Avus Alufelgen eintragen

Alle Themen rund um den Passat/Santana Typ 32/33 und 32B, die nichts mit Technik zu tun haben
Vierender
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Do 23. Mär 2017, 08:46
Wohnort: 72585 Riederich

Avus Alufelgen eintragen

Beitrag von Vierender »

Hallo zusammen,
Ich habe folgendes Problem: Auf meinem 1987er Variant Basismodell habe ich originale Avus Alufelgen mit Reifen 195/60/14 montiert. Heute war ich bei der Hauptuntersuchung und der Prüfer meinte, er könne die Räder nicht eintragen. Hab dann auch keine Plakette bekommen. Hintergrund ist der, dass die Erstauslieferung des Passat in die Schweiz war, ich hab den 2017 wieder zurück importiert. Danach Einzelabnahme mit den Originalen 185/70/13 Stahlfelgen. Jetzt findet der Prüfer keine Unterlagen bzw. Infos zu dem Auto. Was tun? Ich brauch ne ABE oder sonst was, dass ich die eingetragen bekomme. Kann mir dazu hier jemand aus dem Forum helfen?

Vielen Dank und Grüße
Jürgen
87er Passat Variant Basis 1.8 JN G-KAT, jadegrünmetallic
Benutzeravatar
troublemaker
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1713
Registriert: Sa 14. Feb 2009, 10:45
Wohnort: Zuhause oder im T3...

Re: Avus Alufelgen eintragen

Beitrag von troublemaker »

Ich denke, das sollte helfen:
Wurde bei deinem Passat beim § 21 die korrekte Schlüsselnummer eingetragen?
Die AVUS müssten ja eigentlich in der ABE des Fahrzeuges enthalten sein. :-k
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ansonsten den Prüfer wechseln...
Eve was here...
Bild
Vierender
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Do 23. Mär 2017, 08:46
Wohnort: 72585 Riederich

Re: Avus Alufelgen eintragen

Beitrag von Vierender »

Danke sehr! Die Schlüsselnummer ist vermutlich 000, oder?
Wenn ich die Bilder ausdrucke, wird das reichen?
7539EB74-991C-4E1F-A33D-C24525897A05.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
87er Passat Variant Basis 1.8 JN G-KAT, jadegrünmetallic
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8114
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Avus Alufelgen eintragen

Beitrag von Roman »

Ja, das ist das dämliche an den modernen Fahrzeugpapieren: Es steht nur eine Reifengröße drin.
Bei meinem BMW sind z.B. ab Werk 6 verschiedene Reifengrößen lieferbar gewesen, es steht aber nur 1 im den KFZ-Papieren.
Zum Glück stehen da alle zulässigen Größen in der Bedienungsanleitung drin. Aber bisher hat da noch nie ein Prüfer nach geschaut.

Bei den alten Papieren gabs noch Felder für eine 2. Reifengröße und weitere Reifengrößen wurden damals im Bemerkungsfeld eingetragen.

Bei den heutigen Papieren haben es daher die Prüfer bei der HU schwer, herauszufinden, was serienmäßig verbaut sein kann und somit eintragungsfrei ist.

Die Avus muß man beim 32B nicht eintragen, die gabs für jede Motorisierung ab Werk als Extra zu bestellen.
Auch deine Eintragung des 6x14 Stahlrads ist im Grunde überflüssig, da man auch das ab Werk als Extra bestellen konnte.

Und die Schlüsselnummer ist in deinem Schein korrekt eingetragen:
0600 = VW
586 = 32B Variant Fronttriebler mit 90 PS.

Ich würde einfach zu einem anderen Prüfer fahren.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Benutzeravatar
troublemaker
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1713
Registriert: Sa 14. Feb 2009, 10:45
Wohnort: Zuhause oder im T3...

Re: Avus Alufelgen eintragen

Beitrag von troublemaker »

Vierender hat geschrieben: Di 1. Jun 2021, 11:53 Wenn ich die Bilder ausdrucke, wird das reichen?
Der Prüfer kann das normalerweise in seinem PC über die Schlüsselnummer selber herausfinden, oftmals sind sie schlicht zu Faul...
Roman hat geschrieben: Di 1. Jun 2021, 12:04 Ich würde einfach zu einem anderen Prüfer fahren.
Genau.
Eve was here...
Bild
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8114
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Avus Alufelgen eintragen

Beitrag von Roman »

troublemaker hat geschrieben: Di 1. Jun 2021, 14:50 oftmals sind sie schlicht zu Faul
Stimmt.
Manchmal gibts aber auch Ausnahmen.
Das hatte ich z.B. bei der Eintragung meiner AHK.
Ich hatte dazu keinerlei Papiere.
Der Prüfer hat aufs Typenschild geschaut, sich die Nummer abgeschrieben und ist dann ins Archiv gegangen und kam mit einem dicken Ordner voller Gutachten wieder.
Kurz geblättert und er hatte meine AHK gefunden.

