Absaugung Einlassseite?

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Benutzeravatar
taurus981
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 32
Registriert: Di 18. Dez 2012, 17:02
Wohnort: Ostthüringen (Orlatal)

Absaugung Einlassseite?

Beitrag von taurus981 »

Guten Morgen zusammen.
Ich habe mir am Wochenende Mal meinen Passat vorgenommen und wollte die Einspritzventile wechseln. Grund ist, das das Zündbild von Zylinder 3 richtig mies aussieht (Verkokungen und auch feucht) und auch beim Fahren schon Aussetzer unter Last spürbar sind. Kerzen sind alle schon neu gekommen vor ca. 1000km (Beru Ultra).
Jetzt habe ich alle Ventile gezogen - ging gar nicht so schlecht wie erwartet. Die eingebauten Ventile waren mittig schon Recht deutlich oxidiert, sahen aber im Bereich der Düse optisch noch ganz gut aus! Natürlich hatte ich dann die falschen Ersatzventile geordert - M12 statt der verbauten M10. So wird das nichts, also erst mal Pause und neu bestellen.
Da nun etwas Zeit war, habe ich Mal einen Blick auf die gesamte Unterdruck- und Absaugungsmimik geworfen. Dabei ist mir ein Gummischlauch zwischen den Einspritzventilen aufgefallen, den ich so auf keiner Beschreibung finden konnte. Der sitzt zwischen Ventil 3 und 4 direkt an einem Flansch am Zylinderkopf und endet am großen Gummistück der Kurbelwellenentlüftung auf dem Ventildeckel. Der Flansch direkt am Kopf war ziemlich dicht, so dass eine Funktion zumindest hinterfragt werden muss... Deswegen meine Frage: Was macht der Schlauch? Eine Entlüftung ist doch über den Ventildeckel oben gegeben!? Hat da jemand eine Idee?

Danke schon Mal!

Passat 32b 2.0 syncro MKB JS (am Block eingeschlagen HP)
BJ 87
Laufleistung 395.000km
Kat nicht nachgerüstet

Gruß,
Martin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von taurus981 am Mo 28. Jun 2021, 16:07, insgesamt 1-mal geändert.
1987er Passat Variant SYNCRO GT HP <<<zugelassen>>> \:D/
2006er Audi A3 8P 2.0TDI PD >>> verkauft
2003er VOLVO V70R 2.5T 4WD (5Ender)>>> verkauft
BMW 320d F31
Focus Paralane 8.9GC
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8114
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Absaugung Einlasseilte?

Beitrag von Roman »

Wenn da auf dem Block HP eingeschlagen ist, ist das auch ein HP und kein JS!

Der HP hat einen anderen Zündverteiler, einen anderen ZZP, eine andere Drosselklappe und zusätzlich eine Abgasrückführung.
Der HP war offiziell gar nicht in Deutschland erhältlich, sondern ist für Schweden und die Schweiz gedacht, da die damals schärfere Abgasbestimmungen hatten.
Nichtsdestotrotz sind sehr viele HP in den deutschen Handel gekommen.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Benutzeravatar
taurus981
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 32
Registriert: Di 18. Dez 2012, 17:02
Wohnort: Ostthüringen (Orlatal)

Re: Absaugung Einlasseilte?

Beitrag von taurus981 »

Da hab ich gleich noch mal die Angabe im Serviceheft gecheckt - Volltreffer: MKB HP :roll: Wobei ich immer dachte, dass der einen U-Kat hat und ausschließlich für den Export in die Schweiz und nach Schweden gedacht war!

Trotzdem macht der Gummi(!)-Schlauch ja für eine Abgasrückführung keinen Sinn. Zumal die Öffnung am Zylinderkopf gerade Mal 2mm sein dürfte... :-k
Bei Gelegenheit mache ich noch ein paar Bilder!
Gruß, Martin
1987er Passat Variant SYNCRO GT HP <<<zugelassen>>> \:D/
2006er Audi A3 8P 2.0TDI PD >>> verkauft
2003er VOLVO V70R 2.5T 4WD (5Ender)>>> verkauft
BMW 320d F31
Focus Paralane 8.9GC
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8114
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Absaugung Einlasseilte?

Beitrag von Roman »

Nee, U-Kat wäre SK.
Aber den gabs nicht im freien Handel, es wurden nur eine Handvoll 32B mit dem Motor gebaut.
In der Zulassungsstatistik 1997 sind nicht einmal 20 Fahrzeuge mit dem SK drin (von 560.000 32B insgesamt).
Neben dem RA (1,6L/80 PS TD) der seltenste Motor im 32B überhaupt.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Benutzeravatar
taurus981
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 32
Registriert: Di 18. Dez 2012, 17:02
Wohnort: Ostthüringen (Orlatal)

Re: Absaugung Einlassseite?

Beitrag von taurus981 »

Anbei noch zwei Bilder. Was mich eben wundert, ist, dass der Anschluss am Kopf so dicht an der Ansaugung sitzt. Das andere Ende wie beschrieben in den Entlüftungsverteiler und dann in den Luftfilterkasten. Macht für eine Abgasrückführung doch keinen Sinn!? :-k
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1987er Passat Variant SYNCRO GT HP <<<zugelassen>>> \:D/
2006er Audi A3 8P 2.0TDI PD >>> verkauft
2003er VOLVO V70R 2.5T 4WD (5Ender)>>> verkauft
BMW 320d F31
Focus Paralane 8.9GC
Tilman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1440
Registriert: Di 1. Apr 2008, 10:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Absaugung Einlassseite?

Beitrag von Tilman »

Diese Schlauchverbindung vom Ansaugbereich zu dem Unterdruckverteiler hat wenigstens einer meiner JS auch - und der Wagen war Zeit seines Lebens ohne irgendwelche Nachrüstungen, er kommt aus Frankreich. Das hat nichts mit der Abgasrückführung zu tun, der JS hat keine.

Grüße
Tilman
Benutzeravatar
PADO
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2012
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 02:10
Wohnort: Augsburg

Re: Absaugung Einlassseite?

Beitrag von PADO »

Der Schlauch dient lediglich als Frischluftzufuhr für die "luftumspülten" Einspritzdüsen.
Kein quattro? ...Kein Interesse!
chaosmm
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 199
Registriert: So 30. Aug 2009, 16:50

Re: Absaugung Einlassseite?

Beitrag von chaosmm »

Der Schlauch ist einfach nur eine Luftumspülung, unabhängig vom MKB. Hat meines Wissens jeder alte 5er Sauger Einspritzer mit einteiliger Brücke.

Bezüglich HP und JS...
Roman, das stimmt leider immer noch nich :-k

Der HP war normalerweise der Exportmotor vom JS, soweit korrekt. Allerdings wurde der JS extrem schnell vom HP verdrängt, wenns um den Syncro geht, selbst der 84er VFL Syncro von VW Classic hat den HP drin. Fast alle deutschen 2.0l Syncro sind HPs. Dafür war der 2.0l Syncro in der Schweiz gar nicht erst homologiert und auch nicht erhältlich. Weder JS noch HP. Nur der HP Fronti wurde dort verkauft die Syncros hatten den JT oder HY.

Und: was ist an der DK vom. Hp änders als beim JS?
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8114
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Absaugung Einlassseite?

Beitrag von Roman »

Es mag sein, das es den HP gar nicht in der Schweiz gab, aber sämtliche offizielle VW-Unterlagen sagen: "Ausführung für Schweden und Schweiz".
Z. B. Ersatzteilkatalog als auch Reparaturleitfäden.

Was die DK angeht:
Keine Ahnung, haben aber unterschiedliche Teilenummern.

Beim 5er gab es viele DKs:
- 034 133 063 AC = JS Schalter
- 034 133 063 AD = JS mit Tempomat
- 034 133 063 S = HP Schalter
- 034 133 063 T = HP mit Tempomat
- 035 133 063 FK = JS/HP Automatik
- 035 133 063 DB = WE Europa
- 035 133 063 CT = WE im Quantum
- 035 133 063 DC = WE Automatik Europa
- 035 133 063 DA = WE Automatik im Quantum
- 035 133 063 DP = KM
- 035 133 063 EH = KM Automatik
- 034 133 063 = KV
- 034 133 063 B = HY
- 034 133 063 D = KV/HY mit Tempomat
- 034 133 063 AB = KX, JT
- 034 133 063 AA = KX Automatik

Auch die Ansaugbrücke ist anders:
- 035 133 201 AK = JS Schalter und HP Schalter im syncro
- 035 133 201 BD = HP Schalter im Fronttriebler
- 035 133 201 AL = JS/HP Automatik
- 035 133 201 AP = KM, KV, KX, JT
- 035 133 201 AQ = HY

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild