Bowdenzug Fensterheber vorne links gerissen

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Benutzeravatar
Hayduke
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 104
Registriert: Do 11. Feb 2021, 14:12
Wohnort: der echte Norden

Bowdenzug Fensterheber vorne links gerissen

Beitrag von Hayduke »

Moin,

der manuelle Fensterheber auf der Beifahrerseite vorn ist gerissen.

Was muss ich tauschen? (Teilenummern?)

Gibt es ferner eine Anleitung?

Und: mache ich prophylaktisch gleich den vorne links gleich mit?

Gibt es Verbundarbeit, die sich jetzt anbieten, wo das ganze Geraffel schon mal offen ist?

Danke!
1984er VW Passat C Variant 1.8 Automatik (aka "Bert")
2000er VW T4 Multivan 2.5TDI ("der alte Herr")
2009er Skoda Fabia II HTP ("Little Red Riding Hood")
bewo
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 127
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:37

Re: Bowdenzug Fensterheber vorne links gerissen

Beitrag von bewo »

hallo

am Besten Du besorgst das teil komplett mit "Leiste" fürwejhnig Geld und baust das zusammen am Stück ein und aus.

Schau mal bei ebay nach, suche "fensterheber passat 32b"

z.B.

https://www.ebay.de/itm/371080812382?fi ... BM9P6HvNdg

gruß bewo
RL,1986
RM,1986
Benutzeravatar
Hayduke
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 104
Registriert: Do 11. Feb 2021, 14:12
Wohnort: der echte Norden

Re: Bowdenzug Fensterheber vorne links gerissen

Beitrag von Hayduke »

Hatte ich gesehen, aber ich traue eBay erstmal nicht einfach so über den Weg.
Kann ich beim Kauf viel falsch machen oder ist das narrensicher (wenn ich nach meinem Modell suche)?
1984er VW Passat C Variant 1.8 Automatik (aka "Bert")
2000er VW T4 Multivan 2.5TDI ("der alte Herr")
2009er Skoda Fabia II HTP ("Little Red Riding Hood")
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8617
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Bowdenzug Fensterheber vorne links gerissen

Beitrag von Roman »

Bei den manuellen Fensterhebern gibt es beim 32B 4 verschiedene, für jede Tür, sind alle verschieden.

Austausch geht einfach:
- Türverkleidung abbauen
- 2 Schrauben, die die Scheibe am Heber halten entfernen
- Scheibe etwas anheben und aus dem Heber ausfädeln und in die Tür absenken
- 2 Schrauben für die Schiene entfernen
- 2 Schauben in der Nähe der Kurbel entfernen
- Dann fensterheber zur Seite legen und aus der großen Öffnung in der Tür herausnehmen

Beim Einbau die beiden Schrauben, die die Scheibe halten erst noch nicht ganz festschrauben, sondern erst mal mit leicht losen Schrauben die Scheibe 1-2 mal komplett hoch
und runter kurbeln und erst dann festziehen.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Tilman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1582
Registriert: Di 1. Apr 2008, 10:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Bowdenzug Fensterheber vorne links gerissen

Beitrag von Tilman »

Die jetzt noch nicht erwähnte Türfolie kann man bei der Gelegenheit auch gleich mit erneuern - und dabei auch die "Meier-Klappe"
viewtopic.php?p=98997&hilit=Meier+Klappe#p98997
nachrüsten, damit kein Wasser zwischen Tür und Türfolie stehen bleibt bzw. durchläuft.

Grüße
Tilman
Benutzeravatar
irisches-bier
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 175
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 11:57
Wohnort: 76437 Rastatt

Re: Bowdenzug Fensterheber vorne links gerissen

Beitrag von irisches-bier »

mit der Türfolie ist das schon eine gekonnte Sache. Ich habe es jedenfalls nie fertig gebracht diese Folie genauso zu verbauen wie sie original eingebaut ist. Es hat überall kleine Falten, die die Wasserdichtigkeit quasi gleich null setzen. Daher habe ich Stücke geschnitten, die so montiert (einfach mit dem Tesa Montageband silber, in meinem Fall, befestigt, nicht mit speziellem Klebeband), daß sie hinter die Blechprofile gehen, sodaß das Wasser mir nicht in den Innenraum läuft. Habe dann auf eine gesamte Folie verzichtet. Zwar zieht dadurch halt eine gewisse Luftmenge in den Innenraum, ist aber so gering, daß es nicht stört, auch im Winter, wenn es kalt ist.

Bei den Fensterhebern würde ich generell auch auf fertige gehen. Habe bei meinen beiden Passat, die für die Fahrertür bisher tauschen müssen.

