sollte mal war gegen die beginnende Korrosion an den horizontalen Blechkanten der Endspitzen tun, aber das ist ein anderes Thema...
1984er VW Passat C Variant 1.8 Automatik
2000er VW T4 Multivan 2.5TDI
2009er Skoda Fabia II HTP
servogti
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 157
Registriert: Do 7. Okt 2010, 19:24
Wohnort: 21339 Lüneburg

Re: Ablauf Schiebedach verstopft?

Beitrag von servogti »

moin,
ich hatte auch hinten rechts das gleiche Problem:
Wagen auf hinten rechts tief stellen, Wasser in SSD Regenrinne nicht zu viel , Schlauch von innen rausgezogen, damit man einfach mit einem etwas dickerem Draht durchkommt und den Schlauch etwas längen, begradigen kann. Das ganze ging dann von der Kofferraumladekante aus zu machen.
Es kam dann irgendwann ein Schwall Wasser-Dreck-Gemisch.
87 Variant KX GT Automatik,rot,Color,Klima,EHSSD,EFH,EAS,Servo,Scheinwerferreing+Höheneinstg,Ausstellfenster,AHK,ZV, LRA,Avus,Nebel,hint.Kunstleder m.Kopfstütz.,vorn Leder (Golf 2) 2xSitzhzg,Caratlenkrad,MAl Leder,GRA,4xSchmutzfänger,JS Hosenr,NG Krümmer
Benutzeravatar
CAausG Rallye GLI
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 676
Registriert: Fr 11. Apr 2008, 20:50
Wohnort: 31749 Auetal

Re: Ablauf Schiebedach verstopft?

Beitrag von CAausG Rallye GLI »

Versuch es mal mit einem Schweißdraht, an dem Du vorne ein kleines Stück umgebogen hast.
Drehend von hinten in den Schlauch schieben.
Oder erstmal nur den unbearbeiteten Schweißdraht.
Der sollte dann oben am Dach rauskommen.

Zur Not den Himmel demontieren und der Sache am Übergang Ablaufrohr/Schlauch auf den Grund gehen.

Oder / Und : Schiebedach ausbauen, mit ner Taschenlampe hinten rein funzeln und den Schmock manuell entfernen, falls vorhanden.

Viel Erfolg !

VG
Christian
www.passatdriver.de
PASSAT GLI Achsaufnahmen Restauration....