Farbauswahl Passat B8

Hier hin gehören alle Themen rund um Fahrzeuge, die nichts mit dem Passat/Santana Typ 32/33 und 32B zu tun haben (z.B. auch Passat Typ 35i, Typ 3B).
Benutzeravatar
D-MARKs
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1915
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 20:16
Wohnort: 38704 Liebenburg

Re: Farbauswahl Passat B8

Beitrag von D-MARKs »

Sonderfarben sind vielleicht möglich. Direkt entdeckt habe ich aber keine.
Früher war das ersichtlich. Davon ab ist es in Bezug auf den Wiederverkauf vorgeschrieben aus der Metallic oder Perleffekt-Farbpalette zu ordern. Weiß ist auch meistens zu unterlassen (ist ohnehin Uni oder Perlmutt, also no go). Bleibt also quasi nichts übrig.
Selbst wenn es möglich wäre, Sonderfarben zu bestellen, würde dies dazu führen die Ausstattung deutlich abmagern zu müssen um mit dem Budget auszukommen. Das will man ja auch nicht, wenn man quasi im Auto "wohnt".
Ich frage mich ohnehin, warum Metallic noch 560€ Aufpreis kostet. Ist das nicht heute beides 2K Lack?
Zumindest lackiere ich das meist so. Und beim Händler kostet die Farbe das Gleiche...

Gruß,
Dirk.
73´L 2-trg marinogelb
74´L 2-trg leuchtorange
75´L 2-trg senegalrot
76´L 2-trg cliffgrün (GLI)
77´GLS Variant, diamantsilber
78´LS Wohnvari
78/79 Dasher, azorenblau
79´GLS 2-trg malagarot
08´Octavia Combi Sport Edition
19´Variant TDI, pyritsilber
Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 996
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: Farbauswahl Passat B8

Beitrag von Merlin6000 »

Das mit dem Aufpreis ist Politik um damit €€€ zu verdienen

Beispiel solcher Aufpreispolitik: Im Audi 80 B4 war in der Limousine die umklappbare Rückbank serienmäßig, im Nachfolgemodell dem A4 B5 musste dafür Aufpreis bezahlt werden
Benutzeravatar
paul_mh
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 507
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Farbauswahl Passat B8

Beitrag von paul_mh »

D-MARKs hat geschrieben:Ich frage mich ohnehin, warum Metallic noch 560€ Aufpreis kostet. Ist das nicht heute beides 2K Lack?
Zumindest lackiere ich das meist so. Und beim Händler kostet die Farbe das Gleiche...
Also ganz den gleichen Preis hat es bei den Materialkosten nicht und es stellt höhere Ansprüche an die Fähigkeiten des Lackierers (fürn Roboter ist es natürlich egal, der kann beides perfekt)

Aber wie bei praktisch allen Extras ist der Mehrpreis ja nur zusag ich mal 10-30% durch echte "Kosten" erklärbar, der Rest ist Gewinnmaximierung: wenn alle nur Basismodell kaufen, könnte sich VW keine Milliarden-Abschreibungen einfach mal im Vorbeigehen leisten...
84' Passat Syncro GT 2,0 JS in Flashsilber Metallic
85' Passat Vari 1,6 DT mit GT-Ausstattung
86' Passat FLH 16V Turbo Gruppe B Rally Projekt
79' Landrover Series III 88" Station Waggon
63' BSA C15 Trial Motorrad
04' Suzuki Bandit 600 S
Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 996
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: Farbauswahl Passat B8

Beitrag von Merlin6000 »

Die Hersteller zwingen Neukäufer praktisch dazu teure Optionen zu wählen, ein Schachzug waren auch die Ausstattungspakete, wollte man früher beheizte Waschdüsen haben, dann wurde das Kreuz an entsprechender Stelle gemacht, heute muss man dann alles mögliche andere mit ordern ob man will oder nicht, es sei denn man übt Verzicht, entweder aufs Extra oder schlauerweise auf den Hersteller
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 7755
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Farbauswahl Passat B8

Beitrag von Roman »

Oder man rüstet es nach, was auch oft billigert ist, als es direkt ab Werk mitzubestellen.

