Mein Käfer...

Hier hin gehören alle Themen rund um Fahrzeuge, die nichts mit dem Passat/Santana Typ 32/33 und 32B zu tun haben (z.B. auch Passat Typ 35i, Typ 3B).
Thomas404
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 48
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 10:42
Wohnort: München

Re: Mein Käfer...

Beitrag von Thomas404 »

Käfer hat geschrieben:Wenn man den Birnchen in den Winkern nun das Blinken beibringt, soll man (angeblich) ganz ohne externe Blinker und nur mit Winkern fahren dürfen.

Ja, siehe: http://www.rettung-fuer-den-winker.de/
Nachteile dieser Lösung:
(1) Meines Wissens hat es original nie blinkende Winker gegeben, sondern nur Winker mit Dauerlicht.

(2) Als einziger Fahrtrichtungsanzeiger wäre mir persönlich heutzutage der Winker zu unsicher.
Ich würde die Winker heutzutage nur noch zusätzlich zu Blinkern verwenden.

(3) Blinker sind aus meiner Sicht sowieso nötig, da die Winker nie für eine Warnblinkfunktion ausgelegt waren.
Wenn die Winker zu lange eingeschaltet sind, werden ihre Spulen in Rauch aufgehen,
außerdem war es original nie vorgesehen, dass beide Winker gleichzeitig betätigt werden.
Käfer hat geschrieben:Die orginalste Lösung wäre, und das soll erlaubt sein... die Birnchen in den Winkern leuchten nur, blinken nicht!

Diese Lösung gibt es auch, und sie vermeidet alle oben genannten Nachteile: http://www.trend-cologne.de/wbb/index.html
Bei dieser Schaltung leuchten die Winker wie original mit Dauerlicht.
Sie können wahlweise zu den Blinkern zugeschaltet werden, wenn man das möchte, werden aber beim Einschalten des Warnblinklichts nie betätigt, siehe "Funktion" und "FAQ".

Vielleicht interessiert Dich als Elektroniker noch das hier: http://www.170v.de/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1264457669
Da werden verschiedene Alternativen für den Selbstbau von Winker-Blinker-Schaltungen diskutiert einschließlich der Eigenschaften von Silizium-, Germanium- oder gleich Schottky-Dioden (Stichwort: Spannungsabfall in der 6-Volt-Anlage), aber insgesamt kommen sie zu dem Schluss, dass so ein fertig käufliches Steuerkästchen die günstigste Lösung ist.

[Das 170V-Forum ist übrigens ein absolut geiles Forum! Da gibt es noch auf die ausgefallenste Frage eine detaillierte Antwort, häufig mit Auszügen aus einschlägigen Unterlagen. Nicht wie in einem anderen Forum, bei dem standardmäßig eine Antwort kommt in der Art: "Benutz gefälligst die Suchfunktion; eine vergleichbare Frage wurde vor soundsoviel Jahren schon einmal gestellt!"]
* VW Passat 32B Variant CL 1.8 Benziner 1987 (Motor JN), gambiarot
* Peugeot 404 Limousine 1966 (Projekt seit 2005)
* Suche: Ford Transit Mk2 VLS 2,5 Di SanGrKW
Käfer
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 301
Registriert: So 31. Jan 2016, 00:21

Re: Mein Käfer...

Beitrag von Käfer »

Oh, danke für deine ausführlichen Bericht.

Eigentlich hab ich mir über 20 Jahre Gedanken über die Rücklichter/Blinker gemacht.
Als ich das Auto Anfang der 90er gekauft habe war die schlechteste aller Blinkernachrüstmöglichkeiten verbaut.
Vorne die schmalen Blinker oben auf den Kotflügeln, wie ab Bj. 1960 und hinten die ersten Dreikammerrücklichter.
Das hat mir nie gefallen, aber ich war immer zu geizig 3-500 Euro für nen guten Satz richtiger Rücklichter auszugeben.

Vor etwa zwei Jahren sprach mich ein Freund an, Oldtimer- und Borgward-Fan. Er habe ne Kiste alter Autoteile von nem Kunden geschenkt bekommen, er habe sich raus genommen was er gebrauchen kann, und den Rest könne ich haben.

Ich mach die Kiste auf... und das erste was mich anlächelt waren "Herzchenrücklichter" vom Käfer, in gutem Zustand, aber leider auch nicht richtig für meinen Käfer... zu alt. In Wuppertal gibt es nen Star-Käfer-Schrauber (da steht schon mal nen Schwimmkübel mit Münchener Kennzeichen zur Inspection in der Halle), und dem ging fast einer ab, als ich ihm meine "Herzchenrücklichter" zeigte, er tauschte diese gegen neuwertige für meinen Käfer.

Und so mußte ich mir endlich Gedanken über die "Blinkernachrüstpflicht" machen.

Und ich wollte eine Mixung zwischen Sichtbarkeit, Originalität und "so wenig wie möglich Ärger bei TÜV und Polizei bekommen" haben.
Und ich denke das ist gelungen.

Ach und ganz wichtig, die Winker gehen natürlich, mit nem zweiten Schalter, neben dem Aschenbecher.
lg
Stefan mit
59er Käfer Export vor D
79er Vari YN
81er T3 Westfalia CU
89er Qek Junior
92er Golf II Country 1P
01er Polo III AUD
01er Oktavia Kombi ASV