84er Grundmodell Variant zugelaufen

Alle Themen rund um den Passat/Santana Typ 32/33 und 32B, die nichts mit Technik zu tun haben
Benutzeravatar
Khaosgott
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 33
Registriert: Di 14. Okt 2014, 16:36

84er Grundmodell Variant zugelaufen

Beitrag von Khaosgott » So 28. Jul 2019, 09:56

Vor knapp zwei Wochen habe ich auf dem Heimweg auf dem Gelände einer KFZ-Werkstatt einen Passat Variant VFL gesehen und musste mir den mal anschauen. Hatte ein paar Blechschäden, aber wirkte gepflegt und hatte ein Schiebedach. Auf meine Nachfrage bei der Werkstatt hin hieß es, der solle neu getüvt und danach verkauft werden. In der folgenden, jetzt also vergangenen Woche, bekam ich vom Chef die Info, dass der Wagen frischen TÜV hat und die Telefonnummer der Besitzer. Mit diesen machte ich für Mittwoch einen Besichtigungstermin aus.

Der Besitzer ist 95 Jahre alt und aus dem Würzburger Landkreis. Seine Tochter und deren Ehemann haben die neue TÜVung (damit der potenzielle Käufer weiß, in welchem Zustand der Wagen ist) und den Verkauf für ihn organisiert. Er selbst hat den Passat bis vor ein paar Monaten noch gefahren, aber fühlt sich jetzt nicht mehr bereit dazu.

Der Wagen hat knapp 130 tkm auf der Uhr (Tacho wurde aber vor 12 Jahren wegen Nichtfunktion getauscht, der Spendertacho hatte schon 100tkm drauf. Sehr ordentlicher Zustand, Vorbesiter hat ihn immer in der Garage geparkt und sehr pfleglich behandelt.

Es ist ein Passat C Variant, EZ 26.07.84. Farbe ist Gambiarot, Motor DT (1,6 Liter mit 75 PS). Laut Motorraum-Plakette wurde er am 22.06.1984 gebaut. Sonderausstattung sind 4+E-Getriebe, SSD und Nebelscheinwerfer (das fiel mir aber erst bei der Durchsicht des Motorraums auf). Außerdem hat er laut Original-Kaufvertrag von 1984 eine verstärkte Hinterachsfederung.

Ersteintrag war auf ein VW-Autohaus in Würzburg, der zweite Halter (Jahrgang 1924) hat den Wagen im November 1984 bekommen und bis Donnerstag besessen. Den Kaufvertrag von VAG an Herrn K. habe ich auch mitbekommen, ebenso einen Ausdruck der Werkstatt, die den Wagen seit 11 Jahren betreut hat, über die geleisteten Reparaturen und TÜV-Neuzuteilungen.

Der nahezu rostfreie Zustand, die Erstzulassung (immerhin nur ein paar wenige Tage nach meinem Auf-Die-Welt-Komm-Tag), die pflegliche Behandlung, die lückenlose Historie und die Regionalität des Wagens haben mich davon überzeugt, meinen alten Passat abgeben zu wollen und mir diesen hier zu kaufen. Ich habe ihn am Donnerstag gekauft und umgemeldet (leider konnte ich die alten DIN-Kennzeichen nicht weiter nutzen, daher habe ich die von meinem tornadoroten NFL genommen.
Hier noch ein paar bildliche Eindrücke:

Bild

Türen und Schweller sind so rostfrei, wie sie hier aussehen.
Bild

Bild

Bild

Anno 1991 bekam der Passat einen Kat und der Besitzer eine Prämie i.H.v. 500 DM (laut Briefeintrag)
Bild

Vierspeichenlenkrad und Blaupunkt-Kassettenradio habe ich nachgerüstet.
Bild

Schöne VFL-Kunststoffbeplankungen. Man beachte die nicht von innen verstellbaren Seitenspiegel und das Fach im Lautsprecherbereich.
Bild

Konsequenter Einsatz von Lammfellbezügen schont nachweislich die Sitze.
Bild

Analog dazu die Decke auf der Rückbank.
Bild

Ein nachgerüsteter Gepäckrollo (der erinnert mich ziemlich an dem unter Allg. Wissen - Typ 32b - Tuning - Innenausstattung - Kofferraumrollo)
Bild

Und hier die drei Schadensstellen, die dem Vorbesitzer unglücklicherweise unterlaufen sind.
Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Khaosgott am Mo 29. Jul 2019, 08:33, insgesamt 1-mal geändert.
- VW Passat C Variant - 07/84 - gambiarot
- Audi 100 GL 5S - 06/80 - onyxmetallic
- Audi 100 2.0 - 08/92 - panthero metallic

Benutzeravatar
troublemaker
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1549
Registriert: Sa 14. Feb 2009, 11:45
Wohnort: Meistens zu Hause...

Re: 84er Grundmodell Variant zugelaufen

Beitrag von troublemaker » So 28. Jul 2019, 11:31

Glückwunsch !
Aber
Khaosgott hat geschrieben:
So 28. Jul 2019, 09:56
tornadoroten NFL
wäre dann ja ein 35i... ? FL trifft es wohl besser... :occasion5:
Eve was here...

Benutzeravatar
Khaosgott
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 33
Registriert: Di 14. Okt 2014, 16:36

Re: 84er Grundmodell Variant zugelaufen

Beitrag von Khaosgott » So 28. Jul 2019, 13:01

Ups, stimmt :D
- VW Passat C Variant - 07/84 - gambiarot
- Audi 100 GL 5S - 06/80 - onyxmetallic
- Audi 100 2.0 - 08/92 - panthero metallic

Benutzeravatar
schmidtla
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2545
Registriert: Di 1. Apr 2008, 08:04
Wohnort: Neunkirchen am Brand

Re: 84er Grundmodell Variant zugelaufen

Beitrag von schmidtla » So 28. Jul 2019, 17:18

Servus,

Glückwunsch zu dem sehr schönen Wagen!

Der Kofferraum und die Verkleidungen sehen jedoch sehr mitgenommen aus :shock:

Die Bierflaschen zeugen von der Willkommensfeier des Autos? :-k

Hast du dir den rechten Dom hinten angesehen? Der Teppich und die Verkleidung sehen aus, als würde es da bei Regen nass werden und es sieht aus, als wäre an den Rändern unter der Verkleidung Rost runtergelaufen und zu sehen... [-o<

Gruß,

schmidtla
Alltagsschlurre A6 C4 Avant
ehe.Trend Variant,Bj.1987
T3 Carat,Bj.86,2,9i V6-Motor
Granada Turnier,V6 2,6 l-Turbo,Bj.1976
Solomofa 731,Solo Minibike
CZ 175 Typ 477 Bj.1968
Formel E,Fließheck,1,6,75PS,Bj.1982

Benutzeravatar
Khaosgott
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 33
Registriert: Di 14. Okt 2014, 16:36

Re: 84er Grundmodell Variant zugelaufen

Beitrag von Khaosgott » Mo 29. Jul 2019, 08:39

Danke schön.

Ja die Kofferraumseitenverkleidungen möchte ich auch gegen welche mit Laderaumabdeckungs-Aufnahmen tauschen. Das Klebeband ist wohl zum Schutz an den Radlaufverkleidungen, damit beim Transport von Gartengeräten nichts passieren würde. Und den seitlichen Rollo finde ich auch furchtbar.

Das Braune unterm Teppich ist tatsächlich nur Dreck. Die Seitenverkleidung habe ich noch nicht abgemacht, aber ich vermute da Rost an der üblichen Tankrohr-Halterungs-Stelle. Ich habe bei der Besichtigung vom äußeren Radkasten reingefühlt und getrocknete Erde und verrostetes Metall, was wohl die Halterung gewesen sein dürfte, rausgeholt.
- VW Passat C Variant - 07/84 - gambiarot
- Audi 100 GL 5S - 06/80 - onyxmetallic
- Audi 100 2.0 - 08/92 - panthero metallic

Snake
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 232
Registriert: Di 6. Mai 2008, 15:57
Wohnort: Berlin

Re: 84er Grundmodell Variant zugelaufen

Beitrag von Snake » Mi 7. Aug 2019, 16:48

Das ist die ganz seltene Zierleistenvariante, ein "echtes Zwischenmodell". Kann dazu jemand historisch was dazu sagen, in welchem (kurzen) Zeitraum gab es die,....usw. ?
Ich meine so vor 15-20 Jahren gab es das noch öfters, alte Stoßstangen mit etwas was nach Santana Zierleisten aussah. Gab es dann bis maximal Januar 85 denke ich mal.

