Ibiza überbremst

Hier hin gehören alle Themen rund um Fahrzeuge, die nichts mit dem Passat/Santana Typ 32/33 und 32B zu tun haben (z.B. auch Passat Typ 35i, Typ 3B).
Igor
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 225
Registriert: Do 3. Apr 2008, 20:32

Ibiza überbremst

Beitrag von Igor »

Moin,

habe heute ein bischen am Auto meiner Freundin geschraubt, es ist ein 96er Seat Ibiza 6K. Das Auto hat leider das Problem, dass es zu stark auf der Hinterachse bremst. Bei diesem Wetter dreht sich das Auto ständig, bei ganz normaler (leichter) Betätigung der Fußbremse :shock:.
Das Auto hat kein ABS, und auch kein lastabhängiges Bremsregelventil :o.
Wir haben heute mal die Bremsscheiben und Beläge erneuert, weil die schon so langsam an die Grenze gekommen sind. Dabei auch gleich die Bremsflüssigkeit komplett erneuert. Leider hat das (natürlich) keine Verbesserung gebracht.

So lasse ich meine liebste nicht fahren und sie wird den Passat benutzen, aber wie bekomme ich das Bremsverhalten wieder hin? Ich wollte als nächstes vielleicht die vorderen Bremsschläuche tauschen, weil die vielleicht zugequollen sind. Oder vielleicht die Radbremszylinder hinten, die vielleicht sich erst bei erhöhtem Druck ruckartig bewegen... aber so richtig sicher bin ich da nicht.

Vielleicht hat jemand ne Idee?

Gruß und Danke
Igor
TD-Micha
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 404
Registriert: Sa 31. Okt 2009, 13:35

Re: Ibiza überbremst

Beitrag von TD-Micha »

Nabend Igor
Hatte der Wagen schon voher die Bremmsprobleme gehabt ? oder erst nach dem entlüften ?
dann würde ich mal sagen das da noch Luft im System ist.

Gruß Micha
32b aus Überzeugung
Fahrzeuge:
32b Variant TD Bj 87
Polo 86c mit H Bj 83
Renault Rodeo Bj 77
Igor
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 225
Registriert: Do 3. Apr 2008, 20:32

Re: Ibiza überbremst

Beitrag von Igor »

Moin Micha,

nein, das Problem des überbremsen hat das Auto schon länger. Es macht sich nur jetzt bemerkbar. Die Bremsen haben wir gestern überholt, die Bremsflüssigkeit haben wir mit einem Füll- und Entlüftungsgerät augetauscht.

Gruß
Igor
Mickie
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 808
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:10

Re: Ibiza überbremst

Beitrag von Mickie »

Fahr mal auf einen Bremsrolle und schau ob die subjektiv gefühlte´Überbremsung objektiv auch vorhanden ist
weichei65
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 274
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 23:50
Wohnort: Sibbesse

Re: Ibiza überbremst

Beitrag von weichei65 »

Kann es sein, das er hinten mal neue Zylinder bekommen hat? Dann wäre es durchaus möglich, das der falsche Durchmesser verbaut wurde. Die Varianten mit ABS oder BKR haben einen anderen.
Jäger und Sammler aus Leidenschaft. Fuhrpark z.Z.:

75 Barkas Pritsche
92 Volvo 245 D24
98 BMW Z3 1,9
94 Volvo 945 turbo
00 Audi A2 1,4
03 Audi A2 1,4 TDI
03 Octavia 4x4 TDI
vweugen
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 220
Registriert: Di 8. Dez 2009, 23:18
Wohnort: Salzburg

Re: Ibiza überbremst

Beitrag von vweugen »

Also bei dem geringen Aufwand der da notwendig ist würde ich die Trommen abnehmen und da reinschauen.Dann erklärt sich das Problem wahrscheinlich von selbst.
Gruss Eugen
Passat 3BG 4-Motion 1/02 im Winterschlaf
Diverse Luftgekühlte Typ 1 Typ 3 Typ34 Typ 4 1956 bis 1978
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 9066
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Ibiza überbremst

Beitrag von Roman »

Meine Vermutung ist, das da einfach die falschen Bremskolben verbaut wurden.

Da gehört der 17,46er Bremszylinder rein, es gibt auch noch 19,05er.

Auch kleinere Radbremszylinder gibts, die passen, z.B. 15,87er und 14,29er.
Die wurden aber nicht beim Ibiza verbaut.

Grüsse
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Igor
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 225
Registriert: Do 3. Apr 2008, 20:32

Re: Ibiza überbremst

Beitrag von Igor »

Danke für die Antworten, ich werde die Tage mal in die Werkstatt fahren und den Meßschieber betätigen. Ich vermute der Durchmesser bezieht sich auf den Kolben? Vielleicht steht auch was auf dem Radbremszylinder drauf... derTeilemensch ist da gleich um die Ecke, falls es nötig ist.

Vielen Dank für die kompetenten Antworten!
Gruß Igor
Igor
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 225
Registriert: Do 3. Apr 2008, 20:32

Re: Ibiza überbremst

Beitrag von Igor »

Moin,

gestern in der Werkstatt habe ich die RBZ mit einer Schiebelehre vermessen, 18 mm groß sind sie... Aber wo ich mir die Reifen mal genauer angekuckt habe... 10 Jahre alte Winterreifen auf der Vorderachse.. Profil auch nicht mehr gut. Die Reifen auf der Hinterachse besser, aber auch nicht sehr.
Habe die Reifen mal Probehalber von hinten nach vorne getauscht. Und siehe da! Das Auto bremst ganz normal (und nebenbei gesagt zieht es auch nicht mehr nach rechts, wie vorher).
Toll. Jetzt kaufe ich Winterreifen im Winter ](*,)

Danke sehr
Gruß
Igor
vweugen
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 220
Registriert: Di 8. Dez 2009, 23:18
Wohnort: Salzburg

Re: Ibiza überbremst

Beitrag von vweugen »

Da kann ich nur mehr den Kopf schütteln dazu.In der Zeitung liest man dann aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen.
Gruss Eugen
Passat 3BG 4-Motion 1/02 im Winterschlaf
Diverse Luftgekühlte Typ 1 Typ 3 Typ34 Typ 4 1956 bis 1978