Oder vor Urzeiten wollte ich auf meinem damaligen 32er Alufelgen drauf machen.
Ich bin zum TÜV gefahren und einfach gefragt, was es denn da mit Gutachten gibt.
Der Prüfer hat mich ins Büro begleitet und dort einen Ordner aus dem Regal gezogen und da konnte ich dann die Liste mit den Felgen, die ein Gutachten für den 32er haben, durchschauen.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Vierender
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Do 23. Mär 2017, 08:46
Wohnort: 72585 Riederich

Re: Avus Alufelgen eintragen

Beitrag von Vierender »

Danke für eure Hilfe!
Zu nem anderen Prüfer fahren... naja. Das war heut die HU, hab dafür 121 € bezahlt. Jetzt noch wo anders hinfahren würde bedeuten, nochmal 120 € zu zahlen. Im Passatclassic Forum hab ich dazu nen Beitrag gesehen, der hat an die Kundenbetreuung VW geschrieben und eine entsprechende Rückantwort erhalten. Das hab ich jetzt auch mal gemacht. Vielleicht reicht dann dieses Schreiben.
So schön im Amtsschimmel Deutschland... Ich fahr zu dieser Prüfstelle auch künftig nicht mehr hin. Hab echt genug jetzt, hatte da schonmal Probleme.

Vielen Dank nochmal
Jürgen
5A566D94-5804-4118-BDCF-CFB0FA02D7ED.jpeg
87er Passat Variant Basis 1.8 JN G-KAT, jadegrünmetallic
Benutzeravatar
troublemaker
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1713
Registriert: Sa 14. Feb 2009, 10:45
Wohnort: Zuhause oder im T3...

Re: Avus Alufelgen eintragen

Beitrag von troublemaker »

Vierender hat geschrieben: Di 1. Jun 2021, 19:44 Zu nem anderen Prüfer fahren... naja. Das war heut die HU, hab dafür 121 € bezahlt. Jetzt noch woanders hinfahren würde bedeuten, nochmal 120 € zu zahlen.
Nein, warum das denn? Eine Nachprüfung kostet ~10 €, prinzipiell hast du aber recht, nochmal da hinzugehen. Es ist ja nicht dein Fehler.
Eve was here...
Bild
Benutzeravatar
Günter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1496
Registriert: Di 1. Apr 2008, 20:41
Wohnort: 91161 Hilpoltstein

Re: Avus Alufelgen eintragen

Beitrag von Günter »

Hallo,
wie schon geschrieben, kann man mit einer Nachuntersuchung auch zu einer anderen Prüfstelle fahren. Das machte ich auch schon, aber aus ganz anderen Gründen.

Und ich würde mit diesen Unterlagen noch einmal zu dieser Prüfstelle fahren. Natürlich eine KOSTENLOSE NACHUNTERSUCHUNG fordern, weil der Prüfer nachweisbar nicht richtig handelte. Das funktioniert natürlich nur, wenn er nicht noch mehr Mängel fand.
MfG
Günter

1956 Warszawa M20
1983 Passat GL Coupe
2016 Passat GLS Anhänger
1985 Passat Variant CL TD , 466 338 km Erstbesitzer (TOT)
1994 Astra F Cabrio Bertone
2000 Passat 3B Var PD
1968 MZ TS 250
1950 NSU Fox
199? Fahrrad (in seltener Benutzung)
Tilman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1440
Registriert: Di 1. Apr 2008, 10:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Avus Alufelgen eintragen

Beitrag von Tilman »

Moin,

eingetragen in dem Schein sind ja nur originale Stahlfelgen des Herstellers Südrad - warum auch immer. Der Prüfer kann doch gar nicht wissen, dass die Avus genauso original sind... - ich würde mit dem Ausdruck / einer Kopie aus dem Umrüstkatalog noch einmal bei der Prüfstelle vorbeifahren, zusätzlich einen originalen 87er (Mj. '88) Prospekt mitnehmen, aus dem die Verfügbarkeit der Avus hervor geht, und dann den Prüfer freundlich auf die Sachlage hinweisen. Zur Not einen älteren Prüfer hinzuziehen (lassen), der den 32b noch kennt... - noch gibt es sie. Viel Erfolg!

Grüße
Tilman