ich war mal wieder unvernünftig...

Alle Themen rund um den Passat/Santana Typ 32/33 und 32B, die nichts mit Technik zu tun haben
matthias s
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 485
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 22:16

Re: ich war mal wieder unvernünftig...

Beitrag von matthias s »

Das Aushängen und Zurückschieben des Schiebedachhimmels ist ja tatsächlich super einfach. Ich hatte aber leider nicht denn gewünschten Erfolg, denn wenn das Schiebedach bündig schließt lässt es nicht mehr aufkurbeln, nur aufstellen. Nun habe ich es so vermittelt wie es gerade noch geht. Den RLF habe ich nicht aber werde mich mal danach umschauen, eilt jetzt ja nicht.
Heute war er mal in einer Regenpause kurz draußen, zum geraden Ansetzen der Rammschutzleisten an den Türen braucht man Platz.
Fast fertig, gefahren ist er auch schon.
Die Stoßstange habe ich mir von dem roten Syncro "geliehen", ich suche also immer noch dringend eine brauchbare hintere Stoßstange. Neue Türdichtungen und Dachrinnenkeder kommen demnächst aus Brasilien.

Grüße, Matthias

Bild

Bild
Passat GT 1987 JN
Passat GT Syncro 20V Turbo 1987 3B
Audi 80 Sport Edition 1988 SD
VW T2 Westfalia 1975
VW T2 Pritsche 1978
VW 1600 Variant mit Typ IV Motor 1970
Golf Cabrio 2002

www.feldbahn-dossenheim.de.tl
Harryj19
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 645
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:34
Wohnort: Trier

Re: ich war mal wieder unvernünftig...

Beitrag von Harryj19 »

Das Einsetzen des Schiebedach bei einem neu lackiertem Auto ist immer eine reine Nervensache. Gerade hier sieht man sofort wenn was schiefgeht. Da ist der Reparaturleitfaden echt hilfreich, auch wenn richtige Männer keine Gebrauchsanleitung brauchen :lol: .
Bin mal gespannt wie die Dachleisten verpackt sind. Kann mir nicht vorstellen das sie in der Form des Einbaus geliefert werden.
MfG Harry
matthias s
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 485
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 22:16

Re: ich war mal wieder unvernünftig...

Beitrag von matthias s »

Die Dachkeder sind gewickelt. Ich gehe davon aus dass ich die erst in Form bringen muss. Aber wenn die Brasilianer das hin bekommen schaffen wir das vielleicht auch, versuchen kann man es ja, das Material der alten jedenfalls ist sehr willig mit dem Warmluftfön. Es gab keine andere Alternativen, inzwischen habe ich 3 mal rechte angeboten bekommen, aber keinen linken, den ich brauche.
Grüße, Matthias
Passat GT 1987 JN
Passat GT Syncro 20V Turbo 1987 3B
Audi 80 Sport Edition 1988 SD
VW T2 Westfalia 1975
VW T2 Pritsche 1978
VW 1600 Variant mit Typ IV Motor 1970
Golf Cabrio 2002

www.feldbahn-dossenheim.de.tl
Seewolf1980
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1499
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 11:11
Wohnort: Niedersachsen

Re: ich war mal wieder unvernünftig...

Beitrag von Seewolf1980 »

sieht sehr gut aus, habe die Farbe selber ja auch am Vari, eigentlich mag ich sie nicht und sie sieht immer nur gut aus wenn das Auto sauber ist.
Ach Shermon Vito schickt auch die Dachrinnenleisten? Na da bin ich ja mal gespannt wie die ankommen.

Ich hab nur einen Teilauszug vom Rep-Faden Schiebedach, Roman hat bestimmt den ganzen.

Gruß
Heiner
Passat 32B 2 Türer 03/83 WV mit 2P
Passat 32B 2 Türer 07/84 DS mit 3M
Passat 32B GT Vari KV/HD 03/87
Audi Cabriolet 09/95 ABK
Fox 06/09 BKR
Böwer32b
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1351
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 10:58

Re: ich war mal wieder unvernünftig...

Beitrag von Böwer32b »

Reparaturleitfaden kann ich dir per whatsapp schicken wenn Du mir deine Nummer mitteilst.
Gruß Sören
1987er Passat Variant 1,9TDI mit Klima
1987er Passat Variant Turbodiesel
2012er VW T5 GP
matthias s
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 485
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 22:16

Re: ich war mal wieder unvernünftig...

Beitrag von matthias s »

Besten Dank für das Angebot, meine Tochter hat ihn heute mitgebracht, in ihrer Werkstatt stand er tatsächlich noch im Schrank.
Das muss ich mir mal in Ruhe ansehen, da ist auch viel Lehren beim Zusammenbau die Rede.

Bild


Das Anthrazitmetallic finde ich bei weitem unempfindlicher als das Uni Schwarz, was er vorher hatte und auch mein JN noch hat.
Heute Abend standen noch kleine Restarbeiten wie das Verdrahten der AHK an, ansonsten ist er jetzt fertig. Für ein Rollout war es aber zu dunkel und zu nass.
Genauso wie der neue Lack gefallen mir die GT Sitze, endlich konnten die Leder Sitze raus fliegen. Ansonsten ist alles im Innenraum beim alten geblieben, grundgereinigt halt.

