Fotos bei H-Begutachtung

Alle Themen rund um den Passat/Santana Typ 32/33 und 32B, die nichts mit Technik zu tun haben
Benutzeravatar
MuSaBo
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 276
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 06:07

Re: Fotos bei H-Begutachtung

Beitrag von MuSaBo »

Hallo Roman, alles richtig.

Ging aber ja auch nicht um das in E mögliche 16er sondern um das in Bo nicht mögliche 18er, obwohl es nach allen Vorschriften, Regeln und Gesetzen eigentlich hätte möglich sein sollen.
Oder eigentlich sogar darum, dass manche Städte solche Sachen locker sehen, wie z.B. E, und andere überstreng, wie z.B. Bo, wo eben bei einer H-Abnahme auch haufenweise Bilder gemacht werden "müssen".

Grß, Stefan
Hinter meinen Aussagen steht kein Punkt ... hinter meinen Aussagen stehe ich!
Benutzeravatar
Hayduke
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 78
Registriert: Do 11. Feb 2021, 14:12
Wohnort: der echte Norden

Re: Fotos bei H-Begutachtung

Beitrag von Hayduke »

Aber ist das nicht immer so'n lokales Ding?

Warum wird meinem Bekannten das H für seinen Ford Transit in Hamburg verweigert, weil er hintendrin eine Liegefläche montiert hat, und dem anderen wird sein 404 Unimog mit Dieselmotor-Umrüstung und WoMo-Ausbau in der Funkkabine in Itzehoe problemlos durchgewunken?

Im Grunde finde ich es richtig, dass der Zustand dokumentiert wird, der zum Zeitpunkt der Zuteilung des H-Kennzeichens bestanden hat. Entscheidungen sollten auch später noch nachvollziehbar sein. Der Sinn des Kennzeichens ist ja nicht die Vermeidung von Steuern und Fahrverboten für alte Autos, oder?
1984er VW Passat C Variant 1.8 Automatik
2000er VW T4 Multivan 2.5TDI
2009er Skoda Fabia II HTP
Benutzeravatar
Passat-Tommy
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 126
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 11:55
Wohnort: Plüderhausen

Re: Fotos bei H-Begutachtung

Beitrag von Passat-Tommy »

.... im Grunde ist es mir egal, ob Bilder gemacht werden. Das Fahrzeug ist samt (funtionierendem) Cassettenradio im Originalzustand und Umbauten nach der Begutachtung sind nicht vorgesehen.
Aber ich kann bestätigen, dass die Prüfer manchmal schon krass vorgehen: bei meinem Mercedes W201 2.6 musste ich den Schonbezug vom Fahrersitz abnehmen, obwohl da welche zum Schutz der Originalsitze schon ab Neukauf drauf waren. Natürlich gab es irgendwann danach auch mal neue. Er moserte auch am Radio rum (obwohl Original Werks-Becker) und ich musste ihm erklären, dass er schon ganz kurz warten müsse bis die elektrische Antenne (ebenfalls Werksausstattung) ausgefahren ist um guten Empfang zu haben.

Grüsse

Thomas
VW Passat 32B JN Variant, BJ1986, eisgrün
Skoda Fabia Kombi 6Y 2.0, BJ2006
DB 190E/W201 2.6 VMOPF, BJ1988
Toyota Corolla Tercel 4WD AE95, BJ1991
Toyota Starlet P9, BJ1998
Honda XL 125 K2, BJ1976
Westfalia-Hänger 750kg, BJ1984
Brenderup-Hänger 500kg, BJ1991
Benutzeravatar
schmidtla
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2700
Registriert: Di 1. Apr 2008, 08:04
Wohnort: Neunkirchen am Brand

Re: Fotos bei H-Begutachtung

Beitrag von schmidtla »

Alter, was es nicht Alles gibt...wenn ich denke, was ich seit der "H"-Abnahme (2012) und Übernahme ab Kauf vor vier Jahren Alles an meinen 32b rangemacht habe...

Windsplits mit ABE, Kameispoiler vorne mit ABE, zusätzliche Fernscheinwerfer vorne, Windandruckverstärker für die Scheibenwischer, an den Türen Kantenschoner mit Rückstrahler in Rot nach hinten und Weiß nach vorne, vier Spritzlappen, hinten mit jeweils zwei roten Katzenaugen, die Katzentreppe, demnächst kommen noch Seitenschweller von Zender dran, im Innenbereich sollte ich jetzt gar nicht anfangen...Spucknapf, Zusatzinstrumente, Gelhardaufbaulautsprecher, zwei "Subwoofer" von Grundig aus den 70ern im Kofferraum, ein Pioneer Radio mit CD-Wechsler von 1986, das Modernste ist die Endstufe aus Anfang der 90er, Wackeldackel, Klorolle, gehäkelt mit Frankenlogo, drei Jahre alt und so Vieles was ich jetzt gar nicht im Kopf habe...bin ja gespannt, wann der Bock deswegen das "H" aberkannt bekommt, obwohl das Alles "Zeitgenössisch" ist... :-k \:D/ [-o< :u:

BtW.

Ich suche noch einen Heckschweller für den Vorfacelift-Fließheck, also nicht die Schweller-Stoßstange, sondern Den zum anschrauben unter der Stoßstange.

