Vorstellung TYP33

Alle Themen rund um den Passat/Santana Typ 32/33 und 32B, die nichts mit Technik zu tun haben
TYP33
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 08:46
Wohnort: Witten/Ruhr

Vorstellung TYP33

Beitrag von TYP33 » So 16. Jun 2019, 18:10

Hallo,
wie weiter unten schon angeregt, hier mal meine/ unsere Vorstellung.
Wir fahren schon gaaanz lange VWs allerdings Typ31 bzw Typ36, also Käfer in groß als Limousine und Variant,
da haben wir jeweils ein Exemplar von und es gibt noch einen Typ34 (großer Karmann).
Der Typ36 von 62 und der Typ34 von 68 sind Projekte, mehr oder weniger weit gediehen.
Der Typ33 fand den Weg zu uns weil ich mit einem Freund zum VW T3 Bus (son Apparat haben wir auch noch) gucken war.
Gesehen fast gekauft, wir haben uns den nochmal gemeinsam bei Tageslicht angesehen und er gefiel uns
(der ständigen Begleitung wie ich Sie nenne und mir) so gut das wir ihn kauften.
Es ist ein marsroter Variant LS mit schwarzer Innenausstattung von 2/79 aus erster Hand mit 65tkm und 1991 mit Tüv von
1985 abgemeldet.
Erstlack bis auf nen Streifen linke Seite oberhalb der Zierleiste und Haube vorn, nicht erkennbar warum alle Blechteile sind original.
Da der Variant Hohlraumversiegelt wurde sehr wenig Rost, die Dreiecksbleche wie ich gelernt habe sind nur oben auf der Kotflügelkante
und auch nur teilweise durch, der Schweller rechts hat nen kleines Loch vorn und hinten.
Der Radlauf rechts ist Schrott der linke hat ganz wenig Gammel, das wars mit Rost und Löchern, ansonsten ein wenig Flugrost unten und an den Achsen.
Die Innenaustattung ist perfekt bis auf das gerissene Armaturenbrett, das scheints ja als Extra ohne Aufpreis zu geben.
Der Lack wird ausgebessert, da auch noch einige Kratzer und Macken dran sind ausser den Schweißstellen,wird aber nicht son Patinading.
Also nen ganz perfektes kleines und schnelles Projekt, nen Riesenprojekt hätts nicht werden können, da gibts ja noch welche.
Motor läuft Bremse wird neu gemacht, ein Handbremsseil gabs hier im Forum ..
Eine Anhängerkupplung Stoßstangen und so dies und das auch..
Dafür schonmal Danke !
Übernächste Woche gehts zum Tüv da gibts dann noch Exip Autoputzerfelgen Kreuzspeichen in 6x15 (gabs für 32B und Golf GTI ) mit 195 50 15 dazu.
Fertig, naja mal sehen obs so klappt!

Beruflich habe ich nichts mit Autoschraubereien zu tun , auch nicht früher gelernt.
Ich mache Brillengläser und kümmere mich auch um die Technik die es dazu braucht,
also alles meist autodidaktisch erlernt/ ausprobiert und abgekuckt..

Gruß Rainer

Andi [PKD]
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 323
Registriert: Di 1. Apr 2008, 22:35
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Vorstellung TYP33

Beitrag von Andi [PKD] » Di 18. Jun 2019, 11:51

Cool
Den hatten meine Eltern auch mal als ich noch ein Kind war, genau so einer war das!
Super Auto, viel Spaß damit!
Grüße Andi

Benutzeravatar
Manni
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3338
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:58
Wohnort: Pommersfelden (Oberfranken)
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung TYP33

Beitrag von Manni » Di 18. Jun 2019, 16:22

Herzlich willkommen,
Schön das ein weiterer 33 er in unserer Runde aktiv ist :occasion5:
Interessante Fahrzeugsammlung hast du.

Gruß Manni
Karteikasten (IG-Zeitung) Onlineversion, Foren Moderator, Ansprechpartner Merchandising Artikel ( T-Shirts, Kalender usw.) Vorstandsmitglied

Meine Fahrzeuge:
Passat Variant 1,8t / Passat Fließheck DS
Bild

Benutzeravatar
Philip
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 271
Registriert: Fr 11. Apr 2008, 11:28
Wohnort: 55469 Simmern / 74321 Bietigheim-Bissingen

Re: Vorstellung TYP33

Beitrag von Philip » Do 20. Jun 2019, 11:00

Hallo Rainer,

sehr schön, Stefan ist gerade fertig geworden und schon gehts weiter im 32er/33er Bereich...
Einen Passat B1, zumal als Variant, heutzutage noch aus erster Hand zu bekommen ist schon etwas Besonderes. Und wenn es dann noch eine gute Basis mit wenig bzw. überschaubarem Arbeitsbedarf ist, umso besser.

