ISOFIX Halterung nachrüsten 32B

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Benutzeravatar
paul_mh
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 849
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:47
Wohnort: Maria Enzersdorf

ISOFIX Halterung nachrüsten 32B

Beitrag von paul_mh »

Servus zusammen,

ich hatte es vor mittlerweile über 4 Monaten angekündigt, jetzt bin ich endlich dazu gekommen die Sache zu dokumentieren: Ich hab im Passat eine ISOFIX Halterung nachgerüstet, damit auch schon die erste Fahrt sicher verläuft - weil wie an anderer Stelle schon ausgiebig diskutiert, sind die originalen hinteren Gurte ja zu kurz für ein Maxicosi...

Damit man die Halterung montieren kann, muss als erstes die Rückenlehne ausgebaut werden.

Ich habe eine Halterung verwendet, die ursprünglich für Ford Focus gedacht war, aber bei jedem beliebigen Internet-Händler zu bekommen ist und dort auch oft als "Universal- Halterung" angeboten wird, Die originale Ford Nummer ist 1357238 - original Zulieferer offenbar Britax. Also mit Suchbegriff "1357238 Britax" findet man das Teil auf jeden Fall :)

Leider ist bei den originalen Löchern in dieser Halterung einmal ein Hohlraum dahinter und einmal die schon originale Verstärkung in der Karrosserie wo die Gurtschlösser und der Tank dran hängen - dort kommt man bei eingebautem Tank nicht hin um eine Mutter anzusetzen. Deshalb habe ich mich wie am Bild gekennzeichnet dazu entschieden, an diesen Positionen das M10 Gewinde einfach ins Blech zu schneiden und dann zwei zusätzliche Schrauben zu machen:
ISOFIX_0.jpg
Positionen siehe Bild jeweils von der Mitte der originalen Gurtpeitschen Befestigung (gelber Punkt) weg gemessen.

Ich habe die Halterung links hinten eingebaut - damit es beim Kabelbaum passt musste ich ein bisschen was weg schleifen. Aus meiner Sicht ist die Halterung so unglaublich massiv, das es auch so kein Problem ist:
ISOFIX_2.jpg
ISOFIX_3.jpg

Bei den beiden neu gebohrten Löchern habe ich dann mit originalen Gurt-Schrauben (9/16" UNF) und Gurt-Verstärkungsplatten aus dem Motorsport-Zubehör gearbeitet, aber man kann natürlich auch normale Schrauben nehmen, ich hatte das einfach nur zur Hand und nachdem ich die Platte mit aufgeschweißter Mutter mit Fett an der Karrosserie "angeklebt" hatte, konnte ich das alleine montieren, was zu dem Zeitpunkt die einzige Möglichkeit war. Ich würde aber auf jeden Fall eine massive und große Unterlegscheibe empfehlen, also mindestens 3mm dick und 50mm breit.
ISOFIX_4.jpg
Die eigentlichen Isofix-Drahtbügel sitzen dann exakt zentriert am Übergang von Sitzkissen zu Rückenlehne (bzw. kann man mit einer großen Zange das so biegen) und die mit der Halterung mitgelieferten Plastik-Teile lassen sich wunderbar einhängen:
ISOFIX_5.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
84' Passat Syncro GT 2,0 JS in Flashsilber Metallic
85' Passat Vari 1,6 DT mit GT-Ausstattung
86' Passat FLH 16V Turbo Gruppe B Rally Projekt
79' Landrover Series III 88" Station Waggon
Benutzeravatar
paul_mh
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 849
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:47
Wohnort: Maria Enzersdorf

Re: ISOFIX Halterung nachrüsten 32B

Beitrag von paul_mh »

Maximale Anzahl an Anhängen erreicht, daher zweiter Post:

Die normale ISOFIX-Basis lässt sich dann wie üblich in den Passat einbauen:
ISOFIX_6.jpg
Und damit ist dann auch die erste Fahrt schon gut verlaufen und man muss sich nicht mehr mit Gurt-Fädeln beschäftigen:
Erste Fahrt.jpg
Ich bitte um Entschuldigung, dass mein Innnenraum schon wieder so dreckig ist, das Auto muss immer noch auf der Baustelle her halten...

Das Umlegen der Rücksitzbank geht weiterhin ohne Probleme! Lediglich diese Plastik-Teile muss man dann nachher wieder einhängen. Ohne diese Führungen findet man nicht so einfach in die Bügel hinein.

Dass ein Nachbau dieser Lösung auf eigene Gefahr statt findet und ich keinerlei Gewährleistungen geben kann versteht sich wohl von selbst - aber aus meiner Sicht als Dipl.-Ing für Maschinenbau mit Spezialgebiet Fahrzeugbau ist das eine durchaus ordentliche Lösung und auf jeden Fall besser als ein Maxicosi irgendwie mit dem Gurt auf den sehr weichen Sitz zu spannen :occasion5:

Beste Grüße,
Paul
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
84' Passat Syncro GT 2,0 JS in Flashsilber Metallic
85' Passat Vari 1,6 DT mit GT-Ausstattung
86' Passat FLH 16V Turbo Gruppe B Rally Projekt
79' Landrover Series III 88" Station Waggon
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 9066
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: ISOFIX Halterung nachrüsten 32B

Beitrag von Roman »

Wobei es früher auch als Ersatzteil die Gurte mit 30 cm längerem Gurtband gab.
Sowohl vorne als auch hinten.

Aber die ISOFIX-Geschichte ist natürlich die elegantere Lösung.
=D>

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Benutzeravatar
Holli
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1120
Registriert: Di 1. Apr 2008, 05:25
Wohnort: Monnem am Rhing

Re: ISOFIX Halterung nachrüsten 32B

Beitrag von Holli »

Hallo Paul,das ist eine feine Sache mit dem Isofix im 32b,ich respektiere deine Arbeit und die Umsetzung.Aber ich habe grade mal www geschaut und dort gibt es zahlreiche Gurtverlängerungen die auch garnichtmal so teuer sind.
Dieser zum Beispiel.https://www.lightinthebox.com/de/p/auto ... gI8BPD_BwE
PKD Mitglied seit 09.11.1991



VW Passat STU`85 1.6 S
VW Passat FLH '87 CL 1.6 S
Ford Focus STU 2011 1.6 Ecoboost
Adria Prima 310 `89
Honda Sevenfifty 2000
MTB Focus Jarifa 2 27,5Zoll

Passat,die Freiheit nehm ich mir !!!
Tilman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1676
Registriert: Di 1. Apr 2008, 10:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: ISOFIX Halterung nachrüsten 32B

Beitrag von Tilman »

Kein Gurt hält einen Kindersitz so fest wie Isofix, vor allem nicht angesichts der auch von Paul schon angesprochenen weichen Sitze im 32b, auf denen der Sitz seitlich wegkippen kann und das Kind aus der Position rutscht. Hut ab vor dieser Lösung. Es gibt dann natürlich garantiert wieder Experten, die (eher hierzulande) die Frage stellen dürften, ob eigentlich nicht im Zusammenhang mit der Karosseriestruktur geprüfte Isofix-Befestigungen legal im Sinne von "gesicherter Kindersitz" sind oder die Isofix-Punkte nicht wenigstens eingetragen werden müssten. Dabei kommt dann auch garantiert die Frage auf, inwiefern die Isofix-Bügel bei Nutzung des Platzes OHNE Kindersitz beim Heckaufprall womöglich eine Gefahr für hinten sitzende Erwachsene darstellen könnten, weil Isofix-Punkte und Rückbank nicht aufeinander abgestimmt und getestet worden sind.

Dennoch: Ich halte das für eine gute Nachrüst-Konstruktion.

Grüße
Tilman
Benutzeravatar
Quantum5e
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1357
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:00
Wohnort: 94374 Schwarzach

Re: ISOFIX Halterung nachrüsten 32B

Beitrag von Quantum5e »

hast Du fein gemacht!
Quantum Stufe 2,3 L 5er NG ca.150 PS BJ 86
Benutzeravatar
paul_mh
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 849
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:47
Wohnort: Maria Enzersdorf

Re: ISOFIX Halterung nachrüsten 32B

Beitrag von paul_mh »

Vielen Dank für den Zuspruch!
Tilman hat geschrieben: Mo 3. Jun 2024, 22:26 Dabei kommt dann auch garantiert die Frage auf, inwiefern die Isofix-Bügel bei Nutzung des Platzes OHNE Kindersitz beim Heckaufprall womöglich eine Gefahr für hinten sitzende Erwachsene darstellen könnten, weil Isofix-Punkte und Rückbank nicht aufeinander abgestimmt und getestet worden sind.
Bei meiner Lösung sitzt der Isofix-Bügel sehr versenkt, um nicht zu sagen besser versenkt als bei vielen modernen Autos, dort spürt man nämlich oft beim normalen Sitzen schon die Plastik-Umrahmungen.

Das ist hier nicht der Fall: selbst wenn ich mich kräftig in den Sitz hinein drücke, kann ich es mit dem Gesäß nicht wahrnehmen.
Tilman hat geschrieben: Mo 3. Jun 2024, 22:26 ob eigentlich nicht im Zusammenhang mit der Karosseriestruktur geprüfte Isofix-Befestigungen legal im Sinne von "gesicherter Kindersitz" sind oder die Isofix-Punkte nicht wenigstens eingetragen werden müssten.
Diese Halterung spannt vom Längsträger zur originalen Verstärkung für Gurt- und Tankbefestigung und die zusätzlichen Anschraubpunkte sind wie beschrieben mit genau für solche Zwecke gemachten Gurt-Verstärkungsplatten befestigt, solche Teile gibt es für die Nachrüstung von Gurten in alten Autos bzw. für den Einbau von Rennsport-Gurten - also ja natürlich könnte man jetzt hier auf Paragraphen reiten aber ich bin mir sehr sicher, dass diese Lösung aus technischer Sicht selbst einem strengen Prüfer standhalten wird - sonst wäre ich ja gar nicht auf die Idee gekommen das so zu machen.

Wenn ich wollte, könnte ich dafür eine Festigkeits-Berechnung und Dokumentation machen, bringt aber nichts weil die Lösung sieht so professionell aus, dass nie jemand fragen wird, entsprechend kann ich mir das sparen :lol:
Holli hat geschrieben: Mo 3. Jun 2024, 21:51 ich habe grade mal www geschaut und dort gibt es zahlreiche Gurtverlängerungen die auch garnichtmal so teuer sind
Mir war generell das ganze Thema mit Gurt-Fädeln ein Graus, damit will man sich einfach nicht beschäftigen im Alltag, der ist mit kleinem Kind auch so schon stressig genug. Also einfach dauerhaft die Isofix-Basis drinnen lassen und mit einem Handgriff Maxicosi rein & raus. Die Basis hat überhaupt eine elektrische Überwachung mit Anzeige und Tonsignal, was die korrekte Verriegelung anzeigt. Das ist einfach sehr praktisch und kann ich wirklich sehr empfehlen!

Beste Grüße,
Paul
84' Passat Syncro GT 2,0 JS in Flashsilber Metallic
85' Passat Vari 1,6 DT mit GT-Ausstattung
86' Passat FLH 16V Turbo Gruppe B Rally Projekt
79' Landrover Series III 88" Station Waggon