Probleme beim beschleunigung + Kontrollleuchten

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Benutzeravatar
OST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3573
Registriert: Di 1. Apr 2008, 11:18
Wohnort: 21147 Hamburg

Re: Probleme beim beschleunigung + Kontrollleuchten

Beitrag von OST »

Tinnitus hat geschrieben: Fr 16. Sep 2022, 06:22 Ich merke schon, ich komme nicht drum herum die Fläche abzuschleifen- :u:

Ich werde mich, sobald ich Frei habe, wieder ran setzen um es hoffentlich endgültig herauszufinden

Entschuldigung meinerseits, dass ich euch hier so viele Nerven koste :help:
Die Motornummer ist nebensächlich. Wichtig ist, was unterm Luftfilterdeckel steckt.
Bild
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8617
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Probleme beim beschleunigung + Kontrollleuchten

Beitrag von Roman »

Stimmt.
Einfach mal den Deckel vom Luftfilter abmachen und ein Bild machen und hier zeigen.
Daran kann man den Vergaser schon eindeutig erkennen.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Benutzeravatar
Tinnitus
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 59
Registriert: Do 28. Jul 2022, 11:57
Wohnort: Landkreis Celle

Re: Probleme beim beschleunigung + Kontrollleuchten

Beitrag von Tinnitus »

Roman hat geschrieben: Fr 16. Sep 2022, 11:13 Stimmt.
Einfach mal den Deckel vom Luftfilter abmachen und ein Bild machen und hier zeigen.
Daran kann man den Vergaser schon eindeutig erkennen.

Grüße
Roman
Ich bin gerade extra in der Pause nochmal nach Hause; hilft euch das weiter?
20220916_122637.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tinnitus - Der Name ist Programm

VW Passat B2 Variant 1981 (Formel E)
Motor: (RE) 1,6L aus: VW Golf 1
WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1801
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: Probleme beim beschleunigung + Kontrollleuchten

Beitrag von WinfriedB »

Eindeutig ein Doppelvergaser, deren Bezeichnung fing bei Pierburg mit ner 2 an.
Allerdings kein 2B5, der hat zwei runde Vergaserschächte. Soweit mir bekannt, hat erst der 2E2 einen "viereckigen" Schacht. Würde zum bereits vermuteten EW-Motor vom Golf passen.
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8617
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Probleme beim beschleunigung + Kontrollleuchten

Beitrag von Roman »

Das ist eindeutig ein 2E2.
Das spricht also für den EW.

Das Luftfiltergehäuse wurde reingefrickelt und es fehlt daran auch das Thermoventil für die Warmluftklappe.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Benutzeravatar
OST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3573
Registriert: Di 1. Apr 2008, 11:18
Wohnort: 21147 Hamburg

Re: Probleme beim beschleunigung + Kontrollleuchten

Beitrag von OST »

Geil, so passt dann auch der Blechluftilter auf einen 2E2. :occasion5:
Bild
rmw
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 607
Registriert: Do 13. Mai 2010, 22:41
Wohnort: Zernsdorf <-> Ingolstadt

Re: Probleme beim beschleunigung + Kontrollleuchten

Beitrag von rmw »

WinfriedB hat geschrieben: Fr 16. Sep 2022, 09:24 Gibt häufig auch keine. Ich wollte mal nen Gummibenzinschlauch mit einem dünnen aus Kunststoff verbinden, da sah die angezogene Schelle dann alles andere als rund aus.
Da kommt ja auch eine Stützhülse aus Stahl rein, um ein Eindrücken zu verhindern.
88er syncro dunkelgrün, uni, 20V-Turboumbau
87er syncro 2,5 l TDI-Umbau (in Wartestellung)
Benutzeravatar
paul_mh
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 666
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:47
Wohnort: Maria Enzersdorf

Re: Probleme beim beschleunigung + Kontrollleuchten

Beitrag von paul_mh »

Servus Tinitus,

wie die Kollegen schon geschrieben haben: ja das ist eindeutig ein Pierburg 2E2 Vergaser. Jedoch fehlt da im Luftfiltergehäuse das Thermoventil zur Aktivierung der Ansaugluft-Vorwärmung und der relativ große Schlauch der da rein gepriemelt wurde ist wohl die Kurbelgehäuse-Entlüftung (Schlauch sollte zum Ventildeckel gehen) - da gehört eigentlich ein Rückschalg-Ventil hin.

