Kupplung

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
veit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1679
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 11:06
Wohnort: Berg b. Neumakt i.d.Opf.

Kupplung

Beitrag von veit »

Hi,
Hab mal ne Frage zur Kupplung, ist größer immer besser oder hol ich mir da andere Probleme ins Haus.
Wenn ich am 32er mit Vierganggetriebe und am 32b Vierzylinder mit Fünfganggetriebe die Kupplung neu machen muss, was ist denn dann die größte die ich jeweils noch unterbring.
Ich frage auch im Hinblick auf den Anhängerbetrieb.
Schönen Gruß
Veit
1-Liter Auto? Son Scheiß da muss ich ja alle 10 km tanken....
____________________________________________________
Passat 2Türer TS 1975 ZC,
Passat SRH GL 1986 JN, KAF
A3 sportline 2000 AGN
Kalkhoff Black Voyager 2003
Benutzeravatar
OST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3572
Registriert: Di 1. Apr 2008, 11:18
Wohnort: 21147 Hamburg

Re: Kupplung

Beitrag von OST »

Serienmäßig ist die 190er Kupplungen verbaut. Du kannst wahlweise auch 200mm oder 210mm nehmen. Unabhängig von Motor und Getriebe.
Mehr als 210mm ist mir beim 4-Zyl. nicht bekannt.
Bild
veit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1679
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 11:06
Wohnort: Berg b. Neumakt i.d.Opf.

Re: Kupplung

Beitrag von veit »

Danke Olaf,

das sind ja die Werde die auch auf der Karteihomepage stehen.
Allerdings gibt's beim 4-Zylinder Syncro noch 228 mm passt das dann auch noch beim Fronti (sowohl beim 32er als auch beim 32b)?

Schönen Gruß

Veit
1-Liter Auto? Son Scheiß da muss ich ja alle 10 km tanken....
____________________________________________________
Passat 2Türer TS 1975 ZC,
Passat SRH GL 1986 JN, KAF
A3 sportline 2000 AGN
Kalkhoff Black Voyager 2003
Benutzeravatar
OST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3572
Registriert: Di 1. Apr 2008, 11:18
Wohnort: 21147 Hamburg

Re: Kupplung

Beitrag von OST »

Bin ich überfragt. ich habe noch kein Syncro-Getriebe in den Fingern gehabt.
Bild
Benutzeravatar
Pizza
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1128
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:34
Wohnort: 27572 Bremerhaven

Re: Kupplung

Beitrag von Pizza »

Moin.
Ich meine mal gelesen zu haben, das Manni ne 228 an seinem 1,8t verbaut hat. Damit das 2N passte, mußte er allerdings an der Getriebeglocke etwas ändern. Also besuch doch mal Deinen Nachbarn ;)
Gruß, Detlev
Ist der Motor kalt, gib ihm siebeneinhalb :lol:
Böwer32b
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1357
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 10:58

Re: Kupplung

Beitrag von Böwer32b »

Frag mal den Manni, ich meine mal irgendwo gelesen zu haben das er bei seinem Turbo eine 228er Kupplung verbaut hat.
1987er Passat Variant 1,9TDI mit Klima
1987er Passat Variant Turbodiesel
2012er VW T5 GP
Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1003
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: Kupplung

Beitrag von Merlin6000 »

Große Kupplung auf einer mit kleiner Kupplung eingelaufenen Schwungscheibe kann aber probleme machen, vorher kontrollieren
Benutzeravatar
OST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3572
Registriert: Di 1. Apr 2008, 11:18
Wohnort: 21147 Hamburg

Re: Kupplung

Beitrag von OST »

Gibt keine Probleme! Habe ich schon mehrfach selber so durchgeführt.
Bild
Benutzeravatar
Marc
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 563
Registriert: Di 24. Mai 2016, 14:25
Wohnort: Wiefelstede

Re: Kupplung

Beitrag von Marc »

Moin Veit,
OST hat geschrieben:Gibt keine Probleme! Habe ich schon mehrfach selber so durchgeführt.
Seh ich genauso - hab ich bei anderen Fabrikaten auch schon mal gemacht und es war keine "Einlaufzeit" spürbar. Wenn das Schwungrad natürlich einen extremen Grat hat, wäre ich vorsichtig. Aber dann wäre es eigentlich sowieso austauschreif.
veit hat geschrieben:ist größer immer besser oder hol ich mir da andere Probleme ins Haus.
Gerade bei mechanischer Kupplungsbetätigung sind die größeren Bedienkräfte durch die stärkere Tellerfeder einer größeren Kupplungsdruckplatte natürlich spürbar. Muss man letztendlich abwägen, obs das stört.

Edit: Was mir noch einfällt - die Belastung des Axiallagers der KW steigt natürlich auch. Wenn es allerdings Motoren mit identischem Mittellager mit der stärkeren Kupplung gab, wird das denke ich kein Problem sein.

Viel Erfolg beim Umbau
Marc
Benutzeravatar
Manni
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 3611
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:58
Wohnort: Pommersfelden (Oberfranken)

Re: Kupplung

Beitrag von Manni »

Moin,
ohne große Änderung, also pug & play passt nur die 210mm Kuppung bei den 4 Zylindern.

Einfach enstsprechend das 210mm Set kaufen, einbauen und fertig.
Wer noch mehr Drehmoment übertragen möchte sollte sich nach einer 210mm Taxikupplung(verstärkt) umsehen.
Aber danach geht die Kupplung merklich schwerer zu treten!

Ja, es ist richtig ich habe bei meinem 1,8t Umbau eine 228mm Kupplung verbaut.
Da braucht man allerdings auch eine andere Schwungscheibe und die Getriebeglocke maß an einigen stellen ausgefräst werden damit da alles rein passt.
Das ist für normale/originale 32/32b Motoren aber unnötig. Keiner der Motoren entwickelt so großen Drehmoment das man das wirklich braucht.
Lt letzter Messung habe ich bei meinem Umbau max 330NM anliegen, da wird das dann schon wichtiger. Naja Traktion und gute Reifen vorrausgesetzt....

Gruß Manni
Karteikasten (IG-Zeitung) Onlineversion, Foren Moderator, Ansprechpartner Merchandising Artikel ( T-Shirts, Kalender usw.) Vorstandsmitglied

Meine Fahrzeuge:
Passat Variant 1,8t / Passat Fließheck DS
Bild