Benzinpumpe JN

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 9066
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Benzinpumpe JN

Beitrag von Roman »

Der Membrandruckregler befindet sich in der Nähe des Mengenteilers.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Benutzeravatar
PADO
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2055
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 02:10
Wohnort: Augsburg

Re: Benzinpumpe JN

Beitrag von PADO »

Das ist doch Unsinn. Sagt doch schon der Name, DruckSPEICHER. Damit hat der DruckREGLER doch nichts zu tun. Deine von Dir zitierte Quelle sollte sich der Begrifflichkeiten mal bewußt werden.
Kein quattro? ...Kein Interesse!
Benutzeravatar
Goldie86
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 549
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:48
Wohnort: Grafschaft Bentheim

Re: Benzinpumpe JN

Beitrag von Goldie86 »

Genau den meine ich.

Das heißt also im Rep. Leitfaden von VW steht Blödsinn :-k
Gruß
Siegmund
Passat 32B Vari Bj.86 JN Automatik
Passat 32B Vari GL Bj.87 JN Automatik Stratosblaumetallic
--------------------------------------------------
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.
Benutzeravatar
PADO
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2055
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 02:10
Wohnort: Augsburg

Re: Benzinpumpe JN

Beitrag von PADO »

Dann können wir ja diesen überflüssigen Druckspeicher am Unterboden entfernen, wenn der Druckregler all die Aufgaben des Druckspeichers und des Rückschlagventils an der Pumpe übernommen hat.

Hier mal wie es in Bezug auf Deinen letzten Satz, auf den ich mich bezogen habe, richtig erklärt ist:

https://www.kurth-classics.de/warmstart ... -jetronic/

Aber was weiß ich schon...
Kein quattro? ...Kein Interesse!
Benutzeravatar
Goldie86
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 549
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:48
Wohnort: Grafschaft Bentheim

Re: Benzinpumpe JN

Beitrag von Goldie86 »

Eigentlich sollte sich VW ja schon etwas dabei gedacht haben wenn so etwas geschrieben wird.
Außerdem, entferne doch einfach mal die Leitung vom Mengenteiler zum Membrandruckregler, da kommt noch reichlich Benzin und anschließend muß man eine Weile orgeln bevor der Motor wieder anspringt

Aber ich weis ja auch nichts :u:
Passat 32B Vari Bj.86 JN Automatik
Passat 32B Vari GL Bj.87 JN Automatik Stratosblaumetallic
--------------------------------------------------
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.
Benutzeravatar
PADO
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2055
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 02:10
Wohnort: Augsburg

Re: Benzinpumpe JN

Beitrag von PADO »

Das ist ja wohl logisch, daß man erst einmal orgeln muß, wenn man das System durch Öffnen drucklos gemacht hat :roll:
Kein quattro? ...Kein Interesse!
Benutzeravatar
Goldie86
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 549
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:48
Wohnort: Grafschaft Bentheim

Re: Benzinpumpe JN

Beitrag von Goldie86 »

Und genauso logisch ist es ,das wenn der Membrandruckregler (oder wie der auf der von dir genannten Seite als Systemdruckregler im Bild sichtbar ist ) defekt ist, das das System dann zu wenig Druck hat :roll:
Passat 32B Vari Bj.86 JN Automatik
Passat 32B Vari GL Bj.87 JN Automatik Stratosblaumetallic
--------------------------------------------------
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.
Benutzeravatar
PADO
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2055
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 02:10
Wohnort: Augsburg

Re: Benzinpumpe JN

Beitrag von PADO »

Du vermischt aber Funktionen. Wenn das System nach Abstellen denn Druck nicht hält und der Motor deshalb schlecht startet , ist der Speicher defekt oder eine Undichtigkeit von z.B. einer tropfenden Düse vorhanden und hat mit dem Regler nichts zu tun.

Ich bezog mich mit meinen Aussagen auf diesen Satz:

"... Außerdem sorgt der auch dafür das der Druck bei abgestellten Motor nicht zu weit abfällt..."

Das ist halt Quark.
Kein quattro? ...Kein Interesse!