Wassereinbruch 32B Variant GL

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Wen1g
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 34
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 22:50
Wohnort: Kiel

Wassereinbruch 32B Variant GL

Beitrag von Wen1g »

Moin,
Ich bzw. mein Passat 32 B Gl Variant von 1987 hat ein Problem, es laufen die Fußräume vorne voll.
Gut dachte ich alles klar, Türfolien neu, es steht auf der Innenraumdichtung Wasser. Im Anschluss noch den Wasserkasten kontrolliert und dort noch die Rostlöcher rausgetrennt, den Innenkotflügel auch gleich geschweißt und im Wasserkasten 2 neue Bleche rechts und links eingesetzt. Anschließend mit Sikaflex die Falze gedichtet und mit Branthokorrux 2/1 gepinselt und 3 Wochen trocknen lassen.
Den Kotflügel natürlich bis zur 3. Schraube nach vorne abgedichtet und auch Korrosionsschutzwachs an die Kante vom Kotflügel zum Innenkotflügel (die klassische reinlaufstelle)
Resultat ein mal Starkregen und Wasser im Innenraum, Fahrerseite scheint dicht zu sein, Beifahrerseite ca 5 l Wasser im Fußraum.

Hilfe, wo läufts noch gerne in den Passat herrein?

Mit freundlichen Grüßen
Grischa
Benutzeravatar
paul_mh
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 579
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Wassereinbruch 32B Variant GL

Beitrag von paul_mh »

Hallo,

Mir fällt jetzt noch ein:
x) Schiebedach (verstopfte Abläufe)
x) Dichtung der Dachreling (da können aber eigentlich keine derart großen Mengen zusammen kommen)
x) Dichtung vom Hauben-Entriegelungszug (der ist ja aber nur auf der Fahrerseite)
x) Abdichtung des Klimaanlagen-Verdampfers im Wasserkasten Beifahrerseite

Beste Grüße,
Paul
84' Passat Syncro GT 2,0 JS in Flashsilber Metallic
85' Passat Vari 1,6 DT mit GT-Ausstattung
86' Passat FLH 16V Turbo Gruppe B Rally Projekt
79' Landrover Series III 88" Station Waggon
63' BSA C15 Trial Motorrad
04' Suzuki Bandit 600 S
Wen1g
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 34
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 22:50
Wohnort: Kiel

Re: Wassereinbruch 32B Variant GL

Beitrag von Wen1g »

Moin,
Schiebedach hat er nicht, Klima hat er auch nicht, Haubenentriegelungsdichtung ist neu.
Dachrelingsdichtung würde man auch am Himmel sehen nehme ich an?
Benutzeravatar
paul_mh
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 579
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Wassereinbruch 32B Variant GL

Beitrag von paul_mh »

Ja, Dachreling würde man am Himmel sehen.

Tritt es nur bei stehendem Fahrzeug auf oder bei der Fahrt? Eventuell ist beim Schweller etwas durchgerostet? Da schaufelt das Vorderrad dann ordentlich Wasser hinein, auch wenn es nur ein kleines Loch ist.

Beste Grüße,
Paul
84' Passat Syncro GT 2,0 JS in Flashsilber Metallic
85' Passat Vari 1,6 DT mit GT-Ausstattung
86' Passat FLH 16V Turbo Gruppe B Rally Projekt
79' Landrover Series III 88" Station Waggon
63' BSA C15 Trial Motorrad
04' Suzuki Bandit 600 S
Wen1g
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 34
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 22:50
Wohnort: Kiel

Re: Wassereinbruch 32B Variant GL

Beitrag von Wen1g »

Soweit ich es erörtert habe sowohl als auch.
Ich kann leider auch nicht so genau heraussehen aus welcher Richtung es kommt, ein Bekannter hatte noch die Dachrinne an der Verschraubung vorne im Verdacht, das Wasser ist auf jeden Fall im Beifahrerfußraum rechts und links der Verstärkungsrippe, allerdings nur Richtung Amaturenbrett.
Zweitürer JN
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 356
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 16:23

Re: Wassereinbruch 32B Variant GL

Beitrag von Zweitürer JN »

Moin
Ist denn die schwarze Abdeckung über dem Heizungsgebläse verbaut? Oder hat diese ein größeres Loch?
Ansonsten würde ich noch den Scheibenrahmen
kontrollieren.
Gruß Robert2
Wen1g
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 34
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 22:50
Wohnort: Kiel

Re: Wassereinbruch 32B Variant GL

Beitrag von Wen1g »

Die Gebläseabdeckung ist verbaut, hat allerdings ein kleinen Riss am Rand. Der kann wohl kaum Quelle des Übels sein, liegt er doch quasi über dem Steuergerät.
Die Windschutzscheibe wurde vor 4 Jahren getauscht, da Steinschlag und Riss, ist aber soweit ich es sehen konnte dicht.
Ich hätte noch die Regenrinne in Verdacht.
Was meint ihr, noch einmal alles herausbauen und mal richtig ein Wochenende in den Regen mit Camping im Auto, dass man sehen kann wo es hineinläuft.
Benutzeravatar
Günter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1505
Registriert: Di 1. Apr 2008, 20:41
Wohnort: 91161 Hilpoltstein

Re: Wassereinbruch 32B Variant GL

Beitrag von Günter »

Wen1g hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 18:12 Was meint ihr, noch einmal alles herausbauen und mal richtig ein Wochenende in den Regen mit Camping im Auto, dass man sehen kann wo es hineinläuft.
Hallo,
ich würde nur wenig herausbauen und auch nicht innen campen. Evntuell innen ein paar Stellen mit Zeitungspapier ausfüllen und dann die Gartenschlauchmethode wählen. Am Papier sieht man doch schnell, wenn es dort naß wird. Viel Erfolg
MfG
Günter

1956 Warszawa M20
1983 Passat GL Coupe
2016 Passat GLS Anhänger
1985 Passat Variant CL TD , 466 338 km Erstbesitzer (TOT)
1994 Astra F Cabrio Bertone
2000 Passat 3B Var PD
1968 MZ TS 250
1950 NSU Fox
199? Fahrrad (in seltener Benutzung)
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8188
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Wassereinbruch 32B Variant GL

Beitrag von Roman »

Scheibenrahmen unten kann es nicht sei, denn dort eindringendes Wasser läuft direkt in den Wasserksten und nicht in den Innenraum.
Und auch die Regenrinne kann es nicht sein, denn dann läuft es in die A-Säule und von dort weiter in den Schweller und von dort ins Freie (wenn die Schwellerabläufe nicht zugepampt wurden).

Es gibt eigentlich nur 3 Stellen, die für Wasser im Beifahrerfußraum führen können:
1. Gebläsekasten
2. Abdichtung des Kotflügels
3. Türfolie

Und dann käme noch eine Durchrostung des Unterbodesn und/oder der Spritzwand in Frage.
Das würde man aber nur bei Fahrten auf nasser Strraße merken.

Hast du evtl. eine Klimaanlage?
Dann käme noch der Wasserablaufschlauch in Frage.
Wenn der abgerutscht oder durchgescheuert ist, dann tropft das Kondenswasser der Klimaanlage in den Beifahrerfußraum anstatt auf die Straße.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
rmw
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 584
Registriert: Do 13. Mai 2010, 22:41
Wohnort: Zernsdorf <-> Ingolstadt

Re: Wassereinbruch 32B Variant GL

Beitrag von rmw »

Hast du Kühlwasser im Kreislauf?

Evtl. ist was am Wärmetauscher kaputt. Anschlussstutzen oder einer der Schläuche.
88er Syncro dunkelgrün, uni