Was ist am KV Motor anders als am KX..??

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Benutzeravatar
isdahammawa
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Di 8. Apr 2008, 18:27
Wohnort: 64720 Michelstadt

Was ist am KV Motor anders als am KX..??

Beitrag von isdahammawa »

MoinMoin Leute,
da ich mich gerade neu registriert habe möchte ich mich kurz vorstellen.
Mein Name ist Erik und ich komme aus dem Odenwald (Hessen). Was den 32B Variant 5 Zyl. betrifft, hab ich 'ne unheilbare Macke :mrgreen: ..!!

Ich habe mir vor 3 Jahren einen Vari mit KV Motor gekauft den ich erst ganz Original gefahren habe. Dann im letzten Jahr hab ich ihn "Hammamäßig" hergerichtet und dann bis zum Saisonende gefahren. Dann musste ich wegen einer Notlage verkaufen :crybaby: ... LEIDER...!!! Nun ja, er ist wenigstens in sehr gute Hände gekommen...

Nun gehts wieder Bergauf und ich hab mir gleich wieder einen 32B 5Zyl. angelacht, diesmal allerdings ein KX. Er ist in einem TOP Zustand und hat sehr viele Extras. Er hat allerdings einen kleinen Nachteil, er geht lange nicht so gut wie der KV..!! Auch die Bremsen sind lange nicht so bissig wie vom KV. Das der KV größere Bremsen hat und an der HA Scheiben statt Trommeln hab ich schon gespannt. Was aber ist an dem Motor anders (ausser der höheren Verdichtung und der K-Jetronic beim KV)..?? Der Block mitsamt dem Kurbeltrieb scheint mir ja bei Beiden gleich zu sein, oder irre ich da..!?
Was müsste ich alles umbauen damit ich Leistungsmäßig auf den Stand des KV komme :-k ?? Soll ich gleich 'nen ganzen Schlacht-KV kaufen und alles umbauen, oder reichen einige einzelne Komponenten..!? Oder gibt es gar ne andere Alternative um relativ kostengünstig an mehr Leistung zu kommen??

So, nu langts aber mit den Fragen..!! Den Rest heb ich mir für's nächste mal auf :mrgreen: ...

Wäre super wenn mir da jemand von euch weiterhelfen könnte. Hab zwar sicher schon einiges über die 5-ender gelernt, aber eben längst nicht alles...

MfG Erik
Benutzeravatar
Quantum5e
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1338
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:00
Wohnort: Kranzberg-Giesenbach

Re: Was ist am KV Motor anders als am KX..??

Beitrag von Quantum5e »

hallo Erik,

Erstmal herzlich willkommen bei uns!!


da ist einiges anders beim KV, afaik die Kolben, der Kopf und die Nockenwelle, Zündverteiler und wie schon richtig bemerkt die Einspritzanlage

Ich würde mir nen KV oder NG vom Audi besorgen und den mit der K Jetronik fahren, dass ist relativ einfach und günstig zu wechseln.

Gruß Josef
http://www.quantum5e.de
Quantum Stufe 2,3 L 5er NG ca.150 PS BJ 86
Quantum Syncro 2,2 L 5er JT 120 PS BJ 87
Fließheck Sportpartner 2,2 L 5er KV 136 PS BJ 87
Alltagsschlampen:
Audi 90 Quattro 2,3 L 5er NG 133 PS BJ 87
Audi 80 Quattro Avant 2,3 L 5er NG 133 PS BJ 93
Rüdiger
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 156
Registriert: Di 1. Apr 2008, 15:40
Wohnort: 91330 Neuses

Re: Was ist am KV Motor anders als am KX..??

Beitrag von Rüdiger »

hallo, wie Jaosef schon geschrieben hat sind einige wichtige Sachen anders, aber du kannst natürlich auch nen KX zu nem KV machen. Der Kv holt seine größere Verdichtung aus anderen Kolben, also müßtest du die KX Gegen KV Kolben tauschen, ebenso die Nockenwelle und den Verteiler, dann die Zündung umstellen und dann Superplus 98OKT statt Benzin 91 OKT fahren. Wie Josef schon schrieb nen anderer Motor ist einfacher und meistens günstiger. :occasion5: :crybaby: \:D/ ](*,) :idea1: :D :) ;) :( :o :P :x :lol: 8-) :? :mrgreen:
Fit Wie Mungo! und Mungo war nie Fitt
Aber im 20V Vari wird er munter.
Wem die Scheiße bis zum Hals steht, sollte den Kopf nicht hängen lassen!
benithedog
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 139
Registriert: Di 1. Apr 2008, 18:17
Wohnort: 51580 Reichshof

Re: Was ist am KV Motor anders als am KX..??