Also meiner Meinung nach solltest du dir einen kompletten Luftfilter inkl. Gehäuse (kannst du z.B. im Forum am Marktplatz als Suche rein stellen) sowie ca. 1m neuen 3,5-4mm bezinfesten Schlauch besorgen und das mal in eine Form bringen, wo zumindest mal die allergrößten Quellen für Falschluft und damit "unerklärliche" Probleme beseitigt sind.

Bei der Gelegenheit den Vergaser-Flansch zu tauschen kann auch nicht schaden, die sind nach 40 Jahren meistens nicht mehr ganz taufrisch...

Und auch wie die Kollegen schon geschrieben haben: bei den ganzen Motor und Vergaser Teilen sollte man nicht sparen, das zahlt sich auf lange Sicht einfach nicht aus. Was Filter betrifft sind Mahle und Mann-Filter die Erstausrüster-Qualität. Ist alles noch einfach und günstig beim Teilehändler deiner Wahl verfügbar (aber bitte tu dir selbst einen Gefallen und geh nicht zu ATU, die haben kein vernünftiges Sortiment und normalerweise auch kein kompetentes Personal...) - findest sicher in deiner Nähe einen klassischen Autoteile-Händler der innerhalb von 24h fast alles für dein Auto besorgen kann :occasion5:

Beste Grüße,
Paul
Zuletzt geändert von paul_mh am Fr 16. Sep 2022, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
84' Passat Syncro GT 2,0 JS in Flashsilber Metallic
85' Passat Vari 1,6 DT mit GT-Ausstattung
86' Passat FLH 16V Turbo Gruppe B Rally Projekt
79' Landrover Series III 88" Station Waggon
WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1801
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: Probleme beim beschleunigung + Kontrollleuchten

Beitrag von WinfriedB »

rmw hat geschrieben: Fr 16. Sep 2022, 16:41
Da kommt ja auch eine Stützhülse aus Stahl rein, um ein Eindrücken zu verhindern.
Das sowieso, ich hab mir von einem freundlichen Kollegen welche drehen lassen - hab dann später gesehen, daß es die Dinger im Hydraulikbedarf gibt.

Ändert aber nichts daran, daß sich die normalen Schlauchschellen bei kleinen Durchmessern ziemlich eierig ziehen. Die mit Gewindeschrauben haben den Nachteil, daß man sie fast immer passend zum Schlauch beschaffen muß, da der Einstellbereich nur ein paar Durchmesser-mm beträgt.
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen
Benutzeravatar
paul_mh
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 666
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:47
Wohnort: Maria Enzersdorf

Re: Probleme beim beschleunigung + Kontrollleuchten

Beitrag von paul_mh »

WinfriedB hat geschrieben: Fr 16. Sep 2022, 18:24 Die mit Gewindeschrauben haben den Nachteil, daß man sie fast immer passend zum Schlauch beschaffen muß, da der Einstellbereich nur ein paar Durchmesser-mm beträgt.
Deshalb gibt es die Dinger ja auch in Sortiments-Kästen für wenig Geld um den normalen Bedarf von etwa 9-32mm abzudecken, da sind dann glaub ich etwa 8 oder 9 verschiedene Größen drinnen :)
84' Passat Syncro GT 2,0 JS in Flashsilber Metallic
85' Passat Vari 1,6 DT mit GT-Ausstattung
86' Passat FLH 16V Turbo Gruppe B Rally Projekt
79' Landrover Series III 88" Station Waggon