7,5 x16 ET25 auf 35i mit welcher Bereifung?

Hier hin gehören alle Themen rund um Fahrzeuge, die nichts mit dem Passat/Santana Typ 32/33 und 32B zu tun haben (z.B. auch Passat Typ 35i, Typ 3B).
Benutzeravatar
mxzptlk
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 395
Registriert: Do 21. Aug 2008, 05:10
Wohnort: 84508 Burgkirchen

7,5 x16 ET25 auf 35i mit welcher Bereifung?

Beitrag von mxzptlk »

Hola, mir ist da günstig ein Satz Melber 7,5 x 16 ET25 in 4x100 zugelaufen und hätte da mal ne Frage, punkto Bereifung. Möchte keinesfalls Bördeln/Ziehen und bin mir nicht sicher, ob ich mit 195/45 R16 84V hinkomme, wegen der ET25. Meistens liest man bei 16ern beim 35i von ET35 und diese auch mit 205/45 R16ern. Hat da jemand schonmal Erfahrung damit gemacht?
'93 T4 Transporter, 2,4D
'78 Käfer, Manilagrün, 1200
Benutzeravatar
onkel-howdy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1199
Registriert: Di 22. Apr 2008, 12:32

Re: 7,5 x16 ET25 auf 35i mit welcher Bereifung?

Beitrag von onkel-howdy »

solche fragen kommen ja in der regel nur von 18 jährigen ;)

warum net bördeln? wo isses problem? nehm eine 6*14er felge mit et35. die passt. alles andere os try and error. selbst reifen können/dürfen über 1cm breiter sein als sie sollten. somit ist schon die frage sinnfrei das ein conti passen könnte, ein anderer conti aber net.
passat 32 bj78
passat 32b bj88
passat 35i bj92
passat 3b bj98
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 9066
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: 7,5 x16 ET25 auf 35i mit welcher Bereifung?

Beitrag von Roman »

Bei Reifen muß man unterscheiden zwischen Nennbreite (die gibt die Breite der Lauffläche an, d.h. die Fläche, die tatsächlich Fahrbahnkontakt hat) und der Betriebsbreite (das ist die Gesamtbreite des Reifens inkl. Flanken und ist immer höher als die Nennbreite).
Die Betriebsbreite ist auch noch abhängig von der Felgenbreite. Je breiter die Felge, desto weiter werden die Flanken auseinandergezogen und desto höher ist die Betriebsbreite.

Von den Reifenherstellern gibts Tabellen, welcher Reifen bei welcher Felgenbreite welche Betriebsbreite hat.

Ein 195/45R16 von Dunlop kann z.B. eine anderen Betriebsbreite haben als die gleiche Größe bei Conti, Goodyear, Pirelli etc. etc.

Das habe ich selbst schon erlebt:
205/50R15 von Yokohama auf 7x15 ET 20, da musste ich nicht bördeln.
Selbst mit 400 kg im Kofferraum hat nichts geschliffen.
Dann waren die runtergefahren und ich habe eine andere Marke genommen (Preisgründe, die Yokohama kosteten damals 450,- DM pro Stück!).
Da hats plötzlich geschliffen und ich musste bördeln.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
schallundrauch
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 359
Registriert: Di 1. Apr 2008, 02:04

Re: 7,5 x16 ET25 auf 35i mit welcher Bereifung?

Beitrag von schallundrauch »

Bei mir sind 205/40R17 auf 7Jx17 mit ET 35 drauf, passte ohne bördeln (im GA steht aber etwas anderes und meiner ist nen GT)

205/45 R16 auf ner 35er ET kann also passen, muss es aber nicht, am besten ausprobieren...
Benutzeravatar
mxzptlk
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 395
Registriert: Do 21. Aug 2008, 05:10
Wohnort: 84508 Burgkirchen

Re: 7,5 x16 ET25 auf 35i mit welcher Bereifung?

Beitrag von mxzptlk »

onkel-howdy hat geschrieben:solche fragen kommen ja in der regel nur von 18 jährigen ;)

warum net bördeln? wo isses problem? nehm eine 6*14er felge mit et35. die passt. alles andere os try and error. selbst reifen können/dürfen über 1cm breiter sein als sie sollten. somit ist schon die frage sinnfrei das ein conti passen könnte, ein anderer conti aber net.
Dumme Fragen gibt's ned, nur dumme Antworten^^


im Ernst, ich halt nix von Bördeln, und ich will das Gewindefahrwerk von dem Bock auch ned höher stellen, es geht hauptsächlich um die ET25. Felge darf/sollte nicht mordsmässig überstehen damit auch ein stimmiges Gesamtbild erreicht wird, auch wenn ein 35i kein 32b ist, aber fürn Alltag reichts.
'93 T4 Transporter, 2,4D
'78 Käfer, Manilagrün, 1200
Benutzeravatar
onkel-howdy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1199
Registriert: Di 22. Apr 2008, 12:32

Re: 7,5 x16 ET25 auf 35i mit welcher Bereifung?

Beitrag von onkel-howdy »

wiegesagt die et is eben das problem. und der 35i hat da auch eine ganz eigene stellen. nämlich an der HA! und zwar auch nicht oben sondern von der radmitte aus ca 20-45 grad nach linkst. die ha federt nicht nach oben sondern nach vorne ein. und genau DA ist das problem. vorallem wen du dir die monster kante an der ha ansiehst.

und dann noch mit gewinde....
passat 32 bj78
passat 32b bj88
passat 35i bj92
passat 3b bj98
Martin
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 5595
Registriert: Di 1. Apr 2008, 12:28

Re: 7,5 x16 ET25 auf 35i mit welcher Bereifung?

Beitrag von Martin »

Offensichtlich gibt es schon dumme Fragen :idea1: ...

Reifengrößen und Auflagen bzw. Anpassungen sind minimal durch ABE bzw. Teilegutachten der Zubehörfelgen vorgegeben. Und minimal deshalb, weil die Auflagen sich an einem Serienzustand orientieren, der durch das Gewindefahrwerk noch einmal verändert wird.

Irgendwie erinnert mich das an die Leute, die auf einen Passat oder Audi 80/90 Reifen im Format 195/45*15 montieren, weil es sonst permanent schleift. Ist zwar nicht eintragungsfähig (Tachoabweichung) aber "passt" eben ](*,) .

In dem Fall geht es definitiv um "so isses" und nicht um "wünsch Dir was".

Es ist irgendwie schon erstaunlich, daß man eine Veränderung über das Standardmaß hinaus machen möchte, sich dann aber vor dem Umlegen der Radlaufkanten scheut.
Gruß. Martin

P.S.: ca. -575 (Rest 3), denke ich... :D

🖕 🖕 🖕
Benutzeravatar
onkel-howdy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1199
Registriert: Di 22. Apr 2008, 12:32

Re: 7,5 x16 ET25 auf 35i mit welcher Bereifung?

Beitrag von onkel-howdy »

Martin hat geschrieben:Offensichtlich
Reifengrößen und Auflagen bzw. Anpassungen sind minimal durch ABE bzw. Teilegutachten der Zubehörfelgen vorgegeben. Und minimal deshalb, weil die Auflagen sich an einem Serienzustand orientieren, der durch das Gewindefahrwerk noch einmal verändert wird.
jein ;) die auflagen sind fast immer das maximale. wen da "bördeln" steht musst meisten nix machen. die hersteller gehen eben vom "worst case" aus...BEI SERIENFAHRWERKEN! beim gewinde siehts eben anders aus!
passat 32 bj78
passat 32b bj88
passat 35i bj92
passat 3b bj98
Martin
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 5595
Registriert: Di 1. Apr 2008, 12:28

Re: 7,5 x16 ET25 auf 35i mit welcher Bereifung?

Beitrag von Martin »

onkel-howdy hat geschrieben:
Martin hat geschrieben:Offensichtlich
Reifengrößen und Auflagen bzw. Anpassungen sind minimal durch ABE bzw. Teilegutachten der Zubehörfelgen vorgegeben. Und minimal deshalb, weil die Auflagen sich an einem Serienzustand orientieren, der durch das Gewindefahrwerk noch einmal verändert wird.
jein ;) die auflagen sind fast immer das maximale. wen da "bördeln" steht musst meisten nix machen. die hersteller gehen eben vom "worst case" aus...BEI SERIENFAHRWERKEN! beim gewinde siehts eben anders aus!
Das ist korrekt :!:

Wenn der Prüfer es aber ohne die Auflagen abnimmt, geht das auf seine Kappe. Und ich gehe einfach mal davon aus, daß die wenigsten Prüfer bereit sind, die Verantwortung dafür zu übernehmen. Würde ich auch nicht für jemand anderen tun.
Gruß. Martin

P.S.: ca. -575 (Rest 3), denke ich... :D

🖕 🖕 🖕
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 9066
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: 7,5 x16 ET25 auf 35i mit welcher Bereifung?

Beitrag von Roman »

Es kommt auch ganz auf die Prüfstelle an, was di für Auflagen im Gutachten machen.

Ein Beispiel:
Bei meinen ATS Cup in 7x15 ET 20 steht im Gutachten für den 32B drin:
- Radläufe wegschneiden (Umbördeln reicht nicht!), Radhausschalen vorne entfernen, GT-Verbreiterungen montieren (und das mit Serienfahrwerk!).

Bei RH Alufelgen in der gleichen Größe steht im Gutachten drin:
- Radläufe ggf. umbördeln. Weiter nichts.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild