Fernlichtkontrolle

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Buya
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: So 5. Mai 2024, 23:05

Fernlichtkontrolle

Beitrag von Buya »

Hallo zusammen,

Als ich den Santana übernommen habe, hat die Öldruckkontrollleuchte und Kühlwasserleuchte durchgehend geleuchtet und die Fernlichtkontrolle war ohne Funktion. Aufgrund der Aussage des Vorbesitzers, dass der Öldruck und Kühlung ok sei, habe ich das ganze I-Kombi gegen einen "neuen" mit neuen Dioden getauscht. Seit dem sind die Defekte auf die Fernlichtkontrollleuchte reduziert.

Jetzt zur Frage: Wie kann ich die Fernlichtkontrollleuchte kontrollieren? Ich gehe aktuell davon aus, dass die Diode i.O. ist, verstehe aber nicht warum diese nicht leuchtet. Kann die einfach gebrückt werden sofern ein Defekt auf der Leiterfolie vorliegt?

Danke im Vorraus!

Viele Grüße,
Buya
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 9066
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Fernlichtkontrolle

Beitrag von Roman »

Wenn die Fernlichtkontrolle nicht geht, dann wirds wohl an der Verkabelung liegen.

Das Kabel ist rot mit weißem Streifen, geht auf Kontakt 7 des 14-poligen Steckers links am Instrument.

Oder die Sicherung 9 ist durchgebrannt.
Da hängt neben der Fernlichtlontrolle auch der rechte Scheinwerfer Fernlicht dran.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
WinfriedB
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1978
Registriert: Do 4. Sep 2008, 07:56

Re: Fernlichtkontrolle

Beitrag von WinfriedB »

Gelbe oder blaue Fernlichtkontrolle? Letztere gab es ab 84, und mit einer konventiollen Glühbirne (vorher wie alle anderen Kontrollleuchten LED). Die kann natürlich auch durchbrennen. Bei Messung direkt an den Kontakten auf der Leiterfolie sollten sich wenige Ohm ergeben.

Wenn es eine LED sein sollte (vor 84), dann ist ein Ausfall eher unwahrscheinlich und dann muß man durch die Verkabelung durch.
1982er Variant Automatik 63kW (einer von 89 - Stand 01/2012, staatl. anerkannter Oldtimer)
1954er Bismarck "Weltmeister Lohmann" (gepimpt)
1987er Auchan "Raymond Poulidor" (Billigrad, kein Mercier - umgebaut)
+ zwei Bahnhofsschlampen
Buya
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: So 5. Mai 2024, 23:05

Re: Fernlichtkontrolle

Beitrag von Buya »

Danke schonmal!

Heute war der Keilriemen der Lima dran. Ich hoffe schnell Zeit zu finden um mich wieder ans Kombi zu machen. Ich werde mir wohl ein Spannungsgenerator besorgen, 12V drauf geben und schauen ob sie leuchtet.

Ich habe noch die gelbe Diode aber die sonstigen Funktionen sind wieder in Ordnung, also glaube ich eigentlich nicht, dass die Diode durch ist. Die Sicherung hatte ich tatsächlich noch nicht gecheckt aber das rechte Fernlicht funktioniert auch..

Dann nochmal messen, ob Spannung am Stecker ankommt. Das hätte ich schon versucht und war auch OK aber doppelt hält besser.