Beispielsweise bei den früheren TDI-Modellen der Tempomat.
Kostete um die 280,- € Aufpreis ab Werk.
Am Ersatzteiltresen kostete der Bedienhebel um die 80,- €, der Einbau kam noch ml mit ca. 50,- € dazu, dann noch einen 10er für Kaffeekasse, damit der im Steuergerät freigeschaltet wird und schon hat man das Teil statt für 280,- € für 140,- € im Auto, also für die Hälfte!

Die Werksaufpreise ist meist pure Abzocke.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 996
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: Farbauswahl Passat B8

Beitrag von Merlin6000 »

Beim 32B Variant meines Vaters waren Nebelscheinwerfer mitbestellt, die Nebelschlussleuchte nicht, brauchte nur die entsprechende Glühlampe einstecken, der Schalter war schon 2-stufig

Mit dem nachrüsten bei heutigen Autos ist das so eine Sache, schon eine simple AHK kann problematisch werden weil bei Audi eine Freischaltung nur online geht und dann auch vorher entsprechend die Lüfter für xxxx Euro umgerüstet werden müssen, ohne diese keine Freischaltung der Elektrik
Benutzeravatar
Günter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1468
Registriert: Di 1. Apr 2008, 20:41
Wohnort: 91161 Hilpoltstein

Re: Farbauswahl Passat B8

Beitrag von Günter »

Merlin6000 hat geschrieben: schon eine simple AHK kann problematisch werden weil bei Audi eine Freischaltung nur online geht
Noch schlimmer,
ich hörte mal, daß ab 2008 das Steuergerät für über 1000 Euro getauscht werden muß :crybaby:
MfG
Günter

1956 Warszawa M20
1983 Passat GL Coupe
2016 Passat GLS Anhänger
1985 Passat Variant CL TD , 466 338 km Erstbesitzer (TOT)
1994 Astra F Cabrio Bertone
2000 Passat 3B Var PD
1968 MZ TS 250
1950 NSU Fox
199? Fahrrad (in seltener Benutzung)
Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 996
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: Farbauswahl Passat B8

Beitrag von Merlin6000 »

Das Lüftersteuergerät ist z.B. beim A4 8k eine Einheit mit dem Lüftermotor
Benutzeravatar
Martin
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 5539
Registriert: Di 1. Apr 2008, 12:28
Wohnort: 51***

Re: Farbauswahl Passat B8

Beitrag von Martin »

Merlin6000 hat geschrieben:...

Gibt es nicht wie in den 90er Jahren zu meinen Neuwagenzeiten die Option der freien Farbauswahl gegen gewaltigen Aufpeis?
Da hat Roman schon drauf hingewiesen ;) .
Gruß. Martin

4199
Richtige Autos brauchen keinen Stecker.
Wer E-Mobilität möchte, sollte Straßenbahn fahren.
Und wer sich heute beschwert, sollte frühere und zukünftige Wahlentscheidungen überdenken.
Benutzeravatar
HaraldGL5
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 795
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 06:18
Wohnort: 72175 Dornhan

Re: Farbauswahl Passat B8

Beitrag von HaraldGL5 »

Hallo Dirk,
ich kenne das nur zu gut...
Mein neuer wird ein Alltrack (obwohl bei uns gilt: Kein Allrad, max. 150PS..).
Zuerst hatte ich auch das aufpreisfreie Grundierungsgrau bestellt - und dann später noch auf das dunkelblaumetallic gewechselt.
Aber ist schon ein Skandal: Das Auto kostet nach Liste 53500,-€ (wie war das mit "Volks"wagen???) - und es gibt keine aufpreisfreien Farben!
Ich sehe es inzwischen anders: Immerhin dürfen wir die Farbe noch auswählen - nicht wie z.B. bei Hilti mit ihren Feuerwehrautos....
Und ich weiss jetzt schon, dass ich was Design und Fahrwerk betrifft, werde ich den CLA vermissen! Dafür freue ich mich beim Ein- und Austeigen und vor allem beim Einladen...
Harald aus dem Schwarzwald
Signatur? Kann ich mir nicht leisten...! :bye: