Empfehlungen Öl-Adapter

Hier hin gehören alle Themen rund um Fahrzeuge, die nichts mit dem Passat/Santana Typ 32/33 und 32B zu tun haben (z.B. auch Passat Typ 35i, Typ 3B).
Benutzeravatar
Marc
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 557
Registriert: Di 24. Mai 2016, 14:25
Wohnort: Hannover

Empfehlungen Öl-Adapter

Beitrag von Marc »

Moin Leute,

ich schraube gerade viel an meinem Alltags-Sierra rum und rüste in dem Zuge auch einige Sachen nach, die mir fehlen. Z. B. wären da Instrumente für Öldruck und -temperatur. Nun habe ich (allerdings schon länger her) dazu immer diese T-Verbinder an Stelle des originalen Öldruckschalters verwendet.

Leider habe ich nun bereits zwei dieser T-Stücke versucht und keines funktioniert einwandfrei. Der erste drückte im Betrieb an allen Verschraubungen massiv Öl raus - auch wenn die konischen Gewinde mit mehr Gewalt, als sich gut anfühlt, angezogen waren. Beim zweiten hingegen rissen die Adapterstücke schon bei minimalem Kraftaufwand stumpf ab...

Deshalb die Frage: hat irgendwer da eine Kaufempfehlung, bevor ich noch mehr Schrott ausprobieren muss?

Danke und Grüße,
Marc
Benutzeravatar
paul_mh
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 537
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Empfehlungen Öl-Adapter

Beitrag von paul_mh »

Schau mal bei den diversen Händlern für Rennsport Teile, zB Rennsport Shop.de - da gibt es sehr umfassende Programme von allerlei Fittingen in guter Qualität.

Grüße,
Paul
84' Passat Syncro GT 2,0 JS in Flashsilber Metallic
85' Passat Vari 1,6 DT mit GT-Ausstattung
86' Passat FLH 16V Turbo Gruppe B Rally Projekt
79' Landrover Series III 88" Station Waggon
63' BSA C15 Trial Motorrad
04' Suzuki Bandit 600 S
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 7858
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Empfehlungen Öl-Adapter

Beitrag von Roman »

Früher gabs diese T-Stücke z.B. von MotoMeter für deren Zusatzinstrumente.
Da waren die Gewinde der Schrauben nicht konisch, sondern die Schrauben wurden ganz klassisch mit Kupferdichtringen abgedichtet.
Und das ist auch absolut dicht, habe ich bei meinem Passat seit 25 Jahren drin.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Benutzeravatar
OST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3371
Registriert: Di 1. Apr 2008, 11:18
Wohnort: 21147 Hamburg

Re: Empfehlungen Öl-Adapter

Beitrag von OST »

Guck mal nach ATE Ringstutzen. Die sind zwar eigentlich für die Bremsanlage aber eigenen sich aber auch für Deinen Zweck.
Ich habe so ein ATE-Teil auch verbaut um den Einbauplatz besser zu nutzen.
IMG_5962.jpg
Hier mal ein Beispiel, gibt aber die unterschiedlichsten Ausführungen:
https://www.teilehaber.de/itm/ringstutz ... 61202.html
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
Holli
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 936
Registriert: Di 1. Apr 2008, 05:25
Wohnort: Monnem am Rhing

Re: Empfehlungen Öl-Adapter

Beitrag von Holli »

Nabend erstmal,ich habe noch einen VDO Adapter,solch ein Klötzchen mit Hohlschraube.Wenn Interesse besteht.

Grüsse Holli
PKD Mitglied seit 09.11.1991



VW Passat STU`85 1.6 S
VW Passat FLH '87 CL 1.6 S
Ford Focus STU 2011 1.6 Ecoboost
Adria Prima 310 `89
Honda Sevenfifty 2000
MTB Focus Jarifa 2 27,5Zoll

Passat,die Freiheit nehm ich mir!
WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1634
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: Empfehlungen Öl-Adapter

Beitrag von WinfriedB »

Ich weiß noch von meinem Maschinenbaupraktikum, daß dort auch Pneumatik-Fittings mit konischem Gewinde verbaut wurden, die wurden aber zusätzlich mit ca. 2 Lagen Teflon-Dichtband verschraubt. Ein Gewinde allein (auch wenn es konisch ist) dicht zu kriegen, ist nicht einfach.
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen
Benutzeravatar
Marc
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 557
Registriert: Di 24. Mai 2016, 14:25
Wohnort: Hannover

Re: Empfehlungen Öl-Adapter

Beitrag von Marc »

Holli, du hast Post!
WinfriedB hat geschrieben: Mo 30. Sep 2019, 09:13 Ich weiß noch von meinem Maschinenbaupraktikum, daß dort auch Pneumatik-Fittings mit konischem Gewinde verbaut wurden, die wurden aber zusätzlich mit ca. 2 Lagen Teflon-Dichtband verschraubt. Ein Gewinde allein (auch wenn es konisch ist) dicht zu kriegen, ist nicht einfach.
Tatsache, es gibt da Unterschiede! Ich hab grad mal nachgelesen: NPT-Gewinde sind nur bei ganz geringen Drücken dicht und müssen mit Dichtmittel montiert werden. NPTF-Gewinde hingegen sind auch bei hohen Drücken von sich aus dicht.
Das erklärt auch, dass der (NPTF-)Öldruckschalter dicht ist, der Rest hingegen nicht!

Vielen Dank für den Hinweis! Und natürlich auch für die vielen anderen Antworten! Falls es auch mit Teflonband nichts wird, weiß ich jetzt, wo ich suchen kann!

Ich such mal meinen Adapter nochmal aus der Schrottkiste und gebe ihm eine zweite Chance ;)

Vielen Dank und Grüße
Marc
Benutzeravatar
Marc
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 557
Registriert: Di 24. Mai 2016, 14:25
Wohnort: Hannover

Re: Empfehlungen Öl-Adapter

Beitrag von Marc »

Kaum macht mans richtig, klappts auch :occasion5:
Mit Teflonband ist der Adapter 100%ig dicht!
Danke nochmals!

Viele Grüße
Marc
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.