Bremsbeläge Lupo

Hier hin gehören alle Themen rund um Fahrzeuge, die nichts mit dem Passat/Santana Typ 32/33 und 32B zu tun haben (z.B. auch Passat Typ 35i, Typ 3B).
Benutzeravatar
CountZero
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1102
Registriert: Di 1. Apr 2008, 19:23
Wohnort: Aachen

Bremsbeläge Lupo

Beitrag von CountZero »

Hallo zusammen
hat jemadn di eNummern für die Beläge der Trommelbremsen beim Lupo da? 1.4 L 60PS Kein ABS
Badankt
Daniel

4gewinnt
(Syncro/JN; jetzt mit Schubabschaltung)

30 Jahre syncro: die Kraft der zwei Achsen
Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1003
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: Bremsbeläge Lupo

Beitrag von Merlin6000 »

Benutzeravatar
CountZero
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1102
Registriert: Di 1. Apr 2008, 19:23
Wohnort: Aachen

Re: Bremsbeläge Lupo

Beitrag von CountZero »

Nett ein Link wo man Teile kaufen kann, leider beantwortet das nicht meine Frage.
Es bestätigt leider nur die „Verwirrung“ da mir verschiende Onlineshops mal die 180er oder die 200er Belege als richtig verkaufen wollen.
Deswegen frug ich nach der Teilenummer. Typ Schlüssel möchte ich in dem Fall auch nicht ganz vertrauen da es ein Reimportfahrzeug ist.
Also nochmal, ich bräuchte die Nummern von den Trommelbremsbelegen eines Lupo von 2004 ohne ABS mit 1.4L und 60ps.
(Leider war mein Stammonkel am Tresen nicht da, sonst hätte ich die jetzt ;-) )
Bedankt
Daniel

4gewinnt
(Syncro/JN; jetzt mit Schubabschaltung)

30 Jahre syncro: die Kraft der zwei Achsen
Merlin6000
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1003
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:57

Re: Bremsbeläge Lupo

Beitrag von Merlin6000 »

Wenn du zu 100% sicher gehen willst dann mess an der Trommel den Durchmesser aus oder gibt die entsprechenden PR Nummern an, ich habe einige durchforstet und bin so im Ausschlussverfahren auf 180mm bei Lupo ohne ABS gekommen, in meinem Link stehen auch Teilenummern

PR-1KH,1KB bei 200mm oder PR-1KR bei 180mm steht im Serviceheft

Bremsen bei VW ist mittlerweile immer mehr ein Lotteriespiel, sehe das regelmäßig bei Golf III & Co

Dein Teilefuzzi wird es auch nicht anders machen können, der TecDoc gibt die gleichen daten her
Benutzeravatar
CountZero
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1102
Registriert: Di 1. Apr 2008, 19:23
Wohnort: Aachen

Re: Bremsbeläge Lupo

Beitrag von CountZero »

ok Der Lupo hat 1Kb als PR also dann die 200er

Tecdoc ist auch nicht immer verlässlich: siehe Trommelbremsen Lupo/lupo3L ( hat alutrommeln und braucht deswegen andere Beläge) ( siehe auch Dein Link, da stehen die Nummern für die normalen Beläge und die für den 3L Lupo (fangen mit 6E an)) oder auch der Klassiker mit den Handbremsseilen vom 32-299. Kriegst dann nämlich die fürn Frontriebler weil Teilenummern falsch zugeordnet.
Aber ok die PR Nummer hat schonmal geholfen.. dann sind die 200er ohne ABS. gibts wohl auch.
Danke fürs raussuchen der PR Nummern
Daniel

4gewinnt
(Syncro/JN; jetzt mit Schubabschaltung)

30 Jahre syncro: die Kraft der zwei Achsen
Benutzeravatar
Holli
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1120
Registriert: Di 1. Apr 2008, 05:25
Wohnort: Monnem am Rhing

Re: Bremsbeläge Lupo

Beitrag von Holli »

Hallo Daniel,welches Baujahr ist dein Elefantenrollschuh?

Grüsse Holli
PKD Mitglied seit 09.11.1991



VW Passat STU`85 1.6 S
VW Passat FLH '87 CL 1.6 S
Ford Focus STU 2011 1.6 Ecoboost
Adria Prima 310 `89
Honda Sevenfifty 2000
MTB Focus Jarifa 2 27,5Zoll

Passat,die Freiheit nehm ich mir !!!
Martin
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 5595
Registriert: Di 1. Apr 2008, 12:28

Re: Bremsbeläge Lupo

Beitrag von Martin »

CountZero hat geschrieben:... ich bräuchte die Nummern von den Trommelbremsbelegen eines Lupo von 2004 ohne ABS mit 1.4L und 60ps.
...
Bedankt
;)
Gruß. Martin

P.S.: ca. -575 (Rest 3), denke ich... :D

🖕 🖕 🖕
Benutzeravatar
CountZero
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1102
Registriert: Di 1. Apr 2008, 19:23
Wohnort: Aachen

Re: Bremsbeläge Lupo

Beitrag von CountZero »

Moin Holli
Also 2004 ist das Baujahr meines Elefantenrollschuhs ;-)
Btw welche Mobilnummer von dir ist nochmal die aktuelle? die mit 0151 oder 0173 anfängt?
Bedankt
Daniel

4gewinnt
(Syncro/JN; jetzt mit Schubabschaltung)

30 Jahre syncro: die Kraft der zwei Achsen
Benutzeravatar
Holli
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1120
Registriert: Di 1. Apr 2008, 05:25
Wohnort: Monnem am Rhing

Re: Bremsbeläge Lupo

Beitrag von Holli »

Oh,du hast ja die Daten dazu geschrieben.Ascheübermeinhaupt.

die 0173 ist die aktuelle.Alles andere in den Müll


Grüsse Holli


So wie ich gelesen habe,hat der Martin wieder lange weile.Muss immer andere verbessern.Komisches Hobby.
PKD Mitglied seit 09.11.1991



VW Passat STU`85 1.6 S
VW Passat FLH '87 CL 1.6 S
Ford Focus STU 2011 1.6 Ecoboost
Adria Prima 310 `89
Honda Sevenfifty 2000
MTB Focus Jarifa 2 27,5Zoll

Passat,die Freiheit nehm ich mir !!!
Benutzeravatar
CountZero
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1102
Registriert: Di 1. Apr 2008, 19:23
Wohnort: Aachen

Re: Bremsbeläge Lupo

Beitrag von CountZero »

Ok Danke und hab die alte gelöscht. Keine ahnung wie die wieder in Deinen Eintrag kam.
Aber hab jetzt endlich die richtigen Teile ;-)
Daniel

4gewinnt
(Syncro/JN; jetzt mit Schubabschaltung)

30 Jahre syncro: die Kraft der zwei Achsen