Ladekontrolleuchte 32er

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
veit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1659
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 11:06
Wohnort: Berg b. Neumakt i.d.Opf.

Re: Ladekontrolleuchte 32er

Beitrag von veit »

Nein, es geht um die runden vom Kombiinstrumentanschluss aus meinem ersten Bild.
Schönen Gruß
1-Liter Auto? Son Scheiß da muss ich ja alle 10 km tanken....
____________________________________________________
Passat 2Türer TS 1975 ZC,
Passat SRH GL 1986 JN, KAF
A3 sportline 2000 AGN
Kalkhoff Black Voyager 2003
Benutzeravatar
OST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3553
Registriert: Di 1. Apr 2008, 11:18
Wohnort: 21147 Hamburg

Re: Ladekontrolleuchte 32er

Beitrag von OST »

Das sind Rundsteckhülsen 1,6mm.
Bei VW gibt es die nur fertig vercrimpt mit einem Stück gelben Kabel dran: Rundsteckhülse 1,6 mm Ø - 000 979 108

Einzeln sind die Dinger aber natürlich auch erhältlich:
Tyco 163084-1
Tyco 163084-2
Tyco 1-163084-4
Tyco 1-163084-3
Tyco 1-163084-2
Hella 8KW 863 945-003
Conrad (Tyco) 749895-62
Conrad (Tyco) 748076-62
Reichelt (Tyco) CPC BK3

weiß/Lila auf Pin 4 ist aber sehr ungewöhnlich. Wie kommt das dahin? Das ist normalerweise die Kabelfarbe für die Spannungsversorgung der Zündspule und ist ein Widerstandskabel!
Bild
veit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1659
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 11:06
Wohnort: Berg b. Neumakt i.d.Opf.

Re: Ladekontrolleuchte 32er

Beitrag von veit »

Danke Olaf,
sind bestellt.
also bei mir schaut das folgendermaßen aus.
1. Blau mit roten Streifen
2. Braun
3. Lila mit schwarzen Streifen
4. Weiß mit lila Streifen
5. Blau
6. Blau mit schwarzen Punkten
7. Leer
8. Schwarz
9. Blau mit gelben Punkten
10. Leer
11. Rot
12. Leer
13. Grau mit blauen Streifen
14. Blau mit weißen Streifen
15. Leer
Meiner fällt ja genau in den Zeitraum für den es keinen Schaltplan gibt.
Schönen Gruß
1-Liter Auto? Son Scheiß da muss ich ja alle 10 km tanken....
____________________________________________________
Passat 2Türer TS 1975 ZC,
Passat SRH GL 1986 JN, KAF
A3 sportline 2000 AGN
Kalkhoff Black Voyager 2003
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8513
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Ladekontrolleuchte 32er

Beitrag von Roman »

Belegung MJ 1973 /1975 / 1976 /1977:
1 = Schwarz mit grünem und weißen Streifen (1973) bzw. blau mit rotem Streifen (1975/76)
2= Braun
3= Lila mit schwarzem Streifen
4= Schwarz (1973 und 1976) bzw. schwarz mit gelbem Steifen (1975)
5= Blau bzw. weiß (TS 1976)
6= Grün (1973/1975) bzw. blau mit schwarzem Streifen (1976)
7= Frei
8= Blau mit rotem Streifen (1973) bzw. Schwarz (1975) bzw. Schwarz mit gelbem Streifen (1976)
9= Blau mit gelbem Streifen
10= Frei
11= Grün mit rotem Streifen (1973) bzw. Rot (1975/76) bzw. Rot mit schwarzem Streifen (1977)
12= Frei
13= Gelb mit rotem Streifen (1973) bzw grau mit blauem Streifen (1975/76)
14= Blau mit weißem Streifen

Deine Belegung entspricht also weitgehend der von 1975 mit Abweichtung bei Kontakt 4.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Benutzeravatar
OST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3553
Registriert: Di 1. Apr 2008, 11:18
Wohnort: 21147 Hamburg

Re: Ladekontrolleuchte 32er

Beitrag von OST »

veit hat geschrieben: Mo 21. Mär 2022, 19:57
Meiner fällt ja genau in den Zeitraum für den es keinen Schaltplan gibt.
Schönen Gruß
War doch 75 mit Sicherungskasten im Wasserkasten oder nicht? Ich schick Dir mal den Stromlaufplan per Mail.
Bild
WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1788
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: Ladekontrolleuchte 32er

Beitrag von WinfriedB »

OK, mit Flachsteckern lag ich wohl falsch. Bei den Rundkontakten empfiehlt es sich, die Version mit angecrimptem Kabel zu nehmen und das Kabel dann in geeigenter Weise (z.B. Stoßverbinder zum Quetschen) mit dem alten Kabel zu verbinden. Für die Tyco-Rundkontakte braucht man spezielle Crimpzangen, sonst wird das nix (in unserer Firma halten wir uns für Profis und trotzdem wurden da auch mit der richtigen Zange schon Fehler gemacht - Zange, Kontaktgröße und Kabeldurchmesser müssen aufeinander abgestimmt sein). Notfalls kann man das Kabel mit der Crimphülse verlöten.
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen
Benutzeravatar
OST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3553
Registriert: Di 1. Apr 2008, 11:18
Wohnort: 21147 Hamburg

Re: Ladekontrolleuchte 32er

Beitrag von OST »

WinfriedB hat geschrieben: Di 22. Mär 2022, 13:42 OK, mit Flachsteckern lag ich wohl falsch. Bei den Rundkontakten empfiehlt es sich, die Version mit angecrimptem Kabel zu nehmen und das Kabel dann in geeigenter Weise (z.B. Stoßverbinder zum Quetschen) mit dem alten Kabel zu verbinden. Für die Tyco-Rundkontakte braucht man spezielle Crimpzangen, sonst wird das nix (in unserer Firma halten wir uns für Profis und trotzdem wurden da auch mit der richtigen Zange schon Fehler gemacht - Zange, Kontaktgröße und Kabeldurchmesser müssen aufeinander abgestimmt sein). Notfalls kann man das Kabel mit der Crimphülse verlöten.
Dafür benötigt man nur eine ganz handelsübliche Crimpzange für unisolierte Verbinder. Das ist wirklich kein Hexenwerk.
Bild
WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1788
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: Ladekontrolleuchte 32er

Beitrag von WinfriedB »

Kann sein, daß mit einer normalen Flachstecker-Zange was rauskommt, was wie eine Crimpstelle aussieht.

Ob es auch eine ist und wie lange sie hält, ist eine andere Frage. Jedenfalls sieht der Hersteller für diese sog. CPC-Kontakte ein anderes Werkzeug vor.
https://www.reichelt.de/de/de/handzange ... 5.html?r=1
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8513
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Ladekontrolleuchte 32er

Beitrag von Roman »

Ich habe die Rundstecker schon oft gecrimpt.
Und zwar mit einer Profi-Crimpzange für unisolierte Verbinder.
Das sieht immer aus wie ab Werk gecrimpt und hält auch so.
Da reißt eher das Kabel ab als das sich das Kabel aus der Crimpung löst.

Mit Baumarkt-Crimpzangen wird man da natürlich nichts.
Das ist alles Schrott und selbst die wenigen Kröten, die der Kram kostet, nicht wert.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
veit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1659
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 11:06
Wohnort: Berg b. Neumakt i.d.Opf.

Re: Ladekontrolleuchte 32er

Beitrag von veit »

Hi,
Danke für den Hinweis, ich hab schon eine gute Crimpzange, werde die Verbindung nach dem Crimpen aber nochmal prüfen, hilft ja nix, wenn ich den gleichen Fehler wieder einbaue.
Danke Olaf für die Stromlaufpläne, ich muss die mal mit meinen Verglichen, aber im Modelljahr 75 gibt's in den VW Reparaturleitfäden immer bis 3.75 und ab 8.75 und meiner ist 4.75. Mir ist da auch schon beim Umbau der Heizung auf den 3-Stufenschalter (habe ja ein 77er Armaturenbrett drin) aufgefallen, dass manche Kabelfarben mit keinem der Schaltpläne übereinstimmen.
Schönen Gruß

EDIT: oder es hängt mit der Nachrüstung der Bosch Transistorzündung zusammen.... :-k
1-Liter Auto? Son Scheiß da muss ich ja alle 10 km tanken....
____________________________________________________
Passat 2Türer TS 1975 ZC,
Passat SRH GL 1986 JN, KAF
A3 sportline 2000 AGN
Kalkhoff Black Voyager 2003