Olaf
32b 87er C-Variant
32b 87er GL-SH-Limo
Audi 60L
CB 250 K4
Yamaha XT600
CB 400 N
CB 400 A
Jawa Perak 250
Vespa 50N
KR 50

Tilman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1297
Registriert: Di 1. Apr 2008, 10:20
Wohnort: Wolfsburg
Kontaktdaten:

Re: 84er Grundmodell Variant zugelaufen

Beitrag von Tilman » Mi 7. Aug 2019, 23:09

Es gibt beim 32b kein "Zwischenmodell" mit eigenen Zierleisten. FALLS es ein "Zwischenmodell" gäbe, dann wäre das ggf. das Modelljahr 1985/1, also zwischen Sommer 1984 und dem Facelift, mit einigen Details (z.B. den neuen Farben), die erst die Faceliftmodelle hatten. Die Sondermodelle "Topic" und "Country" würden dann in diese Kategorie fallen - und der Country wurde auch tatsächlich mit den sonst lediglich dem Santana (und dem Quantum Sedan) vorbehaltenen Seitenstoßleisten ausgerüstet.

Mit EZ 6/84 ist das angesprochene Fahrzeug aber zu alt für Modelljahr 1985. Es handelt sich um ein ganz normales 84er Basismodell, und die Stoßleisten sind aus dem Zubehör. Wenn ein bißchen etwas daran gemacht ist, sieht er sicher wieder prima aus.

Grüße
Tilman

Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 7288
Registriert: Di 22. Jan 2008, 22:44
Wohnort: 71287 Weissach
Kontaktdaten:

Re: 84er Grundmodell Variant zugelaufen

Beitrag von Roman » Mi 7. Aug 2019, 23:42

Khaosgott hat geschrieben:
So 28. Jul 2019, 09:56
Sonderausstattung sind 4+E-Getriebe, SSD und Nebelscheinwerfer (das fiel mir aber erst bei der Durchsicht des Motorraums auf). Außerdem hat er laut Original-Kaufvertrag von 1984 eine verstärkte Hinterachsfederung.
Auch die NSL und die Türablagen waren Sonderausstattung.
Tilman hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 23:09
Die Sondermodelle "Topic" und "Country" würden dann in diese Kategorie fallen - und der Country wurde auch tatsächlich mit den sonst lediglich dem Santana (und dem Quantum Sedan) vorbehaltenen Seitenstoßleisten ausgerüstet.
Der Country hatte die normalen schmalen CL/GL-Seitenstoßleisten.
Die Santana Seitenstoßleisten hatte der Topic, Carat und VFL syncro (Carat und VFL syncro ohne Chromleiste).

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild

Tilman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1297
Registriert: Di 1. Apr 2008, 10:20
Wohnort: Wolfsburg
Kontaktdaten:

Re: 84er Grundmodell Variant zugelaufen

Beitrag von Tilman » Mi 7. Aug 2019, 23:57

Pardon, ich meinte den Topic, nicht den Country - danke für die Korrektur. Der Carat und der VFL Syncro haben streng genommen keine Santana-Stoßleisten, sondern Quantum-Stoßleisten: Der Quantum Sedan 85/1 (WOlfsburg Edition, ohne GL) hatte die von Dir angesprochene Stoßleistenvariante ohne Chrom.

Grüße
Tilman

Benutzeravatar
passatpöni
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 428
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 12:21
Wohnort: Nümbrecht

Re: 84er Grundmodell Variant zugelaufen

Beitrag von passatpöni » Mi 4. Sep 2019, 10:10

Also ich feiere ja zusätzlich noch das Kennzeichen!
😂
82er FLH,Inarisilber,75 PS
84er FLH,Stratosblau,90 PS (Baustelle)
82er Scirocco,Zederngrün,85 PS (Baustelle)
86er SIMSON S 51 B-4-D,Orange
83er MZ ETZ 250,auch Oranje
Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfliessen!

Antworten