Temperaturanzeige schwächelt

Hier hin gehören alle Themen rund um Fahrzeuge, die nichts mit dem Passat/Santana Typ 32/33 und 32B zu tun haben (z.B. auch Passat Typ 35i, Typ 3B).
KX 2200
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 294
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 15:07

Temperaturanzeige schwächelt

Beitrag von KX 2200 »

Bei meinem Golf2 steigt die Nadel der Kühlmitteltemperaturanzeige im betriebswarmen Zustand nicht mehr höher als so:

Bild

Früher war alles normal, die Nadel stieg bis etwa Mitte des Feldes, dann begann ein schleichender Prozess, bei dem sukzessive immer weniger angezeigt wurde. Den aktuellen Stand zeigt das Bild. Wenn das so weitergeht, habe ich bald keine Temperaturanzeige mehr.

Wie kann ich das beheben?

Grüße
Jürgen
Benutzeravatar
troublemaker
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1786
Registriert: Sa 14. Feb 2009, 10:45
Wohnort: Zuhause oder im T3...

Re: Temperaturanzeige schwächelt

Beitrag von troublemaker »

Ich lehne mich aus dem Fenster und tippe auf den Spannungskonstanter.
Ansonsten mal die Kontakte mal checken.
Eve was here...
Bild

Der Teilepool ist vorübergehend geschlossen.
Anfragen für den Teilepool bitte ausschließlich per Mail!
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8618
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Temperaturanzeige schwächelt

Beitrag von Roman »

Spannungskonstanter oder schleichende Korrosion am Stecker des Temperaturfühlers.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
KX 2200
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 294
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 15:07

Re: Temperaturanzeige schwächelt

Beitrag von KX 2200 »

Kontakt am Stecker hab ich gepflegt, keine Veränderung, demnächst wird der Spannungskonstanter gecheckt.

Ich danke euch für die immer schnellen und kompetenten Hinweise!

Schönes Wochenende
Jürgen
Chris aus Hamm
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 215
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 11:28
Wohnort: 59077 Hamm

Re: Temperaturanzeige schwächelt

Beitrag von Chris aus Hamm »

...oder das Thermostat klemmt im offenen Zustand.

Gruß aus Hamm
Christian
Meine Fahrzeugelektronik hat einen Namen: EMDEN :-)
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8618
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Temperaturanzeige schwächelt

Beitrag von Roman »

Wenn das Thermostat klemmt, sollte die Temperatur aber im Stand steigen.
Spätestens, wenn der Lüfter anspringt, dann sollte die Anzeige in der Mitte stehen.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Benutzeravatar
OST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3573
Registriert: Di 1. Apr 2008, 11:18
Wohnort: 21147 Hamburg

Re: Temperaturanzeige schwächelt

Beitrag von OST »

Spannungskonstanter kannst Du ausschließen, wenn sich die Tankanzeige normal verhält. Beide Anzeigen kriegen ihren Strom von dem Teil.
Zu klären wäre zunächst einmal, welche Temperatur das Wasser wirklich hat. Wenn der Thermostat offen steht, kommt der Motor nie auf Betriebstemperatur.
Bild
KX 2200
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 294
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 15:07

Re: Temperaturanzeige schwächelt

Beitrag von KX 2200 »

OST hat geschrieben: Sa 25. Jun 2022, 21:57 Spannungskonstanter kannst Du ausschließen, wenn sich die Tankanzeige normal verhält. Beide Anzeigen kriegen ihren Strom von dem Teil.
Zu klären wäre zunächst einmal, welche Temperatur das Wasser wirklich hat. Wenn der Thermostat offen steht, kommt der Motor nie auf Betriebstemperatur.
Du scheinst richtig zu liegen Olaf. Tankanzeige verhält sich völlig normal.
Ein Probelauf hat ergeben, dass der Motor offenbar gar nicht auf Betriebstemperatur kommt. Der Kühlerlüfter sprang nicht an.

Ich werde ein neues Termostat einbauen und die Kühlflüssigkeit erneuern, die zu meiner Schande eine ziemliche Rostbrühe ist (was widerum auf ein defektes bzw. durch Ablagerungen verschmutztes Termostat schließen lässt, welches nicht mehr schließt). Die ausstömende Heizungsluft scheint mir auch etwas zu kühl. Den Kühlkreislauf werde ich solange mit klarem Wasser durchspülen bis keine Rostbrühe mehr rausläuft und zum Schluss mit Druckluft durchblasen. Sollte das alles nicht der Grund für die Fehlfunktion der Temperaturanzeige sein, ist dieser Service dennoch überfällig.

Es gibt rotes und grünes Kühlmittel. Welches ist das Richtige bzw. spielt es eine Rolle, welches ich nehme?


P.S. Der Kühlerlüfter sprang nach längerem Motorlauf im Stand doch an. Die Anzeige währenddessen:

Bild
Applause
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 116
Registriert: So 19. Sep 2021, 14:32
Wohnort: Lübeck

Re: Temperaturanzeige schwächelt

Beitrag von Applause »

Ich tippe auf Korrosion an der Tachofolie oder ein defekter Tempgeber

Den Rost bekommst du fast nicht mehr aus dem Kühlkreislauf heraus.
Was meinst du wie oft ich schon gespült habe :D

Ich habe roten FS, zugelassen für VW genommen.
Passat C '84 mit DS als "Kassengestell"
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8618
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Temperaturanzeige schwächelt

Beitrag von Roman »

Der Fehler könnte auxh durch eine kalte Lötstelle in der Anzeige verursacht werden.
Das haben die Anzeigen häufiger mal.

Und was die Kühlflüssigkeit angeht:
Richtig ist eigentlich das grüne, abr das rote schadet auch nicht.

Was leider in kaum einem Wartungsplan drin steht:
Auch für die Kühlflüssigkeit gibt es einen Wechselintervall.
Die Kühlmittelherdsteller empfehlen da alle 2 Jahre das Kühlmittel zu wechseln.
Das Kühlmittel verbraucht sich nämlich und dann kann es einige seiner Aufgaben nicht mehr richtig erfüllen.
Dazu gehören z.B. neben dem Frostschutz auch:
- Erhöhung des Siedepunktes
- Verhinderung von Rost und anderen Ablagerungen (z.B. Kalk)
- Verhinderung von Kavitation an den Flügeln der Kühlmittelpumpe
etc.
Zerfressene Flügel an der Kühlwasserpumpe sind z.B. ein Zeichen für mangelnde Wartung des Kühlsystems oder man ist längere Zeit mit reinem Wasser gefahren.

Wenn man erste Ablagerungen im Ausgleichsbehälter sieht ist es Zeit, das Kühlmittel zu wechseln.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild