Bremskraftregler- Beschaffung- Alternative?

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8604
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Bremskraftregler- Beschaffung- Alternative?

Beitrag von Roman »

So, wie ich das sehe, gibt der Verkäufer keinen Versandrabatt.

Aber selbst inkl. Versand kostet das Teil nur knapp 90,- €.
Das ist noch rel. günstig.
Der letzte Neupreis bei VW waren 300,- €.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Chris aus Hamm
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 212
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 11:28
Wohnort: 59077 Hamm

Re: Bremskraftregler- Beschaffung- Alternative?

Beitrag von Chris aus Hamm »

Es kommen pro BKR noch knapp 30,- € an Zoll oben drauf.
Für die 50,- $ Versandkosten ist das Teil dann aber auch in 3 bis 4 Tagen per DHL EXPRESS da.
Es ist ratsam die Bedingungen von DHL EXPRESS zu kennen.

Gruss
Christian
Meine Fahrzeugelektronik hat einen Namen: EMDEN :-)
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8604
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Bremskraftregler- Beschaffung- Alternative?

Beitrag von Roman »

Zoll kommt keiner drauf, da unter 150,- € Warenwert (inkl. Versandkosten).
Es kommt nur Einfuhrumsatzsteuer von derzeit 16% drauf, also 14,4 €.
Damit liegt man noch unter 105,- € für das Teil.

Und der Zollsatz für Autoteile liegt zwischen 3,5 und 4,5%.
Selbst wenn Zoll anfallen würde:
90 € + 4,5% = 94 € + 16% EuSt. = 109,- €, es würden also max. 19,- € drauf kommen.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Chris aus Hamm
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 212
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 11:28
Wohnort: 59077 Hamm

Re: Bremskraftregler- Beschaffung- Alternative?

Beitrag von Chris aus Hamm »

Aufschlussreiche Rechnung die ich auch nachvollziehen kann. Alles gut Roman.

Bin aber jetzt zu faul meine Zoll Rechnung über 28,67 € einzuscannen und hier zu veröffentlichen....
Den Betrag hab ich an den Kurier von DHL EXPRESS entrichtet bevor ich das Paket in meinen Händen halten konnte.

Gruss
Christian
Meine Fahrzeugelektronik hat einen Namen: EMDEN :-)
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8604
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Bremskraftregler- Beschaffung- Alternative?

Beitrag von Roman »

Gut, aber dann ist die Differenz die Gebühr, die DHL für die Verzollung verlangt.

Wenn man es selbst verzollt, kommt das heraus, was ich da geschrieben habe.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Chris aus Hamm
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 212
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 11:28
Wohnort: 59077 Hamm

Re: Bremskraftregler- Beschaffung- Alternative?

Beitrag von Chris aus Hamm »

Selber verzollen und in einem nahe gelegenen Zoll Amt bezahlen geht aber nicht weil das Paket per DHL EXPRESS geliefert wird.Da legt DHL wohl die Zusatzgebüren fest.
Ich selber wohne in Hamm, das nächste Zoll Amt wo ich ab und an mal Pakete aus Asien abhole (und natürlich vor den Augen der Zöllner zu öffnen habe) ist in Beckum. Und DHL EXPRESS ? Die liefern bei Nichtzustellbarkeit des Pakets nicht an normale DHL Paketshops sondern nur an spezielle EXPRESS Shops. Davon hab ich hier in Hamm keinen. Die nächsten dieser Stationen sind in Dortmund oder Greven. Zum Glück hat der Kurier entschieden es ein zweites Mal zu versuchen, was denn dann auch geklappt hat.
Alles in Allem geht der Preis schon in Ordnung. Weil sonst gibt's bzw gab's ja keine....Nicht mal für Geld oder gute Worte.
Und wie man ja nachsehen kann muss sich jemand ja den Keller mit den Teilen voll gemacht haben.... =D>

Gruss aus Hamm
Christian
Meine Fahrzeugelektronik hat einen Namen: EMDEN :-)
WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1801
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: Bremskraftregler- Beschaffung- Alternative?

Beitrag von WinfriedB »

Hier war ja schon mal die Rede von einem Reparatursatz aus Brasilien.

Die gleichen BKR wie im Passat wurden wohl auch in den Modellen Parati und Saveiro bis um das Jahr 2000 (und evlt. länger) verbaut. Ich habe per Zufall zwei brasilianische Anbieter gefunden und den ebay-Kleinanzeigen-Verkäufer der Türdichtungen usw. aus Brasilien kontaktiert, vielleicht kann er da einfacher rankommen als unsereiner.
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen
Benutzeravatar
MuSaBo
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 320
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 06:07

Re: Bremskraftregler- Beschaffung- Alternative?

Beitrag von MuSaBo »

Hallo Winfried,

den Brasilianer auf Ebay hatte ich auch bereits kontaktiert und in dem Beitrag dazu angeboten eine Sammelbestellung über ihn zu organisieren ... kam aber bis auf Chris null Rückmeldung zu und der Brasilianer hat mir bisher auch nicht geantwortet.

Vielleicht hast Du ja mehr Erfolg, auf beiden Seiten.
Gruß, Stefan
Hinter meinen Aussagen steht kein Punkt ... hinter meinen Aussagen stehe ich!
WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1801
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: Bremskraftregler- Beschaffung- Alternative?

Beitrag von WinfriedB »

Mal schauen... ist aber nicht nur bei den Passatisten so, daß Sammelbestellungen meist ausgehen wie das Hornberger Schießen, auch Nachfertigungsprojekte. Ist bei den R4-Fans (der ich auch mal war) nicht viel anders: die gleichen Leute, denen die Ausgabe für ein Teil zu unsicher ist, erwarten von anderen, daß sie Beträge für -zig Teile vorschießen.

Ich habe seinerzeit mit dem Brasilianer über die Türdichtungen kommuniziert, die er (etwas unsinnig) auch ohne innere Lippe angeboten hat, ich hoffe das klappt diesmal auch. Falls ich Eigenbedarf habe (mein BKR scheint noch zu tun), muß ich eben mal meine brasilianische Nachbarin konsultieren.

Sammelbestellungen werde ich aber keine vorschlagen (s.o.).
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen
WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1801
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: Bremskraftregler- Beschaffung- Alternative?

Beitrag von WinfriedB »

MuSaBo hat geschrieben: Mo 30. Nov 2020, 19:15 Hallo Winfried,

den Brasilianer auf Ebay hatte ich auch bereits kontaktiert und in dem Beitrag dazu angeboten eine Sammelbestellung über ihn zu organisieren ... kam aber bis auf Chris null Rückmeldung zu und der Brasilianer hat mir bisher auch nicht geantwortet.

Vielleicht hast Du ja mehr Erfolg, auf beiden Seiten.
Gruß, Stefan
Könnte sein... er hat mir schnell geantwortet, daß er dabei ist, einen brasilianischen Hersteller zu kontaktieren.

Die Modelle, in die er eingebaut wurde, wurden bis 2005 produziert und waren ziemlich weit verbreitet, daher gibt es dort wohl auch noch Angebote für diesen BKR.
Zuletzt geändert von WinfriedB am Di 1. Dez 2020, 08:19, insgesamt 1-mal geändert.
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen