"Bert" steht in der Werkstatt...

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Benutzeravatar
Hayduke
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 104
Registriert: Do 11. Feb 2021, 14:12
Wohnort: der echte Norden

"Bert" steht in der Werkstatt...

Beitrag von Hayduke »

... und soll heilende Hände aufgelegt bekommen, damit er erhalten bleibt und vielleicht noch besser wird.

- Rost im Heckbereich wird entfernt und der Wagen komplett (neu) konserviert
- die Bremsschläuche hatten ihre beste Zeit um 2010😂
- das Hinterschsregelventil ist ohne Funktion
- Ölverlust zieht sich vom Kopf über Rumpf bis zum Getriebe
- Federdomlager vorn beidseitig sind auf (Dämpfer vorn sollen eh gemacht werden)
- Auspuffanlage komplett neu

Habt ihr Ratschläge bezüglich der Ersatzteilwahl?
1984er VW Passat C Variant 1.8 Automatik (aka "Bert")
2000er VW T4 Multivan 2.5TDI ("der alte Herr")
2009er Skoda Fabia II HTP ("Little Red Riding Hood")
WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1801
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: "Bert" steht in der Werkstatt...

Beitrag von WinfriedB »

Bzgl des bremskraftreglers wirds schwierig das teil wird seit ewig nicht mehr gefertigt. Bei brasilianidchen modellen wurde der bkr noch länger eingesetzt aber im lateinamerik raum ist auch nix zu holen.
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen
Benutzeravatar
Hayduke
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 104
Registriert: Do 11. Feb 2021, 14:12
Wohnort: der echte Norden

Re: "Bert" steht in der Werkstatt...

Beitrag von Hayduke »

Gibt es eine Möglichkeit den BKR zu überholen?

Und hat jemand zufällig die ET-Nummer zur Hand?
1984er VW Passat C Variant 1.8 Automatik (aka "Bert")
2000er VW T4 Multivan 2.5TDI ("der alte Herr")
2009er Skoda Fabia II HTP ("Little Red Riding Hood")
WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1801
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: "Bert" steht in der Werkstatt...

Beitrag von WinfriedB »

Es gibt eine Firma, die die Dinger (bei nicht zu starkem Verschleiß, z.B. Riefen/Rost auf der Innenwand) überholen kann, allerdings machen die nix umsonst - auch nicht eine Überprüfung, die dann zur Ablehnung des Auftrags führt.

Das mit dem Bremskraftregler wurde schon div. Male diskutiert, zur Überholung sind u.a. spezielle Dichtringe erforderlich. Es wurde auch mal über einen (ziemlich aufwendigen) Umbau der Bremsanlage auf einen anderen BKR-Typ berichtet.

ET-Nr. ist 331612151. Obacht, m.W. gibt es die gleiche Nr. mit C-Zusatz, der paßt aber nicht. Laß dich nicht von den zahlreichen Google-Ergebnissen täuschen, die haben bisher immer zu "ausverkauften" oder "nicht lieferbaren" Angeboten geführt.

Bin auch schon längere Zeit auf der Suche - HU ist erst nächstes Jahr, aber nach 39 Jahren weiß man nie...

Gaaaanz selten werden noch Neuteile bei ebay angeboten, das letzte Mal ist aber auch schon ca. 1 Jahr her.
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8612
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: "Bert" steht in der Werkstatt...

Beitrag von Roman »

Und selbst wenn man den BKR noch neu findet:
Das Altteil nicht wegwerfen!
Evtl. ist man in 10 Jahren froh, wenn man das noch hat und zum Aufbereiten geben kann.
Altteil nur mit verschlossenen Anschlüssen aufbewahren!
Auch bei Neuteilen sind die Anschlußbohrungen mit Stopfen verschlossen.

Der BKR wurde nur bei 2 Fahrzeugen verbaut:
1. 32B Fronttriebler
2. Caddy 1 (Typ 14D)

In der Caddy-Scene ist er auch gesucht.
Evtl. wäre es ja mal überlegenswert, sich mit den Caddy-Leuten kurzzuschließen bzgl. einer Nachfertigung.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1801
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: "Bert" steht in der Werkstatt...

Beitrag von WinfriedB »

Abgesehen davon dass das mit den nachfertigungsprojekten eh nur selten klappt: der bkr ist kein plastikteil wo es nicht unbedingt suf 1/10mm ankommt. Da muss so einiges gedreht und gefraest werden - dürfte ohne originalzeichnungen schwierig werden. Dann noch die federn - sind wahrscheinl auch keine von der stange (bzw aus dem Gutekunst katalog) ebenso einige der dichtringe. Und zum guten schluss brauchen bremsenteile im ggsatz zu kühlerpappen und pumpenhalterungen auch noch ne ABE...

Dieser bkr wurde auch im brasilianischen Parati und abgeleiteten modellen verbaut. Hab schon vor monaten bri Vito angefragt der hat aber auch nix mehr gefunden.
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen
Sigi
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 192
Registriert: Fr 27. Jun 2008, 23:15
Wohnort: 90441 Nürnberg

Re: "Bert" steht in der Werkstatt...

Beitrag von Sigi »

Hallo,
wegen dem BKR würde ich mal beim Bremsen Schöbel anrufen.
Die Firma überholt/instandsetzt alte BKR
Preislich kann ich aber nichts dazu sagen
Grüße Sigi
PKD Mitglied seit 12.8.1995
Fuhrpark :
Passat Stufenheck Carat
Touran 1,9 TDI Freestyle
Fiat 500C
Vespa V50
Benutzeravatar
Hayduke
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 104
Registriert: Do 11. Feb 2021, 14:12
Wohnort: der echte Norden

Re: "Bert" steht in der Werkstatt...

Beitrag von Hayduke »

In den Threads hier sind einige Firmen erwähnt worden, aber hat jemand mit einer davon konkrete und gute Erfahrungen gemacht?
1984er VW Passat C Variant 1.8 Automatik (aka "Bert")
2000er VW T4 Multivan 2.5TDI ("der alte Herr")
2009er Skoda Fabia II HTP ("Little Red Riding Hood")
typefour
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 55
Registriert: Di 5. Apr 2011, 13:49

Re: "Bert" steht in der Werkstatt...

Beitrag von typefour »

Ich habe Anfang 2020 einen Bremskraftregler für den Variant Fronttriebler bei Bremsen Schöbel überholen lassen. Einwandfreie Arbeit, die haben aus Kernschrott einen neuwertigen BKR gemacht. Allerdings hat es drei Monate gedauert und 467,- € gekostet.

Gruß, Udo
Benutzeravatar
Hayduke
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 104
Registriert: Do 11. Feb 2021, 14:12
Wohnort: der echte Norden

Re: "Bert" steht in der Werkstatt...

Beitrag von Hayduke »

Der Preis ist mir ziemlich egal, aber drei Monate Lieferzeit sind arg viel.
Bei anderen geht's sicher auch nicht schneller, oder?

Ich sollte mir Gedanken über ein "Überbrückungsfahrzeug" machen...
1984er VW Passat C Variant 1.8 Automatik (aka "Bert")
2000er VW T4 Multivan 2.5TDI ("der alte Herr")
2009er Skoda Fabia II HTP ("Little Red Riding Hood")