Mal eben schnell die LCD Uhr im Tacho tauschen

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Applause
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 114
Registriert: So 19. Sep 2021, 14:32
Wohnort: Lübeck

Mal eben schnell die LCD Uhr im Tacho tauschen

Beitrag von Applause »

Hi Leute,

da ich gerade den Radiorahmen zwecks Reparatur/Umbau und beide untere Armaturenbrettverkleidungen zwecks Reinigung abgebaut habe, dachte ich mir
"mach doch nebenbei noch schnell die LCD Uhr im Tacho".
Screenshot_2022-04-09-19-26-50-015.jpeg
Ja denkste. Mit dem Ausbau war der U-Schlauch der Verbrauchsanzeige
schon mal nicht einverstanden. Zum Glück ging der U-Schlauch am
Verbindungsstück dann doch mit etwas Zureden ab.

Zuhause dann das Tacho zerlegt. Zum Glück hatte ich Heiner beim Ausbau meiner LCD Uhr
zugeschaut und konnte auf dieses Wissen zurück greifen. Alte Uhr raus und neue Uhr rein.
Äääh. Nö.
Die neue Uhr passt nicht. Das durchsichtige Lichtleitplastik ist größer auf der einen Seite
und geht so nicht ins Gehäuse.
"Mist"
Ich hatte iwie im Hinterkopf das man die Uhr nicht zerlegen sollte Aufgrund der Kontakte
und mich daher für die Drehmelvariante entschieden um somit dem überstehenden Plastik
den Gar aus zu machen.
Gesagt getan.
Mechanisch passte die Uhr jetzt, aber durch die Änderung des Lichtleitplastiks war jetzt eine
Seite nur ganz schwach beleuchtet.
"Hmmm"
Hab dann mal die alte Uhr zerlegt. Geht ja doch ganz einfach und in meinem Fall bleiben die
Leitgummies an der Platine.
Hierbei offenbarte sich auch der Tod des LCD Displays:
Aus der Verbrauchsanzeige über der Uhr ist das Dämpfungsöl langsam runtergelaufen
und hat sich dann in das LCD Display begeben.
Dann schnell die neue Uhr zerlegt und das Lichtleitplastik getauscht. Funktionierte
ohne Probleme. Dabei gesehen daß auch auf der Platine schon etwas (Silikon?)Öl vorhanden ist.
Mal sehen wie lange diese Uhr hält ;)

Zusammenbau des Tachos ging dann auch flott.
Wenn man das Tacho schon draußen hat, sollte man auch die Kontakte der
Temperaturanzeige sowie der Tankanzeige prüfen/reinigen.
Beim Lösen der Muttern wunderte ich mich warum die eine so lose ist und Zack hielt ich
Mutter mit Gewinde in der Hand. Na Toll. Sauber ganz unten abgerissen.
Hielt wohl nur noch zur Show.
"Was machen wir jetzt?. Hören wir auf. Gehen wir nach Hause?."
Also alles komplett Zerlegen um an die Temperaturanzeige heran zu kommen.
Das ging ja noch ganz gut und nach längerem Studieren der Temperaturanzeige
wie ich das Problem nun gelöst bekomme, der nächste Schock.
Hab ich doch den Zeiger verbogen. Dieses Tacho mag mich nicht
Diesen dann auch wieder gerade gebogen.

Jetzt erstmal ne Nacht drüber geschlafen.

Am nächsten Tag mit noch mehr Vorsicht dem eigentlichen Problem zugewandt.
Auf der Platine dann geschaut ob man nicht eine Litze iwo anlöten kann.
Das dann aber mangels passenden Punkten verworfen.
Weiter überlegt und mich dann dazu entschieden, nach Sichtung der Schraubensammlung,
mit dem Dehmel in den Gewindestumpf ein kleines Loch zu Bohren und mit der Schraube dann
ein Gewinde zu machen. Dies hat super funktioniert.
So schaut das jetzt aus und damit kann ich absolut leben.
Screenshot_2022-04-09-19-22-29-283.jpeg
Jetzt nur noch die neuen Glühlampen reinsetzen.
Denkste.
Passen nicht.
Boah.
Nach der Recherche im Netz nach passenden Lämpchen,
welche es kaum in einer akzeptablen Qualität zu normalen Preisen gibt,
habe ich mich nochmal den neuen Lämpchen zugewandt.
Und siehe da, wenn ich die Einsätze tausche und den überflüssigen Kontakt abknipse,
habe ich neue Lämpchen fürs Tacho, sogar von Osram ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Passat C '84 mit DS als "Kassengestell"
veit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1659
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 11:06
Wohnort: Berg b. Neumakt i.d.Opf.

Re: Mal eben schnell die LCD Uhr im Tacho tauschen

Beitrag von veit »

Hi,
solche Tage kennt wohl jeder Schrauber 😉und genau das ist der Grund warum unsere Frauen manchmal kein Verständnis für unser Hobby haben...
Was machst du?
Die Uhr im Kombiinstrument tauschen.
Wie lang dauert das?
Maximal 20 Minuten, ich habs ja schon ausgebaut!
2 Stunden später...
Wo bleibst du, immer bist du nur am Auto! :angryfire:
:roll: :u: :occasion5:

Was sinnvolles kann ich auch noch zu beitragen, im Kombiinstrument vom 32er mit großen Drehzahlmesser sind mir schon mehrfach Halter untergekommen die auch ins Kombiinstrument vom 32b passen, in die man dann ganz normale Glassockellampen stecken kann. Ich hab die inzwischen auch im 32b verbaut.

Bild

Bild

Gibt's dann zwar nicht in fancy LED-Farben, schont aber den Geldbeutel 😉.

Schönen Gruß
1-Liter Auto? Son Scheiß da muss ich ja alle 10 km tanken....
____________________________________________________
Passat 2Türer TS 1975 ZC,
Passat SRH GL 1986 JN, KAF
A3 sportline 2000 AGN
Kalkhoff Black Voyager 2003
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8512
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Mal eben schnell die LCD Uhr im Tacho tauschen

Beitrag von Roman »

Die Teile waren beim 32/33 Facelift Serie.
Beim 32B hat man dann die mit dem Sockel fest verbundenen Teile verbaut, waren wohl im Einkauf 19 Pfennig pro 1000 Stück billiger.

Übrigens:
Was ist der Unterschied zwischein einer Frau und einem Auto?
Ein Auto braucht Liebe!
:D

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Applause
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 114
Registriert: So 19. Sep 2021, 14:32
Wohnort: Lübeck

Re: Mal eben schnell die LCD Uhr im Tacho tauschen

Beitrag von Applause »

Kurze Rückmeldung ;)
Die TempAnzeige funktioniert noch, zeigt jetzt aber eine Zeigerbreite mehr an.
Etwas irritierend, aber kann man mit leben.

Leider hat meine Tachnadel jetzt Angst unter 50kmh was anzuzeigen und Zittert in dem
Bereich nun. Auch ein Bewegen an der Tachowelle brachte nur einen kleinen Erfolg.
Wenn ich ganz viel Lust habe, nehme ich die untere Verkleidung nochmal ab, Tacho raus,
und sprühe etwas Mos2 in die Tachowelle

Gruß
Piet
Passat C '84 mit DS als "Kassengestell"