Passat im Fernsehen

Alle Themen rund um den Passat/Santana Typ 32/33 und 32B, die nichts mit Technik zu tun haben
Tilman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1673
Registriert: Di 1. Apr 2008, 10:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Passat im Fernsehen

Beitrag von Tilman »

Gerade aktuell, seit 20.15h auf BR: "Bamberger Reiter - Ein Frankenkrimi".

Ein 32b C Variant vor Facelift, hornhaut umbra mit Bemalung, das liebevoll patinierte Auto als Sympathie-Oldtimer und Fahrzeug der Ermittler immer wieder im Bild.
Benutzeravatar
Carat E Chris
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 514
Registriert: Do 8. Aug 2013, 11:38
Wohnort: 45356 Essen

Re: Passat im Fernsehen

Beitrag von Carat E Chris »

Hat einer von euch eigentlich den letzten Kluftinger Krimi "Schutzpatron" gesehen ?
Da gab es einen schönen Dialog zwischen Kluftinger und seiner Frau nachdem er
glaubte sein Passat wäre gestohlen worden :

Sie : Gibst mir die Schlüssel, ich muss noch Einkaufen fahren.
Er : Der Wagen isch in der Werkstatt, wegen der Garantie !
Sie : Der hat noch Garantie ????
Er : Iss a Qualitäts-Auto !

Sehr Sympathisch diese Aussage =D>

Gruß Chris :bye:
Passat Carat Stufe JS Autom. Bj.86
Tilman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1673
Registriert: Di 1. Apr 2008, 10:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Passat im Fernsehen

Beitrag von Tilman »

Hallo Chris,

ja, das war schon nicht schlecht... - aber habe ich das falsch verstanden, oder hat die Verkäuferin des Trophy dem jungen Käufer Kluftinger gegenüber den Benziner als Diesel bezeichnet? Oder meinte sie "sparsam wie ein Diesel"?

Schade natürlich, dass der 32b, nachdem er am Anfang des Kluftingerkrimi sehr präsent war, über weite Strecken dem rosa Smart weichen musste. Wenigstens ist er am Ende wieder aufgetaucht. - Schade finde ich immer wieder die zu einem Trophy überhaupt nicht passenden 13"-Felgen mit Chromradkappen von vor dem Facelift.

Grüße
Tilman
Thomas404
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 48
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 10:42
Wohnort: München

Re: Passat im Fernsehen

Beitrag von Thomas404 »

Tilman hat geschrieben:hat die Verkäuferin des Trophy dem jungen Käufer Kluftinger gegenüber den Benziner als Diesel bezeichnet? Oder meinte sie "sparsam wie ein Diesel"?
Die Frau im Film hat tatsächlich gesagt, das sei ein Diesel.
Nach der Romanvorlage müsste Kluftingers Auto kein blaumetallic 1987er Trophy sein, sondern ein grauer extrem früher VFL Variant Diesel, den der damals 25-jährige Kluftinger als Vorführwagen eines Autohauses gekauft hatte.
Laut http://www.passat-kartei.de/homepage/index2.html müsste das ungefähr im Februar 1981 gewesen sein.
Der Verkäufer hatte laut dem Roman damals erklärt, das sei:
"Ein Volkswagen. Der nagelneue Passat Variant – als Diesel. Ist erst seit ein paar Tagen auf dem Markt. Der hält ewig. Und ist sparsam obendrein."
Als Kluftinger in dem Roman nach über 30 Jahren wieder mit dem Autoverkäufer zusammentrifft, ist dieser allerdings überrascht, wie lange der Passat wirklich gehalten hat.

In dem Roman "Schutzpatron" wird übrigens an an gleicher Stelle der Bundestagswahlkampf 1980 erwähnt.
Allerdings war die Bundestagswahl am 05.10.1980 - da hat jemand wohl nicht sauber recherchiert, wann Lieferbeginn des Variant bzw. des 32B generell gewesen war.

Kluftinger wird irgendwo als "Allgäu-Columbo" oder "Alpen-Columbo" bezeichnet. Wie beim "richtigen" Columbo erfährt man ja auch von Kluftinger nie den Vornamen.
Vielleicht hatten die Autoren bei Kluftingers Passat ursprünglich eher an ein Fahrzeug in einem Zustand wie Columbos Peugeot gedacht.
Im allerersten Kluftinger-Film fuhr der Kommissar einen 123er Mercedes-Kombi; das hat erhebliche Proteste von Zuschauern ausgelöst.

Ein weiterer kleiner Widerspruch: Ich frage mich, ob sich der echte, eher geizige Kluftinger 14 Jahre lang (1997 bis 2011) die Kfz-Steuer für seinen Diesel angetan hätte, bis das Auto für das H-Kennzeichen reif gewesen wäre.

Über das Filmauto und warum die Autoren als Fahrzeug für den Kommissar den Passat gewählt haben, ist ein ganz netter Bericht in Auto Bild Klassik 11/2016, Seite 88-92.
Bei Gelegenheit werde ich den mal hier komplett als PDF einstellen: http://www.passat-kartei.de/forum/viewt ... 5&start=90.
Tilman hat geschrieben:Schade natürlich, dass der 32b, nachdem er am Anfang des Kluftingerkrimi sehr präsent war, über weite Strecken dem rosa Smart weichen musste.
In diesem Punkt weicht der Film sowieso stark vom Roman ab.

Vorsicht Spoiler:
Im Roman "Schutzpatron" kauft Kluftinger den rosa Smart als Ersatz für seinen Passat, den er für gestohlen hält.
Als er den Passat im Hof des Etablissements gegenüber der Polizei wiederfindet, meldet er den Smart ab und stellt ihn in seiner Garage ab.
In einem der folgenden Romane wird der rosa Smart zum Hochzeitsgeschenk für Kluftingers Sohn.

