Volvo-Kauf angedacht: Welches Forum? Noch einer hier?

Hier hin gehören alle Themen rund um Fahrzeuge, die nichts mit dem Passat/Santana Typ 32/33 und 32B zu tun haben (z.B. auch Passat Typ 35i, Typ 3B).
crankintheburn
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 147
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 11:55
Wohnort: Dresden

Volvo-Kauf angedacht: Welches Forum? Noch einer hier?

Beitrag von crankintheburn »

Hey Leute,

man muss ja mal über den Tellerrand schauen. Und da meine Frau Volvo liebt, möchte ich ihr demnächst mal einen schenken. Natürlich einen, der mindestens so alt ist wie sie. Am besten so einen schönen 240er oder 740er o.ä.
Ich kenne mich aber nicht wirklich gut mit Volvos aus, darum suche ich noch ein empfehlenswertes Forum, gern auch mit Kaufempfehlungen und "Geheimtipps", was Schwächen der alten Schweden angeht.

Wer kennt sich aus, in welchen Foren seid ihr unterwegs, wer fährt schon einen?

Der Jonas
87er Syncro (JT) - restauriert!
87er Syncro - das nächste Projekt \:D/
93er Audi 100 S4 2,2 Turbo - Wenn TÜV abgelaufen, dann Schlachter
87er FLH GT (DS) - Rostbehebung - ruht

Volvo 940 2.0 Turbo - Daily
Benutzeravatar
Marc
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 557
Registriert: Di 24. Mai 2016, 14:25
Wohnort: Hannover

Re: Volvo-Kauf angedacht: Welches Forum? Noch einer hier?

Beitrag von Marc »

Moin Jonas,

auf jeden Fall eine gute Wahl! Ich hab mal einige Zeit in Australien gelebt und dort einen 87er 240 Kombi gefahren. Absolut empfehlenswertes Auto, vor allem auf Langstrecke. Wenns ein 240 werden soll, sag ruhig mal Bescheid - meiner war in typisch australischem Wartungszustand, deshalb kenn ich einige der Probleme doch ganz gut ;)

Ein guter Freund von mir fährt übrigens einen 940er Kombi und kann das Volvo Forum sehr empfehlen.
Viel Info und technische Unterlagen zum 240 gibts hier: http://www.volvo240.de/
Einiges an Lesestoff auch hier: http://www.volvotips.com/index.php/240- ... ce-manual/
Typische Probleme des 240 sind hier aufgelistet: https://www.ipdusa.com/techtips/10081/t ... 240-models
Extrem viele technische Infos und Erklärungen zu allen Modellen hat der britische Volvo-Club gesammelt: https://www.volvoclub.org.uk/
Auch spannend: http://www.networksvolvoniacs.org/index.php/Hauptseite

Generell scheint übrigens zu gelten, dass es die Schweden es nicht so mit Elektrik haben. Da kranken die eckigen Volvos gerne mal. Ansonsten ist die Mechanik weltkriegstauglich. Vor allem der B230 ist super - vom 2L würde ich die Finger lassen. Lieber einen B230 auf Euro 2 bringen, dann kostet der auch nicht mehr so viele Steuern.
Achja: die Vergaser-Versionen sind verbrauchsmäßig leider nur bedingt alltagstauglich. Mit LH-Jetronic und dem AW71-Automatikgetriebe (eine Diva, aber zehr komfortabel und passt toll zum Charakter des Autos) habe ich im gemütlichen australischen Schnitt (110kmh Höchstgeschwinsigkeit) auf Strecke gute 8L verbraucht. Mehr infos zu den legendären Volvo Redblock-Engines gibts hier: https://en.wikipedia.org/wiki/Volvo_Redblock_Engine
In der OP 10/2016 wurde der B230 auch seziert. Der Artikel kratzt zwar nur an der Oberfläche, ist aber als Einstieg ganz empfehlenswert.

Hier ist auch noch eine alte Kaufberatung der OM zum 740: http://wunschvolvo.de/Downloads/SZ_Arti ... gVolvo.pdf

Generell solltest du Infos übrigens englischsprachig im Netz suchen - die Szene von wirklich technikinteressierten Altvolvo-Fahrern scheint im deutschsprachigen Raum sehr überschaubar zu sein.

Viel Erfolg bei der Suche und Grüße
Marc

PS: Wenn du einen 240 mit defektem Gebläse findest: das ist fast schon ein wirtschaftlicher Totalschaden :( Die haben im Werk anscheinend das Auto um das Armaturenbrett herum gebaut :-k
Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 996
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: Volvo-Kauf angedacht: Welches Forum? Noch einer hier?

Beitrag von Merlin6000 »