Gruß schmidtla :bye:
Alltagsschlurre A6 C4 Avant
T3 Carat,Bj. 86, 2,9i V6-Motor
Granada I Turnier, V6 2,6 l-Turbo, Bj.1976, Motor ist drin :occasion4: :mrgreen: Motor läuft! \:D/
Mercedes 230E, W124, Bj. 91
CZ 175 Typ 477
Benutzeravatar
troublemaker
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1713
Registriert: Sa 14. Feb 2009, 10:45
Wohnort: Zuhause oder im T3...

Re: Fotos bei H-Begutachtung

Beitrag von troublemaker »

Bei mir in der Nachbarschaft hat vor ca. 5 Jahren jemand seinen Granada, nach einem umfangreichen Neuaufbau, auch zum TÜV zur H Abnahme gebracht. Das Auto wurde vor ca. 25 Jahren zweifarbig lackiert (Vorbesitzer war Lackierer). Der Niederlassungsleiter hat deswegen ein riesen Drama gemacht und wollte allein deshalb das H verweigern. Nur durch Bilder, die das mit Datum dokumentieren konnten, war das mit dem H dann möglich. Eine Kopie der Bilder und natürlich die Bilder bei der Abnahme kamen mit zur Akte.
Ich habe das aber schon öfter gehört, dass bei der Oldtimerabnahme Bilder gemacht werden. Nicht nur bei den Blaukitteln, auch bei den Mitbewerbern. Ich bin gespannt wie das dann bei meinem KV wird, wenn der so weit ist. :-k
Eve was here...
Bild
matthias s
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 485
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 22:16

Re: Fotos bei H-Begutachtung

Beitrag von matthias s »

Was habt Ihr nur alle für Prüfer? Meiner sieht das schon auf den ersten Blick aus seiner Bude ob man ein H bekommt oder nicht. Ich habe immer eins auf Anhieb bekommen. Radios und Lack spielen kein Rolle. Bin auch am überlegen den 20V T auf H laufen zu lassen, würde der mir auch problemlos abnehmen. Fotos hat der noch nie gemacht [-o<

Grüße, Matthias
Passat GT 1987 JN
Passat GT Syncro 20V Turbo 1987 3B
Audi 80 Sport Edition 1988 SD
VW T2 Westfalia 1975
VW T2 Pritsche 1978
VW 1600 Variant mit Typ IV Motor 1970
Golf Cabrio 2002

www.feldbahn-dossenheim.de.tl
matthias-handt
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 89
Registriert: Di 21. Feb 2017, 20:34
Wohnort: Porta Westfalica

Re: Fotos bei H-Begutachtung

Beitrag von matthias-handt »

Hallo.
Als ich 2017 das H-Gutachten für meine 86er Stufe machen ließ, hat der Gutachter-TüV Prüfer, auch Fotos von dem Fahrzeug gemacht. Nicht nur außen von allen Seiten, sondern auch vom Innenraum und vom Motorraum.
VG.
Matthias.
Benutzeravatar
schmidtla
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2700
Registriert: Di 1. Apr 2008, 08:04
Wohnort: Neunkirchen am Brand

Re: Fotos bei H-Begutachtung

Beitrag von schmidtla »

matthias s hat geschrieben: Do 15. Apr 2021, 19:02 Was habt Ihr nur alle für Prüfer? Meiner sieht das schon auf den ersten Blick aus seiner Bude ob man ein H bekommt oder nicht. Ich habe immer eins auf Anhieb bekommen. Radios und Lack spielen kein Rolle. Bin auch am überlegen den 20V T auf H laufen zu lassen, würde der mir auch problemlos abnehmen. Fotos hat der noch nie gemacht [-o<

Grüße, Matthias
Ja eben! Fotos?! Bei mir auch nicht. AU und ganz normal TÜV. Wenn was nicht passt, wird es mir gezeigt mit den Worten, das nächste mal seh ich das nicht mehr. Das heißt für mich, nach dem TÜV sofort machen. Krasse Macken lässt er mir auch nicht durch.

Der einzige Kommentar wegen den Anbauteilen: Wo du nur das Zeugs immer herbekommst...

Gruß, schmidtla
Alltagsschlurre A6 C4 Avant
T3 Carat,Bj. 86, 2,9i V6-Motor
Granada I Turnier, V6 2,6 l-Turbo, Bj.1976, Motor ist drin :occasion4: :mrgreen: Motor läuft! \:D/
Mercedes 230E, W124, Bj. 91
CZ 175 Typ 477
WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1702
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: Fotos bei H-Begutachtung

Beitrag von WinfriedB »

Bei mir genauso. Beim H gutachten der GTÜ keine fotos. Bei der letzten HU war wg einer roststelle am radlauf die rede vom entzug des H. Wurde dann provisorisch gespachtelt dosenglück drüber und ruhe für 2 jahre. Dann müssen lt prüfer auch die dellen im kotflügel weg sein.
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen
Benutzeravatar
MuSaBo
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 276
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 06:07

Re: Fotos bei H-Begutachtung

Beitrag von MuSaBo »

Androhung von Entzug des H-Kennzeichens wegen Dellen und kleinen Roststellen???
Also dann doch lieber einmal bei der Gutachtenerstellung den Prüfer von mir aus auch hundert Fotos machen lassen, aber dafür nicht so penibel was Spuren der Zeit angeht.
Hinter meinen Aussagen steht kein Punkt ... hinter meinen Aussagen stehe ich!