Viele Grüße
Thomas
* VW Passat 32B Variant CL 1.8 Benziner 1987 (Motor JN), gambiarot
* Peugeot 404 Limousine 1966 (Projekt seit 2005)
* Suche: Ford Transit Mk2 VLS 2,5 Di SanGrKW
Benutzeravatar
Carat E Chris
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 514
Registriert: Do 8. Aug 2013, 11:38
Wohnort: 45356 Essen

Re: Passat im Fernsehen

Beitrag von Carat E Chris »

Habe gerade auf One einen Tatort gesehen!
Rot-rot-tot von 1978
Mit Werner Schumacher alias Kommissar Lutz.
Er fuhr einen 32er Vfl LS in beige mit Fensterchrom
und verchromten Außenspiegel!
Außerdem gab es noch 33er und/8er Polizeiwagen zusehen!
Passat Carat Stufe JS Autom. Bj.86
Benutzeravatar
Dennis
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 930
Registriert: Di 1. Apr 2008, 20:35
Wohnort: 34630 Gilserberg

Re: Passat im Fernsehen

Beitrag von Dennis »

Moin,

Im Werbespot der Bundeswehr zum 60 Jährgen fährt ein 32B Variant Facelift durchs Bild, Kennzeichen Y 111 111

Ob das mal so war oder gestellt ist?!?

Grüsse

Dennis
76´er Passat LS "YN" - 239.000 KM
73´er VW Typ3 1600L KM??? - abgemeldet
88'er Simson S51 - Dauerbaustelle
2021 Skoda Octavia 2.0 TDI
Benutzeravatar
schmidtla
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2928
Registriert: Di 1. Apr 2008, 08:04
Wohnort: Neunkirchen am Brand

Re: Passat im Fernsehen

Beitrag von schmidtla »

Klar hat die Bundeswehr Passat 32b in allen Varianten gefahren, wie auch Käfer, Bus T3, als Pritsche, Doka und Bus. Sogar Golf II umd Jettas gabs. Natürlich überwiegend als Diesel, Wanderdünen.
Alltagsschlurre A6 C4 Avant, Bj. 1996
32b Variant, Trend, Bj. 86
Granada I Turnier, V6 2,6 l-Turbo, Bj.1976
Mercedes 230E, W124, Bj. 91
CZ 175 Typ 477, Bj. 1968
CCS Trike Magic Scorpio, Typ 1, 1,6 Boxer, Bj. 1988
Tilman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1673
Registriert: Di 1. Apr 2008, 10:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Passat im Fernsehen

Beitrag von Tilman »

schmidtla hat geschrieben:Klar hat die Bundeswehr Passat 32b in allen Varianten gefahren (...). Natürlich überwiegend als Diesel, Wanderdünen.
Es gab keine 32b Stufenheck bei der Bundeswehr, und es gab ausschließlich die Basisausstattung.

Vor dem Facelift wurde der 1,3 Liter-Benzinmotor gefahren, als Zweitürer oder als Variant, mir beides in Erinnerung als Fahrzeuge einer Fernmeldeeinheit. Hier ein schönes Beispiel des Zweitürers von Leif:
http://hddvm.de/y-524-502.html
(Kennzeichen nicht historisch, BW keine Engschrift)

Nach dem Facelift gab es ausschließlich Saugdiesel, wieder nur als Fließheck oder als Variant. Auch diese hatten ausschließlich Viergang. Ich erinnere mich an die Fließheck-Passat des Standortpfarrers und der Sanitäter und natürlich unseren Feldjäger-Variant.

Die Fahrzeuge hatten keine Mehrausstattungen, an die ich mich jetzt erinnern würde - keine Laderaumabdeckung (blöde, wenn man Waffen transportiert und als Abdeckung nur eine Wolldecke darüberwerfen kann...), keine Türtaschen, auch keine Tarnkreise (Beleuchtung). Es gab grundsätzlich ab Werk kein Radio in diesen Autos - bei uns wurde damals ein batteriebetriebener Ghettoblaster auf die Rückbank geworfen, um im Variant Verkehrsfunk zu hören...

Grüße
Tilman
Benutzeravatar
Dennis
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 930
Registriert: Di 1. Apr 2008, 20:35
Wohnort: 34630 Gilserberg

Re: Passat im Fernsehen

Beitrag von Dennis »

Moin,

die passat kenne ich auch noch, aber das Kennzeichen scheint mir auffällig. Oder Zufall?

Grüsse

Dennis
76´er Passat LS "YN" - 239.000 KM
73´er VW Typ3 1600L KM??? - abgemeldet
88'er Simson S51 - Dauerbaustelle
2021 Skoda Octavia 2.0 TDI
Benutzeravatar
Günter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1616
Registriert: Di 1. Apr 2008, 20:41
Wohnort: 91161 Hilpoltstein

Re: Passat im Fernsehen

Beitrag von Günter »

und vorhin entdeckt
http://www.maennersache.de/vw-passat-va ... o-907.html

Das ist etwas für Pado oder Hanswurschd :u:
MfG
Günter

1956 Warszawa M20
1983 Passat GL Coupe
2016 Passat GLS Anhänger
1985 Passat Variant CL TD , 466 338 km Erstbesitzer (TOT)
1994 Astra F Cabrio Bertone
2000 Passat 3B Var PD
1968 MZ TS 250
1950 NSU Fox
199? Fahrrad (in seltener Benutzung)