Einen kleinen Tipp:
Vor dem Einbauen in die Boudenzüge Sprühfett "einzufüllen". Ich meine mit dem Sprühfett so was, wie das Hochleistungssprühfett (salzwasserbeständiges Allroundschmierfett) vom Bauhaus. Das ist frisch aus der Sprühflasche sehr sehr dünnflüssig und läuft dann auch entsprechend schnell den Boudenzug hindurch. Also von außen zur Kurbel.
Diese Aktion hat dahingehend einen Vorteil, daß die Drähte, aus dem das Seil vom Boudenzug besteht, dann auch 100%ig mit Fett umschlossen bzw getränkt sind, der Fensterheber sich dadurch enorm leicht bedienen läßt auch nach Jahren. Sonst gehen die Fensterheber im Laufe der Zeit immer etwas schwerer. Also nicht zu sparsam mit dem Sprühfett, soll/kann durchaus aus dem Kurbelgehäuse dann auch rauslaufen. Aber bitte Papier oder Karton vorher drunter. Ist schon etwas aufwendig das nachher zu putzen.

Könnte durchaus auch sinnvoll sein, die intakten Fensterheber dieser Sprühfett Aktion zu unterziehen.
Passat 32B variant syncro 2,2L BJ 07.86
Passat 32B variant 1,8L BJ 07.85
Skoda octavia ambiente combi TDI 4x4 BJ 10.02
Benutzeravatar
Hayduke
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 104
Registriert: Do 11. Feb 2021, 14:12
Wohnort: der echte Norden

Re: Bowdenzug Fensterheber vorne links gerissen

Beitrag von Hayduke »

Vielen Dank für eure Antworten!

Da keiner was zur Auswahl der Lieferquelle geschrieben hat, nehme ich an, dass die alle gleich gut oder schlecht sind. Habe gestern Abend noch ein Ersatzteil geordert.

Die Türfolie sieht so aus, als würde ich die guten Gewissens wiederverwenden können. Wie ich die am besten zum Halten bringe ist eine andere Sache.
Der Hinweis mit der "Meier-Klappe" ist jedenfalls willkommen, auch wenn das alles so ausschaut, als sei da ein Wassereinbruch nie ein Thema gewesen.

Die Sprühfettung werde ich in jedem Fall machen.
1984er VW Passat C Variant 1.8 Automatik (aka "Bert")
2000er VW T4 Multivan 2.5TDI ("der alte Herr")
2009er Skoda Fabia II HTP ("Little Red Riding Hood")
WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1801
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: Bowdenzug Fensterheber vorne links gerissen

Beitrag von WinfriedB »

Glückwunsch, wenn die Folie noch in einem Stück runtergeht. Häufig ist sie schon ziemlich gealtert, rissig und brüchig.

Ich hab seinerzeit eine dicke Verpackungsfolie genommen, für die ich dann allerdings (wegen PE-Material) auch wieder einen speziellen Kleber brauchte. Aber der hat sich auch eingefunden. Ich hab sie natürlich auch nicht faltenfrei aufgebracht, aber es gab nie Wassereinbrüche. Wichtig ist vor allem, daß man die untere Kante sauber anliegend verklebt.

Die Schaumgummiklötze um die Fensterkurbel sind auch häufig verrottet, da kann man sich aus Verpackungsmaterial was schnitzen.

Wenn man schon an den Türen dran ist, sollte man auch den Hohlraumschutz der so gerne durchrostenden unteren Kanten erneuern. Das alte Zeug mit Verdünnung so gut wie möglich entfernen, und dann dick Hohlraumschutz eigener Wahl auftragen (vorher Ablauflöcher zukleben, sonst läuft das Zeug gleich wieder raus). Nach einigen Tagen Ablüften dann die Ablauflöcher wieder öffnen und durchstoßen.

Prophylaktischer Tausch ist kaum notwendig, bei mir sind die originalen Fensterheber seit 40 Jahren drin.
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen
Benutzeravatar
Hayduke
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 104
Registriert: Do 11. Feb 2021, 14:12
Wohnort: der echte Norden

Re: Bowdenzug Fensterheber vorne links gerissen

Beitrag von Hayduke »

Vielen Dank für eure hilfreichen Hinweise.

Die OP ist gut verlaufen und ich habe es geschafft derweil fast nix weiteres zu beschädigen :u:
1984er VW Passat C Variant 1.8 Automatik (aka "Bert")
2000er VW T4 Multivan 2.5TDI ("der alte Herr")
2009er Skoda Fabia II HTP ("Little Red Riding Hood")
Erich
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Do 27. Okt 2022, 17:51

Re: Bowdenzug Fensterheber vorne links gerissen

Beitrag von Erich »

Polo 3 passt