Fahrwerk/schlechtwegefahrwerk/Zusatz Federn

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Harryj19
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 744
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:34
Wohnort: Trier

Re: Fahrwerk/schlechtwegefahrwerk/Zusatz Federn

Beitrag von Harryj19 »

Ich glaube du bist mit den Variant Federn am besten beraten. Das würde ich am ehesten probieren. Federn solltest du eigentlich noch ohne Probleme im Handel zu einem vernünftigen Preis bekommen. Ich habe damals in meinen syncro verstärkte Federn hinten eingebaut um ein hängenden Arsch auf jeden Fall zu vermeiden. Das hat gut funktioniert, allerdings war der Passat leer zu hart gefedert. Beladen oder mit Anhänger war es in Ordnung.
Tieferlegen würde ich dein Auto mit dem Anforderungsprofil eher nicht. Je nach dem wo du fährst ist jeder cm Bodenfreiheit Gold wert.
Firmen wie H&R, Eibach, KW, KAW usw können dir sogar Federn nach deinen eigenen Vorstellungen individuell anfertigen.
MfG Harry
Benutzeravatar
paul_mh
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 666
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:47
Wohnort: Maria Enzersdorf

Re: Fahrwerk/schlechtwegefahrwerk/Zusatz Federn

Beitrag von paul_mh »

Andy111 hat geschrieben: Fr 16. Sep 2022, 22:16
Aber so wie du das schreibst klingt das plausibel, sprich sie Federn nicht immer weiter ein, im gleichen Maße zur Beladung sondern Federn irgendwann immer weniger, richtig?
Dann wären die doch ganz gut.

Machen die den Wagen merklich härter? Also auch unkonfortabler?
Ich muss sagen, hätte nie gedacht dass vom Golf 2 zum Passat so ein Sprung in Sachen Dämmung und Komfort war. Der Golf war der pure Trecker gegen den Passat. Gerattert wie Sau und viel viel härter gefedert.
Ich war positiv überrascht als ich den Passat Anschmiss beim begutachten. Auch das fahren, klar ein Geschaukel in den Kurven, aber mir gefällts.
Hallo Andy,

ja genau! Also die ersten paar Zentimeter Federweg sind sie noch relativ weich und dann werden sie härter.

Aber ja, natürlich sind die generell deutlich härter. Wenn du es lieber weich hast, bist du sicherlich mit den normalen Variant Federn sicher besser beraten!

Ich hab es lieber sportlich. Halbwegs "komfortabel" fährt es sich mit den H&R Federn eigentlich erst wieder, wenn man eben relativ voll beladen ist. Und eben der ganz große Vorteil dass es sich bei sehr starker Beladung auch noch normal und stabil fährt weil er eben nicht im Anschlagpuffer drinnen hängt.

Beste Grüße,
Paul
84' Passat Syncro GT 2,0 JS in Flashsilber Metallic
85' Passat Vari 1,6 DT mit GT-Ausstattung
86' Passat FLH 16V Turbo Gruppe B Rally Projekt
79' Landrover Series III 88" Station Waggon
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8628
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Fahrwerk/schlechtwegefahrwerk/Zusatz Federn

Beitrag von Roman »

Ein klein wenig bringt es auch, wenn man da Gasdruckdämpfer verbaut.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Andy111
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Fr 16. Sep 2022, 10:52

Re: Fahrwerk/schlechtwegefahrwerk/Zusatz Federn

Beitrag von Andy111 »

Vielen Dank schon einmal an alle! :occasion5:


Hab schon geguckt, gibt ja noch reichlich in neu. Sowohl normale als auch „verstärkte Ausführung“.

Ich werd das wohl zum nächsten Ölwechsel dann mitmachen lassen, was ja bei dem Motor immer ziemlich schnell geht 😀