Golf2 Flanschwellendichtring

Hier hin gehören alle Themen rund um Fahrzeuge, die nichts mit dem Passat/Santana Typ 32/33 und 32B zu tun haben (z.B. auch Passat Typ 35i, Typ 3B).
KX 2200
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 273
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 15:07

Golf2 Flanschwellendichtring

Beitrag von KX 2200 »

Es geht um meinen Alltagsgolf, Bj. 1990, 90PS, RP.

Da ich die innere Achsmanschette rechts erneuern muss, mache ich auch diesen Simmerring mit denn er ist undicht geworden.

Um den Flanschwellendichtring zu wechseln muss die Flanschwelle ab. Wird dann Getriebeöl auslaufen? Oder werden nur ein paar vernachlässigbare Tröpchen rauskommen?
Muss ich also Getriebeöl kaufen um nachzufüllen oder ist das nicht nötig?

Recherchen im Netz konnten mir diese Frage nicht eindeutig beantworten.

Grüße
Jürgen
Benutzeravatar
Günter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1487
Registriert: Di 1. Apr 2008, 20:41
Wohnort: 91161 Hilpoltstein

Re: Golf2 Flanschwellendichtring

Beitrag von Günter »

KX 2200 hat geschrieben: Um den Flanschwellendichtring zu wechseln muss die Flanschwelle ab. Wird dann Getriebeöl auslaufen? Oder werden nur ein paar vernachlässigbare Tröpchen rauskommen?
Muss ich also Getriebeöl kaufen um nachzufüllen oder ist das nicht nötig?
Hallo Jürgen,
bis jetzt ist mir immer Getriebeöl rausgelaufen, wenn ich es öffnete (es muß natürlich genügend drinsein).
Du brauchst doch nur schauen, wo die Einfüllschraube ist, die ist doch höher als die tiefste Stelle der Antriebswelle. Und es soll doch bis zur Unterkante der Einfüllschraube aufgefüllt werden.
MfG
Günter

1956 Warszawa M20
1983 Passat GL Coupe
2016 Passat GLS Anhänger
1985 Passat Variant CL TD , 466 338 km Erstbesitzer (TOT)
1994 Astra F Cabrio Bertone
2000 Passat 3B Var PD
1968 MZ TS 250
1950 NSU Fox
199? Fahrrad (in seltener Benutzung)
KX 2200
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 273
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 15:07

Re: Golf2 Flanschwellendichtring

Beitrag von KX 2200 »

Danke Günter,

meine Hoffnung war, dass sich nur wenige vernachlässigbare Tropfen durch die geöffnete Mimik rausdrücken.

Grüße
Jürgen
Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 999
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: Golf2 Flanschwellendichtring

Beitrag von Merlin6000 »

Bock das Auto einseitig auf, dann kommt nicht viel raus
KX 2200
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 273
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 15:07

Re: Golf2 Flanschwellendichtring

Beitrag von KX 2200 »

Danke Günter und Merlin!

Im ersten Anlauf konnte ich nur die Achswellenmanschette wechseln.

Tausch des Flanschwellendichtringes hatte nicht geklappt, ich musste unverrichteter Dinge wieder zusammenbauen. Leider saß der Flansch zu fest auf der Welle um ihn per Hand abzuziehen :angryfire:

Inzwischen hat´s mit einem geliehenen Abzieher geklappt. Das Auto war einseitig aufgebockt und es kam kein Öl raus! Ich musste allerdings etwa 0,3 Liter nachfüllen (als das Auto wieder mit allen vieren auf dem Boden stand ;) ).

Grüße Jürgen