Wundersame Selbstheilung am 32er

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
veit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1742
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 11:06
Wohnort: Berg b. Neumakt i.d.Opf.

Wundersame Selbstheilung am 32er

Beitrag von veit »

Hi,

ich glaube nicht an die wundersame Selbstbehebung von technischen Fehlern am Auto...

Nachdem ich die Probefahrt mit meinem neuen Schalthebel beendet hab, hab ich das Auto noch vor der Garage stehen lassen, weil ich noch was in der Garage zu tun hatte.

Als ich ihn dann ein paar Stunden später in die Garage fahren wollte ist er nicht mehr abgesprungen. Sobald ich den Schlüssel losgelassen hab war er wieder aus.
Alber es hat sich angehört wie wenn man den Zündschlüssel nicht los lässt, wenn der Motor schon läuft.
Vgl. Video
https://m.youtube.com/watch?v=eYrv87XjBqk

Am nächsten Tag hab ich ihn dann weiter gewürgt und er hat sich verhalten wie im Video, ist dann aber wieder angesprungen und normal gelaufen.

Am Abend wollte ich dann, das Helga ein Video macht, dass man die komischen Geräusche aus dem Motorraum besser hört und er ist seitdem jedes Mal ganz normal angesprungen.
Vgl. Video
https://m.youtube.com/watch?v=R5tmR-FVQe8

Seit dem trat das Problem nicht mehr auf, was läuft da denn im ersten Video falsch, bzw was lohnt es sich zu überprüfen. Ich glaub ja nicht, dass sich da was von selber repariert...

Schönen Gruß
1-Liter Auto? Son Scheiß da muss ich ja alle 10 km tanken....
____________________________________________________
Passat 2Türer TS 1975 ZC,
Passat SRH GL 1986 JN, KAF
A3 sportline 2000 AGN
Kalkhoff Black Voyager 2003
Benutzeravatar
OST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3669
Registriert: Di 1. Apr 2008, 11:18
Wohnort: 21147 Hamburg

Re: Wundersame Selbstheilung am 32er

Beitrag von OST »

Das Geräusch ist der mitlaufende Anlasser. Es ist aber nur da, solange Du den Schlüssel in der Startposition hast.
Auffällig ist, dass die Öldruckkontrolle nicht angeht, wenn Du die Zündung anmachst. Da fehlt irgendwo Klemme 15. Daher geht der Motor auch gleich wieder aus, wenn Du nicht mehr startest. Der Drehzahlmesser fällt dann ja auch sofort auf Null.
Während des Startvorgangs erhält die Zündspule Strom vom Anlasser, danach nur noch übers Zündschloss.
Bild
veit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1742
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 11:06
Wohnort: Berg b. Neumakt i.d.Opf.

Re: Wundersame Selbstheilung am 32er

Beitrag von veit »

Danke Olaf,

da tippe ich mal wieder auf den Stecker vom KI. Da werde ich mich die Tage mal drüber machen und alles neu aufcrimpen und einpinnen. Ich hab jetzt die Stecker und das Auspinwerkzeug bestellt, welche MatthiasLX in meinen Thread zur Ladekontrollleuchte empfohlen hat. Mal sehen, ob danach Ruhe ist.

Schönen Gruß
1-Liter Auto? Son Scheiß da muss ich ja alle 10 km tanken....
____________________________________________________
Passat 2Türer TS 1975 ZC,
Passat SRH GL 1986 JN, KAF
A3 sportline 2000 AGN
Kalkhoff Black Voyager 2003
Benutzeravatar
Manni
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 3658
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:58
Wohnort: Pommersfelden (Oberfranken)

Re: Wundersame Selbstheilung am 32er

Beitrag von Manni »

Ich weiß nicht wie es beim 32ger verschaltet ist(gerade kein SP zur Hand), jedoch denke ich eher es wird am E Teil vom Zündschloß liegen.
Falls es ein Relais X Kontakte oder sowas gibt, evtl. da drann.

Gruß Manni
Karteikasten (IG-Zeitung) Onlineversion, Foren Moderator, Ansprechpartner Merchandising Artikel ( T-Shirts, Kalender usw.) Vorstandsmitglied

Meine Fahrzeuge:
Passat Variant 1,8t / Passat Fließheck DS
Bild
Benutzeravatar
CountZero
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1096
Registriert: Di 1. Apr 2008, 19:23
Wohnort: Aachen

Re: Wundersame Selbstheilung am 32er

Beitrag von CountZero »

Hallo zusammen,
Ich hatte bei meinen Passat mal den Fall, das ich den Wagen normal anlassen konnte, aber nachdem der Motor lief und ich den Zündschlüssel losgelassen habe, spurte der Anlasser nicht mehr aus und lief mit!
Also Motor aufstellen und nochmal versuchen, bis der Anlasser dann mal auspurte.
Abhilfe hat dann ein neuer Anlasser gebracht. ( eine Reinigung der Mechanik hat nur für ein paar Wochen vorgehalten, dann fing es wieder an)
Viel Erfolg
Daniel
Daniel

4gewinnt
(Syncro/JN; jetzt mit Schubabschaltung)

30 Jahre syncro: die Kraft der zwei Achsen
veit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1742
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 11:06
Wohnort: Berg b. Neumakt i.d.Opf.

Re: Wundersame Selbstheilung am 32er

Beitrag von veit »

Hi,

nachdem ich en Stecker vom Kombiinstrument erneuert hatte hatte ich jetzt Ruhe, bis vorgestern. dann gleiches Problem wieder. Öldruckleuchte leuchtet nicht und Motor geht sofort wieder aus.
Ausbauen und Klopfen am Blinkerrelais hat dann Abhilfe geschafft. Kann das Blinkerrelais (mit AHK) sowas auslösen, z.b. wenn es hängt?
Da das Problem nu sehr sporadisch auftritt kann ich das nicht lokalisieren.

Schönen Gruß
1-Liter Auto? Son Scheiß da muss ich ja alle 10 km tanken....
____________________________________________________
Passat 2Türer TS 1975 ZC,
Passat SRH GL 1986 JN, KAF
A3 sportline 2000 AGN
Kalkhoff Black Voyager 2003
Benutzeravatar
MatthiasLX
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 77
Registriert: Do 29. Jul 2021, 12:54

Re: Wundersame Selbstheilung am 32er

Beitrag von MatthiasLX »

Hat das auspinnen mit meinem Werkzeug funktioniert?


Welchen Schaltplan hast Du zur Verfügung?

Aus Schaltplan 8 von Ausgabe November 1980 für den Passat '75 hängt die Zündspule und die Öldrucklampe beide an Leitungsstrang 15 (schwarze Kabel)
Das wird versorgt über Kontakt 15 am Zündanlaßschalter.
Das Blinkrelaus hängt über den Warnlichtschalter ebenfalls an 15

Ebenfalls an 15 hängt parallel noch das Absperrventil am Vergaser, die Frischluftversorgung, die Rückfahrleuchten und die Scheibenwaschpumpe.

Wenn das Problem wieder auftritt, dann würde ich folgendes prüfen:
Klar, Öldrucklampe ist aus
Kabel am Absperrventil abziehen und wieder aufstecken, sollte klackern
Lüftung einschalten, sollte funktionieren
Rückwärtsgang einlegen, Rückfahrscheinwerfer sollten leuchten
Scheibenwaschpunpe einschalten, sollte tun.

Wenn das alles nicht funktioniert, dann liegts an der Versorgung von 15 und da wird vermutlich der Zündanlaßschalter einen Wackelkontakt haben.

Da der Anlasser funktioniert, kann man die Versorgung des Zündanlaßschalters ausschließen (Batterie -> ZE -> Zündanlaßschalter).
Passat LX Modelljahr 1977 2-Türig Silvrettagrün
veit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1742
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 11:06
Wohnort: Berg b. Neumakt i.d.Opf.

Re: Wundersame Selbstheilung am 32er

Beitrag von veit »

Hi Matthias,

danke dir, ja das mit deinem Werkzeug hat einwandfrei funktioniert. Bisher, wenn der Fehler auftrat hat meistens auch rütteln am KI-Kabelbaum geholfen. Dem ist jetzt nicht mehr so, deshalb denke ich, dass das auch wirklich was gebracht hat.

Aber wie es bei so alten Autos halt ist, gibts evtl. auch mehrere Verantwortliche.
Ich werde auf jeden Fall mal testen, welche Verbraucher gehen, oder nicht gehen, falls es wieder auftritt.

Was ich dann mal gemacht hab ist, ich hab alle Relais, für die ich Ersatz hatte ausgetauscht.
Dabei ist mir aufgefallen, dass es bei den ganz normalen X-Kontakt-Relais zwei Versionen gibt, enimal mit parallelem Widerstand und einmal ohne. Dummerweise weiß ich nicht mehr, wo das mit war, ist mir erst beim Einräumen in die Kiste aufgefallen.
Wofür ist dieser Widerstand und ist es wichtig ob da ein Relais mit oder ohne verbaut ist?

Bild

Bild

Schönen Gruß
1-Liter Auto? Son Scheiß da muss ich ja alle 10 km tanken....
____________________________________________________
Passat 2Türer TS 1975 ZC,
Passat SRH GL 1986 JN, KAF
A3 sportline 2000 AGN
Kalkhoff Black Voyager 2003
Benutzeravatar
MatthiasLX
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 77
Registriert: Do 29. Jul 2021, 12:54

Re: Wundersame Selbstheilung am 32er

Beitrag von MatthiasLX »

Der Widerstand parallel zur Spule wirkt wie eine Freilaufdiode. D.h. die induzierte Spannung, die beim Abschalten des Relais entsteht wird über den Widerstand kurzgeschlossen.
Nachteil gegenüber einer Diode ist der ständig fließende Strom und der höhere Widerstand.
Vorteil ist jedoch, das das Relais auch verpolt angeschlossen werden kann.

Die Freilaufdiode, bzw . "Freilaufwiderstand" wird nur benötigt, wenn sich in der Schaltung Komponenten befinden, die empfindlich auf die induzierte Überspannung reagieren.

Ich hab mal die Stromlaufpläne überflogen:
Audi 80 ab August 72 und Passat ab Mai 73
mit Widerstand: Hauptlichtrelais J25
ohne: Relais für Lüftermotor J26 (nur im Audi vorhanden)

Zusatzstromlaufplan Passat und Audi 80 - Klimaanlage:
mit: Relais für Lüftermotor J26
mit: Relais für Klimaanlage J32

Audi 80 ab Oktober 74 und Passat ab August 75 bis zum Ende des B1:
alle Relais von dem gezeigten Typ immer ohne Widerstand

Zum genauen Zeitraum gibt der Teilekatalog nicht viel her, da gibt es nur ein Hauptlichtrelais (ein zweites auch noch, aber nur für Italien)
Es ist gut möglich, daß die Relais mit Widerstand schon vor Oktober 74, bzw August 75 durch Relais ohne Widerstand ersetzt wurden.
Passat LX Modelljahr 1977 2-Türig Silvrettagrün