Ôl Leckage Simmering Motor hinten B32

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Passat DK
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 11:20

Ôl Leckage Simmering Motor hinten B32

Beitrag von Passat DK »

Hallo alle ihr technisch versierten.Gebürtiger Deutscher,wohnhaft in DK.Hab die Karre schon seit 6 Jahren, leicht getrieft hat die immer,aber diesmal hat dieser übergenaue TÜV Gevatter halt das beanstandet.Der Simmering zwischen Motor und Getriebe wurde in den 6 Jahren schon 2 mal ausgetauscht,jetzt gerade wieder,aber das Problem kam immer schnell zurück,auch diesmal und langsam wird guter Rat teuer.Ziemlich sicher dass es sich um Motoröl handelt, Bodenwannendichtung wird morgen erneuert. Schrauber fragte ob`s da verschiedene Simmeringgrössen gibt. Aber mehr als genaue Daten plus Motorkennnummer kann man ja nicht angeben beim Kauf.Sollte also passen.

Bin selber Amateur aber habe gehört dass im Motor hinter der Kurbelwelle auch ein Simmering sitzt und wenn der undicht ist drückt dann das Ôl durch den erneuerten grossen Simmering hinten raus?

Wie gesagt,bin kein Schrauber aber fahre gerne diesen ansonsten treuen Variant und will das der weiterlebt. Wenn jemand Erfahrung oder Ideen mit so nem Problem hatte wäre ich dankbar für eure Meinung

Grüsse aus Dänemark
Siggi
Benutzeravatar
D-MARKs
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1983
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 20:16
Wohnort: 38704 Liebenburg

Re: Ôl Leckage Simmering Motor hinten B32

Beitrag von D-MARKs »

Ggf. ist die Stelle an der der Simmerring an der Kurbelwelle abdichten soll über die Jahre eingelaufen. Wenn das so sein sollte, würde es helfen den Dichtring um einen Millimeter weiter nach innen zu versetzen. (Ich hatte mal einen Motor, wo deswegen sogar Material am Kurbelwellenflansch abgetragen wurde und ein anderer Simmerring zum Einsatz kam - ich glaube mich zu erinnern, dass diesser aus dem Alfa Romeo Regal kam. Das ist aber so lange her... Hab's vergessen)
Vielleicht kommt das Öl aber auch vom Getriebe. Schon mal daran gerochen?
Getriebeöl hat einen sehr eigenen Geruch, das kann man recht gut unterscheiden.

Gruß,
Dirk.
73´L 2-trg marinogelb
74´L 2-trg leuchtorange
75´L 2-trg senegalrot
76´L 2-trg cliffgrün (GLI)
77´GLS Variant, diamantsilber
78´LS Wohnvari
78/79 Dasher, azorenblau
79´GLS 2-trg malagarot
08´Octavia Combi Sport Edition
19´Variant TDI, pyritsilber
Benutzeravatar
D-MARKs
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1983
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 20:16
Wohnort: 38704 Liebenburg

Re: Ôl Leckage Simmering Motor hinten B32

Beitrag von D-MARKs »

Noch ein Problem ist der Übergang zwischen Dichtung Kurbelwellenflanschdichtungsgehäuse auf Ölwannendichtung. Hier wird zuerst der Flansch mit der neuen Dichtung angesetzt. Wenn dann die Pappdichtung nur ganz geringfügig nach unten Richtung Ölwanne übersteht, wird es dort auch undicht. Das muss dort zu 100% bündig sein (ggf. mit dem Cuttermesser kürzen).
Wurde denn immer nur der Wellendichtring erneuert, oder der Dichtring mit Gehäuse als Einheit?
Zwischenzeitlich gab es die Reparaturvorgabe, ausschließlich die gesamte Einheit zu wechseln um (sehr schnell zustande kommende) Montagefehler des Wellendichtrings zu verhindern.

Gruß,
Dirk.
73´L 2-trg marinogelb
74´L 2-trg leuchtorange
75´L 2-trg senegalrot
76´L 2-trg cliffgrün (GLI)
77´GLS Variant, diamantsilber
78´LS Wohnvari
78/79 Dasher, azorenblau
79´GLS 2-trg malagarot
08´Octavia Combi Sport Edition
19´Variant TDI, pyritsilber
Harryj19
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 703
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:34
Wohnort: Trier

Re: Ôl Leckage Simmering Motor hinten B32

Beitrag von Harryj19 »

Ein anderes Problem an dieser Stelle sind die Schrauben die das Schwungrad an der Kurbelwelle halten. Diese müssen mit Schraubensicherungsmittel eingesetzt werden. Dies dient zum einem die Schraube zu sichern, aber auch um sie abzudichten. Die Bohrungen in der Kurbelwelle sind komplett durch den Flansch gebohrt. Da direkt dahinter das Öl in der Wanne ist kann es sich durch die Bohrungen an den Schrauben vorbei in die Kupplungsglocke drücken.
Ein weitere Klassiker ist eine undichte Ventildeckeldichtung. Das Öl läuft hinten am Zylinderkopf runter, an der Getriebeglocke entlang und sammelt sich am tiefsten Punkt.
MfG Harry
Passat DK
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 11:20

Re: Ôl Leckage Simmering Motor hinten B32

Beitrag von Passat DK »

Danke für eure Antworten. So wie`s vorerst aussieht und hoffentlich so bleibt(also dicht), hatte da ein früherer Schrauber die Papierdichtung hinterm Simmering vergessen uund der jetzige beim Tauschen somit nicht auf diese gestossen ,bis ein heller Kopf vom Teilehandel mir diese Explosionszeichnung gemailt und drauf aufmerksam gemacht hat. Das Ding kostet 4 Euro ,kleiner Preis und grosse Wirkung. Erstmal happy, bis zum nächsten Problem. :help:
PS : Und somit war auch klar wieso die Karre die letzten Jahre immer leicht gesifft hat,trotz mehrmaligem Simmeringtausch,