Servolenkung vom 1.6TD in 1.8DS

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Applause
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 150
Registriert: So 19. Sep 2021, 14:32
Wohnort: Lübeck

Servolenkung vom 1.6TD in 1.8DS

Beitrag von Applause »

Hallo Leute,
hier in der Nähe wird ein 32B 1.6TD mit Servolenkung geschlachtet.

Kann ich diese relativ Problemlos in meinen 32B übernehmen oder gibt es da größere Probleme?

Gruß Piet
Passat C '83 EZ84 mit DS als "Kassengestell"
Böwer32b
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 10:58

Re: Servolenkung vom 1.6TD in 1.8DS

Beitrag von Böwer32b »

Hallo,
Riemenscheibe, einige Schläuche, Servobehälter und Halter sind anders.
Ich würde dir trotzdem empfehlen das ganze Zeug zu kaufen. Der Wert einer kompletten TD Servo liegt einiges über der vom 4 Zylinder Benziner. So könntest du tauschen bzw. nur die unterschiedlichen Teile ersetzen.

Mfg Sören
1987er Passat Variant 1,9TDI mit Klima
1987er Passat Variant Turbodiesel
2012er VW T5 GP
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 9016
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Servolenkung vom 1.6TD in 1.8DS

Beitrag von Roman »

Der Behälter ist zwar anders, aber den vom TD gibts nicht mehr. Als Ersatz soll man den von den Benzinern nehmen.
Der Halter ist auch anders, da beim TD der Behälter hinter dem linken Scheinwerfer sitzt, weil der Platz an der Spritzwand durch den Dieselfilter belegt ist.
Auch der Halter für den Schlauch ist wegen der anderen Behälterposition anders, passt aber auch beim Benziner.
Das passt aber auch problemlos in einen Benziner, habe schon einen Benziner damit gesehen.
Damit passt auch der Behälter vom TD.

Weitere Unterschiede:
Alle Halter der Servopumpe sind beim TD anders.
Die Riemenscheibe am Motor ist anders und auch die an der Servopumpe, denn der Riemen zur Servopumpe ist beim TD 2mm breiter als bei den Benzinern.
Ob die Halter der Servopumpe auch beim Benziner passen, kann ich nicht sagen.
Wenn die passen, dann brauchst du nur die Riemenscheibe vom Benziner (kommt Huckepack mit etwas längeren Schrauben auf die normale Riemenscheibe) und die Riemenscheibe an der Pumpe.

Der Rest passt, wenn du mit der anderen Position des Behälters leben kannst.
Da gibt es übrigens 2 verschiedene Halter: Kurz und Lang. Der lange wurde verbaut bei Scheinwerferwaschanlage.

Beim Ausbau nicht die komplette Lenksäule und deren Gummitülle in der Spritzwand vergessen, denn die sind bei Servo anders.
Die normale Lenksäule passt nicht aufs Servolenkgetriebe.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Applause
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 150
Registriert: So 19. Sep 2021, 14:32
Wohnort: Lübeck

Re: Servolenkung vom 1.6TD in 1.8DS

Beitrag von Applause »

Alles klar und Danke für die Infos

Ich werde am besten mit dem Passat vorbei fahren und direkt vor Ort schauen ob sich die ServoPumpe mit den Dieselhaltern am Benziner befestigen lässt ;)

Aber vielleicht hat ja jemand schon mal dieses Vorhaben so umgesetzt und weiß was passt oder passend gemacht werden kann und was nicht.
Wie sieht es denn z.B. bei einem nichtpassen der Halter vom Diesel mit den Haltern vom 35i aus? ist doch eigtl. der selbe Block und in Teilen die selbe Servo.
Oder bin ich da falsch informiert?

Die Riemenscheibe vom Diesel passt nicht da die Kurbelwelle anders ist oder warum kann ich die nicht nehmen?

Fragende Grüße
Piet
Passat C '83 EZ84 mit DS als "Kassengestell"
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 9016
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Servolenkung vom 1.6TD in 1.8DS

Beitrag von Roman »

Der Diesel hat auch eine andere normale Riemenscheibe, weil beim D/TD die Lichtmaschine auf der rechten Seite vom Motor sitzt (da, wo beim Benzier der Klimakompressor verbaut ist) und nicht an der Position wie beim Benziner.
Die Position geht nämlich beim D/TD nicht, weil da die Einspritzpumpe im Weg ist.
Daher wird auch die Riemenscheibe am Motor nicht beim Benziner passen.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild