Seite 2 von 10

Re: Nachfertigung 5-Zylinder-Kühlerpappen

Verfasst: Mi 26. Jun 2019, 21:28
von paul_mh
HaraldGL5 hat geschrieben:
Mi 26. Jun 2019, 21:06
Sofern mir jemand sicher sagen kann, dass der 1,9er Vergaser (WN) die gleichen Pappen hat wie die Einspritzer...
JA! Alle 5-Zylinder haben die gleichen Teilenummern! Auch bei Klimaanlage!

Bei Verwendung des Unterfahrschutzes gibt es dann Perforierungen, an denen man Teile raus trennen kann.

Grüße,
Paul

Re: Nachfertigung 5-Zylinder-Kühlerpappen

Verfasst: Mi 26. Jun 2019, 22:35
von Tilman
Tolle Sache, danke für Euer Engagement. Ich habe auch Interesse (reine Pappvariante für möglichst originalen Look). Habt Ihr denn auch schon ungefähre Preisansätze?
paul_mh hat geschrieben:
Mi 26. Jun 2019, 21:28
JA! Alle 5-Zylinder haben die gleichen Teilenummern!
Ganz so einfach ist es leider nicht, schön wär's. Modelle mit Scheinwerfer-Reinigungsanlage haben die seitliche, "Halbmond-förmige" Pappe zum Innenkotflügel hin nicht - sie wird nicht benötigt, dort sitzt der Wassertank. In diesem Zusammenhang erinnere ich auch unterschiedlich ausgeführte Ecken der oberen Pappe, auf dem Tank aufliegend und nach hinten unten abgeknickt. Das könnte allerdings tatsächlich das gleiche Teil sein, das sich über die Jahre dann unterschiedlich verformt.

Die von Dir, Paul, rot skizzierte Variante ist Teil der unteren Pappe mit dem Index "D", die offenbar bei MKB WE zum Einsatz kam (hierzulande allerdings eher selten). Dort ist dann auch der auf der anderen Seite zum Kühlschlauch hochlaufende, seitliche Bereiche der unteren Pappe nur "halb" ausgeführt - warum, ist mir auch nicht bekannt.

Ich kann sonst gerne noch einmal Fotos der Indizes C und D im Vergleich machen sowie von Motorräumen mit und ohne SRA, falls das irgendwie hilft.

Grüße
Tilman

Re: Nachfertigung 5-Zylinder-Kühlerpappen

Verfasst: Mi 26. Jun 2019, 22:49
von troublemaker
Ich würde auch einen Satz nehmen, prinzipiell ist mir das Material egal: Hauptsache die Kühlluft strömt wieder wie sie soll...

Re: Nachfertigung 5-Zylinder-Kühlerpappen

Verfasst: Mi 26. Jun 2019, 23:00
von paul_mh
Hallo Tilman,

Nun gut, ich hatte im Teilekatalog nachgesehen und da gab es keine Einschränkungen. Einen Teil der Verkleidung wegzulassen ist ja jetzt auch nicht wirklich ein Problem ;)

Ja, bitte, immer her mit den Bildern! Vor allem die Details, wie die Teile zusammen montiert sind bzw. wie es zu den angrenzenden Bauteilen aussieht wäre noch hilfreich - ich habe nämlich selber keinen 5-Ender und Martin kommt auch gerade nicht zu seinem.

Bilder bitte an: doktor.dirt(ät)gmx(punkt)net

Bezüglich Preisen: das ist aktuell noch sehr schwer zu sagen. Material ist noch offen, das geht von unter €5 für Pappe bis über €30 für hochwertigen Kunststoff pro Satz. Ich kann noch nicht abschätzen, wie viel Aufwand das Formen der Pappen und die Beschichtung ist. Da wird es auch notwendig sein, Vorrichtungen zu bauen - es gibt also Fixkosten, die sich dann auf alle aufteilen und Stückkosten. Ich hoffe aber, dass wir das insgesamt noch im zweistelligen Bereich anbieten können.

Grüße,
Paul

Re: Nachfertigung 5-Zylinder-Kühlerpappen

Verfasst: Do 27. Jun 2019, 18:53
von VWSantana
Hallo zusammen,
die Nachfertigung mit Original-Optik/-Material wäre mein Favorit.
Der Bedarf hängt ein wenig vom Preis ab, 1 bis 3 Sätze.

4+5 zylindrige Grüße, Klaus

Re: Nachfertigung 5-Zylinder-Kühlerpappen

Verfasst: Do 27. Jun 2019, 19:17
von matthias-handt
Hallo.
Ich würde auch die Nachfertigung mit Original-Optik/-Material nehmen, je nach Preis dann 1 oder 2 Sätze.
Gruß
Matthias.

Re: Nachfertigung 5-Zylinder-Kühlerpappen

Verfasst: Do 27. Jun 2019, 23:33
von Tyler Durden
Hi,

wenn es was wird, nehme ich je nach Preisentwicklung 6 Sätze.Habe mich bereits auch ein wenig darum bemüht. Bin dann auf die Idee gekommen Kartonagen für Fotokartons zu nehmen. Einige werden sich evtl. von früher noch daran erinnern können.
Das sind die schwarz mattglänzenden und zusammen genieteten Kartons mit Deckel von früher. Diese Kartonagen gibt es auch als Bögen in verschiedene Stärken, sogar wasserfest. Hab mich dazu vor einiger Zeit mit einem Fachbetrieb in Verbindung gesetzt. Hatte aber leider keine genaue Produktbezeichnung von dem Ursprungsmaterial.

Die Internetseite ist wie folgt:
https://kartonfritze.de/aktendeckelpapp ... 00-mm.html

Die originale Variante reicht völlig aus. Wie lange haben die orig. Teile gebraucht bis die abgefault sind. Bis dahin sind die Karossen gebröselt oder wir zu alt zum Autofahren :occasion5:

VG

Tyler

Re: Nachfertigung 5-Zylinder-Kühlerpappen

Verfasst: Fr 28. Jun 2019, 00:24
von rmw
Und sind dann die Metallteile auch an den Pappen dran?

Für den Audi 80 fertigt auch jemand die Luftleitpappen nach. Ggf. kannst du dich ja mit dem kurz schließen zwecks Material.

Re: Nachfertigung 5-Zylinder-Kühlerpappen

Verfasst: Fr 28. Jun 2019, 10:17
von paul_mh
Tyler Durden hat geschrieben:
Do 27. Jun 2019, 23:33
Bin dann auf die Idee gekommen Kartonagen für Fotokartons zu nehmen. Einige werden sich evtl. von früher noch daran erinnern können.
Das sind die schwarz mattglänzenden und zusammen genieteten Kartons mit Deckel von früher
Das Material nennt sich wohl auch Buchbinderpappe, es wird auch zur Herstellung von Aktenordnern verwendet. Das kommt auf jeden Fall in Frage, muss aber auf der Innenseite auch geschützt werden. Die originalen Pappen haben allerdings keine "Lackierung" und auch keine Prägung, die sind einfach mit irgendetwas getränkt, was sie wasserfest machen soll.
rmw hat geschrieben:
Fr 28. Jun 2019, 00:24
Und sind dann die Metallteile auch an den Pappen dran?
JA, aktuell wäre mein Plan die Metallteile aus 1mm Edelstahl zu fertigen. Einzig bei den Gummibändern und den dazu gehörigen Plastik Klipsen wird wohl eine Weiterverwendeung der originalen Teile notwendig sein, das kann man aber ohne Probleme und zerstörungsfrei von den alten Pappen demontieren.
rmw hat geschrieben:
Fr 28. Jun 2019, 00:24
Für den Audi 80 fertigt auch jemand die Luftleitpappen nach. Ggf. kannst du dich ja mit dem kurz schließen zwecks Material.
Wenn du mir einen Hinweis geben kannst, wer das ist oder wie man den finden könnte?

Beste Grüße,
Paul

Re: Nachfertigung 5-Zylinder-Kühlerpappen

Verfasst: Fr 28. Jun 2019, 12:54
von Sigi
Hi,
ich würde auch einen gemischten Satz nehmen
Gruss Sigi