Bild

Grüße, Matthias
Passat GT 1987 JN
Passat GT Syncro 20V Turbo 1987 3B
Audi 80 Sport Edition 1988 SD
VW T2 Westfalia 1975
VW T2 Pritsche 1978
VW 1600 Variant mit Typ IV Motor 1970
Golf Cabrio 2002

www.feldbahn-dossenheim.de.tl
matthias s
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 485
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 22:16

Re: ich war mal wieder unvernünftig...

Beitrag von matthias s »

Das erste Paket aus Brasilien ist angekommen, mit Türdichtungen.

Bild

Bild

Bild

Passt alles ganz ordentlich, die Lippe welche den Himmel hält ist hier auf der ganzen Länge daran. Ich musste sie nur im oberen Bereich der B-Säule weg schneiden, überall anders passte sie mit unter die Verkleidungen. An der Kofferraumdichtung passte alles.

Bild


Auch der zweite bekam eine neue Dichtung an der Fahrertür.

Bild


An den sonst noch guten alten Dichtungen klebte ich eine neue Lippe an, das hat super geklappt.

Bild

Bild

Bild


Jetzt warte ich noch auf das Paket mit den Dachkeder, das hängt noch in Brasilien.
Ansonsten sind die beiden fertig.

Bild


Was ich noch aufgetrieben habe: In der Guten Fahrt von 7/87 ist ein Testbericht vom Zender Passat drin, praktisch das Vorbild für die 5 Zylinder Turbo Umbauten. Man was war das damals teuer, 57000 DM für den Motorumbau, während das Basisfahrzeug 39000 DM kostete, zuzüglich den Extras wie Schiebedach, ABS oder EFH.

Bild

Bild

Bild

Bild

Grüße, Matthias
Passat GT 1987 JN
Passat GT Syncro 20V Turbo 1987 3B
Audi 80 Sport Edition 1988 SD
VW T2 Westfalia 1975
VW T2 Pritsche 1978
VW 1600 Variant mit Typ IV Motor 1970
Golf Cabrio 2002

www.feldbahn-dossenheim.de.tl
matthias s
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 485
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 22:16

Re: ich war mal wieder unvernünftig...

Beitrag von matthias s »

Endlich kam das zweite Paket aus Brasilien. Dieses mal musste ich aber beim Zollamt vorreiten. Nach einer halben Stunde Palaver mit zwei Zollbeamten und gefühlt 1000 ausgefüllten Formularen später durfte ich 7,60€ Mehrwertsteuer berappen (ich hatte mich doof gestellt, daher wurde der Warenwert auf 40€ geschätzt) und hatte endlich meine Dachrinnenkeder in den Händen.

Bild


Vorsichtig vor dem Ofen entrollt waren sie dann auch ganz schnell montiert.

Bild

Bild

Bild

Bild


An der Rundung der A-Säule vor den Rückspiegeln ist das aber nicht schön geworden, da ist es trotz Anwärmen mit dem Fön geknickt.
Was solls so ist es geworden.

Bild


Unterwegs war er auch, schon wieder 1500 Km abgerissen. Es gibt nix geileres als 5 Zylinder Turbo.

Bild

Bild
Passat GT 1987 JN
Passat GT Syncro 20V Turbo 1987 3B
Audi 80 Sport Edition 1988 SD
VW T2 Westfalia 1975
VW T2 Pritsche 1978
VW 1600 Variant mit Typ IV Motor 1970
Golf Cabrio 2002

www.feldbahn-dossenheim.de.tl
Harryj19
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 645
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:34
Wohnort: Trier

Re: ich war mal wieder unvernünftig...

Beitrag von Harryj19 »

Das ist Deutschland. So hast du 3 Beamten 1Monat lang ihre Daseinsberechtigung gegeben. Es ist immer wieder unglaublich, da schafft es ein Paket um den halben Erdball mit 2 Stempeln vom Versenderland und kommt dann nach Deutschland. Hier fällt die Bürokratie über das arme Ding her ohne Rücksicht auf Verluste. scheint alles zur Abschreckung zur sein damit man heimische Ware bevorzugt. ;)
Ich wünsche dir viel Spass mit deinem Passat. Scheinst du ja zu haben wenn du entsprechend Km sammelst.
MfG Harry
WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1702
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: ich war mal wieder unvernünftig...

Beitrag von WinfriedB »

"Das ist Deutschland".... das ist für mich eher das übliche Jammern auf hohem Niveau. Ich glaube nicht, daß die Einfuhrvorschriften und ihre praktische Anwendung in anderen Ländern wesentlich anders sind. Das, was mir Bekannte über andere Bereiche der französischen Bürokratie erzählt haben, erweckt jedenfalls keine Sehnsucht nach derselben.
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen