Zentralverriegelung

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Barry
Neuling
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: Do 26. Jun 2014, 20:21

Zentralverriegelung

Beitrag von Barry »

Hallo zusammen,
ich habe ein Problem mit meiner Zentralverriegelung; sie arbeitet nicht mehr! Ich habe zuerst die Pumpe ausgebaut, die sich hinten links im Seitenteil befindet. Dort ist ein Stecker angeschlossen, welcher 3 Kabel beinhaltet: Rot/gelb, braun und rot.
Wenn ich nun das Türschloss verriegel , habe ich auf dem Rot/gelben Kabel Strom. Gehe ich in die Mittelstellung des Schlosses, liegt nirgendwo Strom an. Schließe ich das Schloß auf, liegt ebenfalls nur auf dem Rot/gelben Kabel Kabel Strom an.
Ist das so richtig? Ich habe mittlerweile eine gebrauchte Pumpe gekauft, die einmal kurz anlief und dann ebenfalls gar nichts mehr sagte. Ich habe auch keine Sicherung gefunden, die für die ZV zuständig ist. Gibt es evtl ein Relais? Darüber habe ich allerdings keine Legende.Kann mir jemand weiterhelfen? Vielen Dank im Voraus .

Viele Grüße
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 9016
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Zentralverriegelung

Beitrag von Roman »

Die ZV-Verkabelung ist simpel:
Von der ZV geht ein Kabel (Rot mit grauem Streifen) zum Schalter in der Fahrertür.
Vor dort gehen 2 Kabel (Rot und Rot mit gelbem Streifen) zur ZV-Pumpe. An der ZV-Pumpe hängt noch ein Massekabel (Braun).
Je nach Stellung des Schalters in der Tür hängt auf einem der beiden Kabel zur Pumpe Dauerplus.
Die Pumpe läuft dann in der entsprechenden Richtung und erzeugt Unterdruck (Abschließen) oder Überdruck (Aufschließen).
Abschalten tut die Pumpe, wenn ein bestimmter Unter- oder Überdruck erreicht ist.
Zudem gibt es eine Notabschaltung, die die Pumpe nach ca. 2 Minuten abschaltet, wenn der Unter- bzw. Überdruck nicht erreicht wird (z.B. bei einem undichten Schlauch).
Das Kabel zum Türschalter hängt an der Sicherung 3.
An dieser Sicherung hängen auch Uhr, Zigarettenanzünder, Radio, Innenleuchte, etc.
Wenn das Innenlicht geht, ist also die Sicherung auch i.O.
Das die Pumpe kurz anläuft, wenn man die an den Strom anklemmt, ist normal.

Ich vermute da einen defekten Türschalter oder ein gebrochenes Kabel zwischen Türschalter und Pumpe (z.B. in der Tülle an der Tür).

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Barry
Neuling
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: Do 26. Jun 2014, 20:21

Re: Zentralverriegelung

Beitrag von Barry »

Vielen Dank für die Info;
also Dauerplus fehlt mir hinten am Stecker der ZV, da wird wohl die Ursache liegen. Ich werde erst einmal die Punkte prüfen, die du genannt hast. Plus habe ich also nur, sobald ich den Schlüssel in irgendeine Richtung drehe, ansonsten nicht.Ich hänge nochmal ein Bild Des Steckers an.
Vielen Dank für Deine Antwort.
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 9016
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Zentralverriegelung

Beitrag von Roman »

Naja, der Schalter in der Tür kennt ja nur 2 Stellungen:
Auf oder Zu.
Und je nach Stellung wird die Spannung, die über das Rot/graue Kabel rein kommt, auf das rote oder Rot/gelbe-Kabel durchgeschaltet.
Eine Zwischenstellung gibt es nicht.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Barry
Neuling
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: Do 26. Jun 2014, 20:21

Re: Zentralverriegelung

Beitrag von Barry »

auf dem Rot/gelben Kabel habe ich Strom drauf, wenn ich schließe oder öffne am Schloß. Auf dem roten Kabel habe ich leider kein Strom.
tempImage62yA5I.gif
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 9016
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Zentralverriegelung

Beitrag von Roman »

Es darf immer nur an einem der beiden Kabel Spannung drauf sein, nie an beiden gleichzeitig!
Da wird wohl der Türschalter defekt sein.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Barry
Neuling
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: Do 26. Jun 2014, 20:21

Re: Zentralverriegelung

Beitrag von Barry »

Vielen Dank nochmal für die Antwort, dann werde ich damit mal starten,

Viele Grüße