Frage zu frühem Golf 1

Hier hin gehören alle Themen rund um Fahrzeuge, die nichts mit dem Passat/Santana Typ 32/33 und 32B zu tun haben (z.B. auch Passat Typ 35i, Typ 3B).
Benutzeravatar
VW-Youngtimer
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 270
Registriert: Di 1. Apr 2008, 17:12

Re: Frage zu frühem Golf 1

Beitrag von VW-Youngtimer »

Hallo Dirk,

ich sehe das ganz genauso wie Du. Auch bei dem Golf werden die entsprechenden Reparaturen sicher schon ein paar Tage zurückliegen. Vermutlich war der damalige Besitzer aber kein Oldtimerliebhaber mit Hang zu 110%iger Originalität, sondern musste den Wagen halt alle zwei Jahre durch den TÜV bekommen. Und falls nach einem Unfall mal Front- und Heckblech sowie die Kotflügel ersetzt werden mussten, gab's eben das, was VW oder der freie Teilehandel (zu der Zeit offenbar noch) liefern konnten, auch wenn es nicht ganz zum Baujahr passt.
Ist ja auch bis dahin gar nicht schlimm, wie gesagt wird wohl kaum ein VW aus diesen Baujahren noch nie Kontakt mit dem Schweißgerät gehabt haben. Bauchschmerzen kriege ich nur, wenn ein Auto wie hier als DAS tolle Original im Jahreswagenzustand angepriesen wird, das es schon allein aufgrund der Bilder kaum sein kann. Mit einer blumigen Beschreibung lässt sich bestimmt ein höherer Preis erzielen - aber ob das den gar nicht unwahrscheinlichen Ärger hinterher wert ist...?

Mit ziemlicher Sicherheit ist dieser Golf rettbar; schon allein der Zustand im Innenraum und die geringe Laufleistung machen ihn unbedingt erhaltenswert. Das Baujahr natürlich auch, wenn man ihn denn äußerlich wieder in den werksseitigen Zustand versetzt. Und da wird es dann schnell teuer: Allein ein gebrauchtes 74er/75er Heckblech mit "Schwalbenschwanz" wird derzeit kaum unter 400 Euro den Besitzer wechseln; neu dürfte es nicht in Gold aufzuwiegen sein. Das Gleiche gilt für die Haube ohne Sicke, die gebraucht zwischen 200 und 300 Euro kostet. Frühe Kotflügel bringen pro Stück auch mindestens 50 Euro... Da kommt also Einiges zusammen!

Alles Kosten, die laut Beschreibung nicht anfallen, da der Golf sich ja angeblich im Originalzustand befindet :roll:

Viele Grüße,
Jörn
Benutzeravatar
Martin32B
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 263
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 18:14

Re: Frage zu frühem Golf 1

Beitrag von Martin32B »

Hallo,
ich wollte den Golf nicht schlecht machen, aber die Beschreibung passt nun mal offensichtlich nicht zum Fahrzeug...
Das der Golf ein Aufgebauter Unfaller ist, ist nicht so tragisch, aber das sollte eben auch in die Beschreibung rein und
eben nicht "Top", "ungeschweißt" usw.
Dann regt sich auch keiner auf, besonders da VW alle Fahrzeuge sehr stiefmütterlich behandelt, sobald sie aus dem
Verkaufsraum raus sind, und am liebsten sofort noch ein neues Fahrzeug verkaufen möchte anstatt Ersatzteile zu verkaufen.

Da bin ich von den BMW-Niederlassungen in Hamburg inzwischen deutlich verwöhnter und in vielen Sachen sind die sogar deutlich
preiswerter als VW. Und bei meinem e36 ist mir noch nie gesagt worden "tut mir leid, leider ersatzlos entfallen", was mir bei meinem
32B bereits Ende der 80er passiert ist. Bei BMW werde ich unabhängig von meiner Kleidung (komme da teilweise mit "Bastelklamotten"
rein) immer sehr zuvorkommend behandelt. Bei diversen VW-Händlern sieht man mich nicht mal mit dem Arsch an und rührt sich bei
direkter Ansprache nur sehr unwillig wenn es heißt "81er Passat, das und das Teil" (Ausnahmen bestätigen die Regel).
Martin32B
Autos:
seit 1987: 3/81er 32B GLS Schrägheck
seit 2004: 6/93er e36 320 Limo
Festus23
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Do 28. Aug 2008, 17:46

Re: Frage zu frühem Golf 1

Beitrag von Festus23 »

tehma rückleuchten es wurde erwähnt dass ab 79 die kleinen verbaut wurden das stimmt net ganz die kleinen wurden bis 79 verbaut danach kammen die großen

ich bin auch der meinung dass das auto schon mal geschweißt wurde hab selbst nen 1er bj 81 und der war ein garagen wagen von nem rentner und auch der hatte hier und da rost
Benutzeravatar
VW-Youngtimer
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 270
Registriert: Di 1. Apr 2008, 17:12

Re: Frage zu frühem Golf 1

Beitrag von VW-Youngtimer »

Festus23 hat geschrieben:tehma rückleuchten es wurde erwähnt dass ab 79 die kleinen verbaut wurden das stimmt net ganz die kleinen wurden bis 79 verbaut danach kammen die großen
Da wirfst Du jetzt aber Einiges durcheinander! Die kleinen Rückleuchten gab es beim Golf 1 bis Juli 1980, ab August 1980 (zum Modelljahr 1981) kamen dann die breiten.
Festus23
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Do 28. Aug 2008, 17:46

Re: Frage zu frühem Golf 1

Beitrag von Festus23 »

ok hast recht hab grad selber nochmal bei doppel wobber nachgelesen also ich nehm alles zurück :notworthy: