Schlagschrauber Druckluft - alles nur unbrauchbar für Hobby?

Alle Themen rund um den Passat/Santana Typ 32/33 und 32B, die nichts mit Technik zu tun haben
Benutzeravatar
paul_mh
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 388
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 20:47
Wohnort: Graz

Re: Schlagschrauber Druckluft - alles nur unbrauchbar für Ho

Beitrag von paul_mh » Do 28. Mär 2019, 15:04

Zum Thema Druckluft vielleicht ganz allgemein:

Ein Schlagschrauber braucht ja ziemlich viel Luft, die durch den Schlauch gehen muss, da entstehen ordentliche Widerstände in der Leitung, an den Ventilen etz!

Um den Druckverlust in der Leitung auszugleichen, muss man also den Druck am Kompressor rauf drehen. Für Deine Tests wäre ein Manometer direkt vorm Schlagschrauber daher sehr interessant gewesen.

Außerdem: verlässt du dich auf die Anzeige von einem einzigen Manometer an deinem Kompressor? Vielleicht ist das bzw. der Druckregler einfach defekt?

Ich persönlich habe bisher nicht die Erfahrung gemacht, dass Schlagschrauber nix taugen. Die meisten Sachen gehen sogar mit einem Akku-Schlagschrauber auf! Ich habe in der Firma erst eine ganze Reihe M16 Verschraubungen gelöst, war überhaupt kein Problem, war so einer hier: https://de.milwaukeetool.eu/m18-fuel-ak ... 8-fhiwf12/ Schrauben waren mit deutlich über 200Nm angezogen, mit selbstsichernden Muttern!

Grüße,
Paul
85' Passat Vari 1,6 DT mit GT-Ausstattung (einziges Alltagsauto)
86' Passat FLH 16V Turbo Gruppe B Rally Projekt

63' BSA C15 Trial (+ Anhänger)
04' Suzuki Bandit 600 S

Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 957
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: Schlagschrauber Druckluft - alles nur unbrauchbar für Ho

Beitrag von Merlin6000 » Do 28. Mär 2019, 22:39

Festgerostete Muttern von Antriebswellen Jahrzehnte nicht gelöst, Zentralschrauben von Kurbelwellen bei 5-Zylindern....sind für mich Schrauben wo ein Druckluftschrauber zeigen msus was der kann, eine M16 ist nur ein Witz

Oft ist die Schraube/Mutter glühendheiß wenn ich die runter geballert habe mit dem 3/4" Toku mit 15 Bar Druck duch den 13er Schlauch

Benutzeravatar
Papierkorbmechaniker
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 10:12

Re: Schlagschrauber Druckluft - alles nur unbrauchbar für Ho

Beitrag von Papierkorbmechaniker » Sa 30. Mär 2019, 18:59

Vielen Dank Leute für Eure Kommentare!
@ djacme -- Also einen Makita Akkuschrauber für 500 Euro wollte ich mir so nicht leisten - ist etwas übertrieben für Reifenwechsel bei 3-4 Autos
@ All - inzwischen habe ich mir einen Druckluftschrauben von Einhell zugelegt der ausreichend Power hat , denn er verbraucht nur 113 L/Min.
Mit dem bin ich soweit ganz zufrieden - hat natürlich nicht das Feeling von einem Hazet oder Rodkraft, aber er tut das was er soll!

Gruß Martin
84 Passat Carat

Benutzeravatar
Papierkorbmechaniker
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 10:12

Re: Schlagschrauber Druckluft - alles nur unbrauchbar für Hobby?

Beitrag von Papierkorbmechaniker » So 21. Jul 2019, 20:11

Moin Zusammen, habe nun endlich nach langem Suchen und ausprobieren den "Richtigen" Schlagschrauber gefunden: STIER Schlagschrauber 14-KBS
Ist echt der Hammer was der so wegzieht. Große 30er Mutter von der Gelenkwelle die ich mit Knarre und Rohr nicht losbekommen habe hat er problemlos gelöst.
Also meine klare Empfehlung ist der STIER Schlagschrauber 14-KBS
Vielen Dank noch mal an Alle für die Hilfe und Tips
84 Passat Carat

Passatschrauber32B
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 246
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 10:00

Re: Schlagschrauber Druckluft - alles nur unbrauchbar für Hobby?

