Ausstellfenster

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Zweitürer JN
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 356
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 16:23

Re: Ausstellfenster

Beitrag von Zweitürer JN »

Die Schrauben hatte ich gelockert damit die Scheibe sich vermitteln kann. Hätte die Schrauben dann festgezogen wenn die Scheibe 3/4 oben ist. Da ist noch eine Aussparung in der Tür.
Jörg
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 31
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 19:46

Re: Ausstellfenster

Beitrag von Jörg »

Hallo zusammen,

ich hatte mir vor ein paar Jahren ebenfalls einen Satz Austellfenster (und ein gebreauchtes Armaturenbrett) gekauft und bei mir eingebaut.
Über den Zustand der Austellfenster kann ich mich nicht beschweren. Die Dichtungen waren neu und die Fenster gut gebraucht. Fotos hatte ich vorab erhalten. Also alles wie damals abgemacht. Ich meine ich hatte die Fenster und das Aramturenbrett damals in Bonn pers. abgeholt. Ist aber schon eine Weile her.
Zum Einbau kamen die Fenster in meinen 86er FLH. Damals hatte ich einiges an meinem Passat zerlegt und dabei auch die rechte vordere Tür getauscht. Als Ersatztür hatte ich mir damals eine VFL Beifahrertür besorgt. Mir ist dabei aufgefallen, dass die Befestigungsbohrung für den Mittelsteg (zwischen Dreiecksfenster und "kurbelbarer" Scheibe) bei beiden Türen bzgl. der Position nicht ident war. Auf einer Seite hatte so das Austellffenster richtig gut gepasst auf der anderen etwas schlechter. Ich meine die Beifahrerseite, also die VFL Tür, war die "gute" Seite und die FL Tür war die schwierigere. Es muss da also Unterschiede zwischen VFL und FL geben.
Ich würde die Austellfenster jederzeit wieder verbauen, weil ich sie im Sommer ohne Klima als äußerst angenehme Lösung empfinde. Vielleicht würde ich mir für den Umbau beim nächsten Mal etwas mehr Zeit lassen ;-) Damals ging das aber nicht anders.

Grüße

Jörg
Zweitürer JN
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 356
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 16:23

Re: Ausstellfenster

Beitrag von Zweitürer JN »

Die Fenster sind drin.
Man muss nur n paar Sachen beachten.
Ich habe diesmal die große Scheibe ganz abgeschraubt und unten in der Tür stehen lassen. So kann man sie dann in die Führung „einfädeln“. Erst wenn die Scheibe in der Führung ist die Gummis drum herum einbauen.
Das Schraubenloch musste ich neu bohren.
Und die Fenster schachtdichtung im Bereich der Dreieckfenster ausschneiden.
Zweitürer JN
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 356
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 16:23

Re: Ausstellfenster

Beitrag von Zweitürer JN »

92EEB50F-27F2-4EFE-8E55-AA0B390C7DD0.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Polo16VCatalunya
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: Sa 28. Aug 2021, 17:10
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Ausstellfenster

Beitrag von Polo16VCatalunya »

Ich habe den Umbau auch demnächst vor, habe mir bei ebay Kleinanzeigen ein paar gekauft, welche über Grünglas verfügen, mein 86er Facelift Fließheck GL scheint aber Klarglas drin zu haben. Nun meine Frage:

Was würdet ihr machen - nach Klarglas Dreieckfensterscheiben suchen (was wohl sehr schwierig werden könnte) oder zumindest alle klare Türscheiben auf Grünglas umbauen, damit zumindest die Seitenansicht gleichmäßig ist? Alternativ zum Umbau auf Grünglasscheiben wäre vielleicht auch die Anbringung von Scheibentönungsfolie, welche den Grünglas-Effekt immitiert (da gibt's nämlich was, was dem original Grünglas angeblich sehr ähnlich ist)

Grüße aus dem Odenwald
Onkel Heiko
Harryj19
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 656
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:34
Wohnort: Trier

Re: Ausstellfenster

Beitrag von Harryj19 »

Auf die vorderen Scheiben Folie anbringen ist verboten. Alles ab der B Säule kannst du tönen, davor nicht. Ideal wäre natürlich Scheiben in Grünglas. Da die Vorderen für alle 4 Türer gleich sind, sollte sich sowas finden lassen.
Eine weitere Möglichkeit ist das floaten oder fluten der Scheibe. Hier wird ein Lack über die Scheibe laufen lassen und eingebrannt. Soll sogar mit ABE für die vorderen Scheiben möglich sein. Unter anderem bietet eine Firma in der Nähe von Karlsruhe (ohne Folie.de) das an. Ich war neulich in der Nähe und wollte mir das mal anschauen. Leider täuscht der Internetauftritt wesentlich mehr vor als vor Ort übrig bleibt. Werde aber das Thema weiter verfolgen.
MfG Harry
JosAcc
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Di 27. Jul 2021, 23:10

Re: Ausstellfenster

Beitrag von JosAcc »

Polo16VCatalunya hat geschrieben: So 26. Sep 2021, 10:01 Ich habe den Umbau auch demnächst vor, habe mir bei ebay Kleinanzeigen ein paar gekauft, welche über Grünglas verfügen, mein 86er Facelift Fließheck GL scheint aber Klarglas drin zu haben. Nun meine Frage:

Was würdet ihr machen - nach Klarglas Dreieckfensterscheiben suchen (was wohl sehr schwierig werden
Du kannst mal Brasililenaustellfenster googeln. Da hab ich mir diesen Monat auch Fenster gekauft. Der Verkäufer meinte er hätte auch Gläser als Ersatzteile verfügbar.

Gruß Jo
Zweitürer JN
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 356
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 16:23

Re: Ausstellfenster

Beitrag von Zweitürer JN »

Ich würde alle Scheiben in grün organisieren.
Ist für die Ausstattung auf lange Sicht besser. Die Frontscheibe gibt es noch in grün mit und ohne blaukeil. Viertürer Scheiben werden immer wieder angeboten. Zweitürer Scheiben leider nicht. Die waren damals selten und heute gar nicht mehr zu bekommen. Ich suche seit Jahren.

Leider ist die Information vom Flouten nicht mehr aktuell. Das ist auch nicht mehr erlaubt.

Ps.: ich fahre nun seit Jahren mischverglasung, wurde auch noch nie beanstandet.
Harryj19
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 656
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:34
Wohnort: Trier

Re: Ausstellfenster

Beitrag von Harryj19 »

Kann mir jemand die Schenkellängen der Glasscheibe vom Austellfenster mitteilen? Mein Kumpel ist gerade in Brasilien und möchte mir einen Satz mitbringen. Er ist sich aber nicht ganz sicher ob er die Richtigen gefunden hat.
MfG Harry
Benutzeravatar
Polo16VCatalunya
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: Sa 28. Aug 2021, 17:10
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Ausstellfenster

Beitrag von Polo16VCatalunya »

Unten ca. 28cm, dann hoch am Steg ca. 30cm. dann nach vorne schräg runter an der A-Säule ca. 35cm und dann noch ein kurzes Stück senkrecht runter ca. 7cm.

Falls er noch einen Satz für den Golf 1/Jetta 1/Caddy 14D findet, dann würde ich diesen Satz kaufen (falls der Preis nicht utopisch hoch ist). Gerne per PN weiter, falls dies möglich ist - DANKE!