Gruß Philip

Käfer
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 282
Registriert: So 31. Jan 2016, 01:21

Re: Vorstellung TYP33

Beitrag von Käfer » Do 20. Jun 2019, 18:25

Hallo Rainer,

herzlich willkommen... ich bin schon sehr auf Foto´s gespannt.
lg
Stefan mit
59er Käfer Export vor D
79er Vari YN
81er T3 Westfalia CU
89er Qek Junior
92er Golf II Country 1P
01er Oktavia Kombi ASV
02er Seat Inca (Caddy II) AYQ

TYP33
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 08:46
Wohnort: Witten/Ruhr

Re: Vorstellung TYP33

Beitrag von TYP33 » Do 20. Jun 2019, 18:45

Hallo,

Danke in die Runde für eure Anmerkungen und Kommentare.
Das unser Variant ziemlich selten ist haben wir auch bemerkt, wenn aber nicht mal 20% der Passat B1 Variants waren ,
und die ja wie unsere Lieblingsautos (die Typ3) gerne rosteten, haben wir wirklich Glück gehabt.
Ich hätte aber auch wie schon geschrieben kein grösseres Projekt gekauft.
Das war meine Absicht und hat sich Nordhoffseidank bestätigt.
Es hätte auch kein Variant in beige oder einigen anderen Farben und grüner Innenausstattung sein dürfen,
der 75 PS Motor ist uns auch recht.
Nen Variant GLI wäre natürlich ....

Die Autosammlung hat sich halt so entwickelt.
Es gibt natürlich nen Alltagsauto 2017 aus erster Hand mit 34tkm vom Werksangehörigen gekauft, für 250€.
Ich schweig mal besser ...
Was auch verschwiegen wurde , es gibt noch nen wassergekühlten Frontmotor mit Heckantrieb, 131 PS Kugelfischereinspritzung von 72 in einer eher seltenen Karosserieform (große Heckklappe) von einer Modellreihe die als klassische Limousine viel verkauft wurde von einer Firma aus Bayern...
Ihr kommt drauf !
Gruß Rainer

Benutzeravatar
Günter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1399
Registriert: Di 1. Apr 2008, 20:41
Wohnort: 91161 Hilpoltstein

Re: Vorstellung TYP33

Beitrag von Günter » Fr 21. Jun 2019, 07:26

TYP33 hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 18:10
Hallo,
wie weiter unten schon angeregt, hier mal meine/ unsere Vorstellung.
.....
Gruß Rainer
Hallo Rainer,
und aus welcher in in Deutschland kommst du her?
oder habe ich es überlesen?
MfG
Günter

1956 Warszawa M20
1983 Passat GL Coupe
2016 Passat GLS Anhänger
1985 Passat Variant CL TD , 466 338 km Erstbesitzer (TOT)
1994 Astra F Cabrio Bertone
2000 Passat 3B Var PD
1968 MZ TS 250
1950 NSU Fox
199? Fahrrad (in seltener Benutzung)

TYP33
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 08:46
Wohnort: Witten/Ruhr

Re: Vorstellung TYP33

Beitrag von TYP33 » Fr 21. Jun 2019, 08:03

Hallo,

sorry unterschlagen wir wohnen in Witten/Ruhr, fast das nächste Dorf Richtung Schwelm wo ja zwei ganz besonders Hartgesottene Typ33 Fahrer herkommen.

Gruß Rainer

Benutzeravatar
troublemaker
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1549
Registriert: Sa 14. Feb 2009, 11:45
Wohnort: Meistens zu Hause...

Re: Vorstellung TYP33

Beitrag von troublemaker » Fr 21. Jun 2019, 11:48

TYP33 hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 18:45
wassergekühlten Frontmotor mit Heckantrieb, 131 PS Kugelfischereinspritzung von 72 in einer eher seltenen Karosserieform (große Heckklappe) von einer Modellreihe die als klassische Limousine viel verkauft wurde von einer Firma aus Bayern...
Kann eigentlich nur einen Propeller im Emblem haben... blauweiß natürlich...
Eve was here...

Benutzeravatar
paul_mh
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 388
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 20:47
Wohnort: Graz

Re: Vorstellung TYP33

Beitrag von paul_mh » Fr 21. Jun 2019, 12:43

troublemaker hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 11:48
TYP33 hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 18:45
wassergekühlten Frontmotor mit Heckantrieb, 131 PS Kugelfischereinspritzung von 72 in einer eher seltenen Karosserieform (große Heckklappe) von einer Modellreihe die als klassische Limousine viel verkauft wurde von einer Firma aus Bayern...
Kann eigentlich nur einen Propeller im Emblem haben... blauweiß natürlich...
Habe mich dann aber gefragt, welches Modell gemeint ist, weil der 3er Kombi kam ja erst im MJ 88

Aber es ist wohl ein BMW 2002 tii touring, feine Sache ;)
85' Passat Vari 1,6 DT mit GT-Ausstattung (einziges Alltagsauto)
86' Passat FLH 16V Turbo Gruppe B Rally Projekt

63' BSA C15 Trial (+ Anhänger)
04' Suzuki Bandit 600 S

Antworten