Beitrag von Passatschrauber32B » Mo 22. Jul 2019, 07:23

Hallo,

Also die Mutter von der Gelenkwelle löse ich immer mit einem ganz normalen, stark gekröpften Ringschlüssel. Da gab es noch nie Probleme.

Bis auf die Schrauben vom Nockenwellenrad, der Umlenkriemenscheibe und dem Zahnriemenrad auf der Kurbelwelle habe ich am Passat auch noch nie einen Schlagschrauber gebraucht...

Was allerdings auch interessant ist und einem die Arbeit vereinfacht ist eine Druckluft Ratsche.

Passatgrüsse
Passatschrauber32B

Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 7288
Registriert: Di 22. Jan 2008, 22:44
Wohnort: 71287 Weissach
Kontaktdaten:

Re: Schlagschrauber Druckluft - alles nur unbrauchbar für Hobby?

Beitrag von Roman » Mo 22. Jul 2019, 10:10

Die Muttern der Gelenkwellen können aber ganz schön fest sitzen.
Das habe ich an meinem 32B selbst mal erlebt:
Nuß drauf mit 1"-Aufnahme, da tat sich gar nichts.
Dann Verlängerung drauf, tat sich immr noch nichts.
Dann die ganz lange Verlängerung (1,5 Meter Länge) drauf, tat sich nichts.
Dann mit 2 Mann an die 1,5 Meter Verlängerung ran.
Erst dann löste sich die Mutter langsam.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild

Passatschrauber32B
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 246
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 10:00

Re: Schlagschrauber Druckluft - alles nur unbrauchbar für Hobby?

Beitrag von Passatschrauber32B » Di 23. Jul 2019, 10:52

Hallo,

Ja, meistens wenn die noch nie ab waren und ohne Kupferpaste oder ähnlichem montiert wurden.
Manche ziehen die Muttern auch nicht mit dem vorgeschriebenen Drehmoment, aber dafür mit einem Schlagschrauber, viel zu fest an.

Passatgrüsse
Passatschrauber32B

Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 7288
Registriert: Di 22. Jan 2008, 22:44
Wohnort: 71287 Weissach
Kontaktdaten:

Re: Schlagschrauber Druckluft - alles nur unbrauchbar für Hobby?

Beitrag von Roman » Di 23. Jul 2019, 13:12

Lass mal neue Reifen montieren.
Ich habe das bisher immer so erlebt, das die Radmuttern dann mit dem Schlagschrauber angezogen werden.
Nie jedoch wurde da das richtige Drehmoment eingestellt.
Manchmal wurde hinterher noch einmal mit dem Drehmomentschlüssel ran gegangen, aber auch da habe ich noch nie erlebt, das da das richtige Drehmoment eingestellt wurde.

Ich habe da dann grundsätzlich zu Hause erst einmal alle Radmuttern wieder gelöst und mit dem Drehmomentschlüssel festgezogen.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild

Benutzeravatar
Manni
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3338
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:58
Wohnort: Pommersfelden (Oberfranken)
Kontaktdaten:

Re: Schlagschrauber Druckluft - alles nur unbrauchbar für Hobby?

Beitrag von Manni » Mi 24. Jul 2019, 06:09

Moin,
auch mal mein Senft als Kfzler dazu.
Ja Radschrauben werden mit dem Schlagschrauber hingezogen. Aber auf der kleinsten Stufe!
Bei einem gescheiten Schlagschrauber kann man das einstellen!
Danach kommt der Drehmomentschlüssel mit dem richten Anzugsmoment zum Einsatz.

Zumindest wird das bei uns so gemacht.

Ich glaube ich hab es schon geschrieben, ich hab nen alten Hazet Schrauber der mal bei uns in der Werkstatt als defekt ausrangiert wurde im Einsatz.
Für die meisten dinge genügt der.
Wichtig ist ein gescheiter Luftschlauch und 10Bar Druck.

Gruß Manni
Karteikasten (IG-Zeitung) Onlineversion, Foren Moderator, Ansprechpartner Merchandising Artikel ( T-Shirts, Kalender usw.) Vorstandsmitglied

Meine Fahrzeuge:
Passat Variant 1,8t / Passat Fließheck DS
Bild

Antworten