Golf 3 Motorumbau

Hier hin gehören alle Themen rund um Fahrzeuge, die nichts mit dem Passat/Santana Typ 32/33 und 32B zu tun haben (z.B. auch Passat Typ 35i, Typ 3B).
Igor
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 225
Registriert: Do 3. Apr 2008, 20:32

Golf 3 Motorumbau

Beitrag von Igor »

Moin,

ich habe im Urlaub meinen Kumpel in Estland besucht und für ihn einen Golf 3 umgebaut. Es gab einen Benziner (Mono-Einspritzung, mehr weiß ich nicht) mit gut gepflegter Karosse. Und einen vergammelten Golf 3 mit 1.9 TD (AAZ ??). Ich habe für ihn den Tank, Auspuff, Kühlsystem, Kabelbaum, Kombiinstrument und Motor mit Getriebe getauscht. Es gibt noch ein paar Sachen die ich nicht fertig bekommen habe und die jetzt z.T. Probleme machen, vielleicht hat einer ne Idee?

- Servopumpe: Das Lenkgetriebe samt Leitungen ist vom Benziner drin geblieben. Die Pumpe ist natürlich die vom Diesel. Die Servolenkung geht sehr (!) leicht und funktioniert ohne Auffälligkeiten. Aber nach ein paar Minuten wird die Pumpe total heiß, sodass der leichte Ölfilm darauf anfängt zu dampfen/rauchen. Gibt es da unterschiedliche Systemdrücke? Die Hohlschraube ist auch vom Benziner, falls da nen Druckregler drin ist?
Das System haben wir nochmal entleert, durchgepustet und nochmals neu mit ca. einem Liter ATF befüllt. Die Lenkungen beider Autos war mit original Motor okay.

- Scheinwerfer: Ich habe den gesamten vorderen Kabelbaum getauscht, d.h. Motorkabelbaum und auch der für Scheinwerfer etc. Das ganze inklusive aller Relais vom Diesel auf die Zentralelektrik vom Benziner umgesteckt. Jetzt geht überhaupt kein Licht der Scheinwerfer (Bremslicht, Rücklicht, Blinker, Hupe - alles ok). Sicherungen ok.

- Gangschaltung: Ich habe die Schaltbetätigung vom Benziner drin gelassen und nur die Schaltmechanik des Diesel angebaut. D.h. es ist so eine Umlenkmechanik, die auf das Rohr, was vom Schalthebel kommt, gesteckt wird. Anscheinend ist es zu kurz, der 2. und 3. Gang geht schwer rein, nur mit viel Kraft.

Vielen Dank
Gruß
Igor
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Igor am Mo 1. Sep 2014, 14:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 7848
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Golf 3 Motorumbau

Beitrag von Roman »

Beim 3er Golf gibts nur 4 Servopumpen:
- 1,4 und 1,6L
- VR6
- Ecomatic (elektrisch angetrieben!)
- alle anderen Motoren

Die Benzinerpumpe sollte also auch beim Diesel problemlos funktionieren.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Igor
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 225
Registriert: Do 3. Apr 2008, 20:32

Re: Golf 3 Motorumbau

Beitrag von Igor »

Najaaa - die Pumpe des Diesel (ist ja am Motor geblieben) treibt jetzt die Lenkung des Benziners an. Kann sein das es ein 1.6 Benziner war. Auf jeden Fall war dessen Servopumpe optisch anders.
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 7848
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Golf 3 Motorumbau

Beitrag von Roman »

Das dürfte aber auch keinen Unterschied machen.
Es gab nur 3 Lenkgetriebe:
- VR6
- Normal
- Behindertenausrüstung

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
tyrannus
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 77
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 13:58

Re: Golf 3 Motorumbau

Beitrag von tyrannus »

Servo: Wird am falschen Öl liegen ATF hat in keiner VW Servolenkung was zu suchen!
Schaltung: Wenns ursprünglich ein 1,6er war, muss das Schaltgestänge vom Diesel komplett übernommen werden, da der 1,6er ein Polomotor mit Polo Getriebe (085) ist, der Diesel ist ein 827er Block mit 020 Getriebe, das hat ein anderes Gestänge.
Scheinwerfer: nochmal Kabel auf korrekten Sitz prüfen (richtig an der ZE gesteckt?) und ggf die Leuchtmittel auch mal prüfen, vielleicht sind die einfach hin.
Igor
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 225
Registriert: Do 3. Apr 2008, 20:32

Re: Golf 3 Motorumbau

Beitrag von Igor »

@tyrannus

Danke für die Antwort. Mir war so, als ob ATF okay, aber nicht empfohlen ist. Wir hatten gerade nichts anderes zur Hand, außer Traktor-Hydrauliköl oder ATF (für Mercedes). Für meine Autos habe ich auch immer das grüne Öl von FEBI genommen.

Ich habe das mit dem Öl und dem Schaltmechanismus mal weitergeleitet :)

http://www.autokaubad24.ee/et/tooted/ol ... i-bilstein

Danke
Igor
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 7848
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Golf 3 Motorumbau

Beitrag von Roman »

tyrannus hat geschrieben:Servo: Wird am falschen Öl liegen ATF hat in keiner VW Servolenkung was zu suchen!
Naja, beim 32B und ähnlich alten Audi und VW war ab Werk ATF in der Servolenkung drin!

VW empfiehlt aber, falls mal Ersatz nötig sein sollte (weil die Servolenkung z.B. einmal geöffnet war) nur noch Hydrauliköl zu nehmen.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Benutzeravatar
edelrost
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 221
Registriert: So 12. Jul 2009, 18:13
Wohnort: 35108 Allendorf

Re: Golf 3 Motorumbau

Beitrag von edelrost »

tyrannus hat geschrieben:Servo: Wird am falschen Öl liegen ATF hat in keiner VW Servolenkung was zu suchen!
Zur Verwendung von ATF in der Servolenkung: Nach meinem Kenntnisstand gab es in 4/1989 eine Umstellung von (rotem) ATF auf (grünes) Hydrauliköl, auch Power Steering Fluid oder kurz PSF genannt. In diesem Fall trifft das zwar auf den Golf 3 zu, nicht jedoch auf die im 32b verbauten Servolenkungen. Nur mal so zur Beruhigung für diejenigen, die wie ich auch ATF zum Nachfüllen und auch zur Neubefüllung verwendet haben.

Gruß
Joachim
Passat 32b FLH GT, 10/86, 2,2l KX, Flashsilber
Passat 32b FLH GLS5, 3/81, 1,9l WN, Limagelb
Passat 32b FLH GL5, 3/82, 1,9l WN, Cosmosmetallic
Audi Cabrio 1/93, 2,3l NG, Brillantblau
BMW R100RS 5/81
Vespa P200E 8/82
Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 999
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: Golf 3 Motorumbau

Beitrag von Merlin6000 »

tyrannus hat geschrieben: Schaltung: Wenns ursprünglich ein 1,6er war, muss das Schaltgestänge vom Diesel komplett übernommen werden, da der 1,6er ein Polomotor mit Polo Getriebe (085) ist, der Diesel ist ein 827er Block mit 020 Getriebe, das hat ein anderes Gestänge.
Das stimmt so nicht ganz, ab Modelljahr 1996 waren auch bei den 1,4er und 1,6er Motore die "großen" Getriebe verbaut, erkennbar auf den ersten Blick an der Lage des Anlassers vorne vor dem Getriebe
Igor
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 225
Registriert: Do 3. Apr 2008, 20:32

Re: Golf 3 Motorumbau

Beitrag von Igor »

In dem Fall waren beide Autos von 1992 :)