Beitrag von benithedog »

interessantes thema!

also ich hab die gleiche maschine mit einem kopfschaden! und suche jetzt auch nach ersatz mit etwas mehr wumms! sehr aufschlußreich ist diese audi seite http://www.meckisforum.de/phpBB2/search.php da kannst du dich stunden und tage mit dem thema "quälen" auch http://www.motor-talk.de ist nett
guck auch mal in meinem thema hier im pkd nach "tuning für kx/kz"! PADO weiß auf jeden fall bescheid!!!!
also ich werde mir auch nen NG besorgen und die etwas schärfere nocke und den zündverteiler vom KV nehmen (laut PADO hat der ZV eine "sportlichere" Verstellkennlinie) die einspritzung kannste drinlassen dein KX hat die KE-Jetronik der NG die KEIII-Jetronik den genauen unterschied weiß ich nicht!!! auf jeden fall kannst du die einspritzventile in die ansaugbrücke vom ng reinstecken warscheinlich brauchst du aber die lufthutze vom NG weil der anschluss an der ansaugbrücke um ca. 45° abgewinkelt ist! oder du nimmste eine andere passende ansaugbrücke! mein KX hat die ventile im kopf sitzen der NG in der brücke!!!!
wenn der NG dann auch zu lahm ist gibts ne menge was man machen kann: dreiflutiger krümmer und hosenrohr! kanal/drosselklappen bearbeitung! guck mal auf http://www.20v-sauger-tuning.de/ oder http://www.flow-improver.de/
ausserdem kann man den kopf vom 10V Turbo einbauen MKB: MC aus dem audi 100 typ 44 der hat größere Ventile! dann passt sogar die ansaugbrücke vom kx da der auch die ventile im kopf hat!!! ich liebe das audi/vw LEGO baukastenprinzip!
der größte unterschied zwischen kv und kx ist wohl die verdichtung aufgrund der kolbenform, und die einspritzanlage der KV hat eine K-Jetronik. ich möchte keinen kv haben, auch wenn der super rennt, weil der nicht EURO 2 tauglich ist! der KX und NG schon!
alle angaben ohne gewähr! dieses wissen habe ich mir "nur" durch aussagen dritter in einschlägigen foren angeeignet!!!!!
hoffe ich konnte dir etwas helfen und wünsche dir und mir noch viel erfolg bei der suche nach leistung!
Peter
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: So 6. Apr 2008, 04:27

Re: Was ist am KV Motor anders als am KX..??

Beitrag von Peter »

hi,
also den KX meines Bruders haben wir nen KV-Kopf verpaßt, weiß allerdings nich ob der nu anders ist...#
Zumindest hatten wir die Ein- und Auslasskanäle am Kopf dem Durchmesser vom Krümer etwas angepaßt und glatt geschliffen. Außerdem einen zweiflutigen Krümmer/Hosenrohr verbaut.
Glaub sonst alles beibehalten. Lief zumindest wie Sau, denke kein bisschen schlechter als mein KV! Bin sogar der Meinung den KX-Verteiler genommen zu haben und keinen vom KV, aber das Auto ist nun verkauft!
Gruß,
Peter
(achja, das HD-Getriebe im KV is kürzer/spritziger... wobei der KX trotz des längeren Getriebes geil ging ;o)
Benutzeravatar
PADO
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2012
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 02:10
Wohnort: Augsburg

Re: Was ist am KV Motor anders als am KX..??

Beitrag von PADO »

Der Kopf ist gleich. Nur die Sache mit der Unterdruckpumpe, aber sonst gleich.
Der Unterschied liegt in der Nockenwelle.

MfG Mike
Kein quattro? ...Kein Interesse!
Rüdiger
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 156
Registriert: Di 1. Apr 2008, 15:40
Wohnort: 91330 Neuses

Re: Was ist am KV Motor anders als am KX..??

Beitrag von Rüdiger »

Hallo
http://mtsonline.mt.funpic.de/ Ist auch ne interessante Seite. :occasion5: :director:
Fit Wie Mungo! und Mungo war nie Fitt
Aber im 20V Vari wird er munter.
Wem die Scheiße bis zum Hals steht, sollte den Kopf nicht hängen lassen!
Benutzeravatar
Pizza
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1126
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:34
Wohnort: 27572 Bremerhaven

Re: Was ist am KV Motor anders als am KX..??

Beitrag von Pizza »

Peter hat geschrieben: (achja, das HD-Getriebe im KV is kürzer/spritziger... wobei der KX trotz des längeren Getriebes geil ging ;o)
Moin.
Unterlieg ich da jetzt einem Denkfehler? Das KX-Getriebe (Kennbuchstabe ABV) ist doch kürzer als das vom KV (Kennbuchstabe HD)??? :-k

KB / Übersetzung 3. Gang 4.Gang 5. Gang Achse / Kupplungs-Drm. / Gelenkwellen-Flansch / Bauzeitraum / Motor / Bemerkung

HD / 1,065 0,778 0,641 4,700 / 228 mm / 108 mm / 05/85- /KV
ABV / 1,065 0,778 0,641 4,900 / 215 mm / 100 mm / 07/84- / KX

Je größer die Zahl, desto kürzer die Übersetzung. Oder nicht?

Gruß, Pizza
Ist der Motor kalt, gib ihm siebeneinhalb :lol:
Peter
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: So 6. Apr 2008, 04:27

Re: Was ist am KV Motor anders als am KX..??

Beitrag von Peter »

Hi,
nagel mich nich drauf fest aber glaub der wert ist die Übersetzung/Verhältnis Motordrehzahl zu Raddrehzahl.....
heißt 5000U/min bei 4,7 ergibt weniger Raddrehzahl als 5000 x 4,9 !!!
Heißt also die Gänge erreichen weniger Km/h bei gleicher Drehzahl beim KV ==> demzufolge spritziger ;o)
Gruß,
Peter
Benutzeravatar
Pizza
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1126
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:34
Wohnort: 27572 Bremerhaven

Re: Was ist am KV Motor anders als am KX..??

Beitrag von Pizza »

Moin.
Nein, jetzt bin ich mir sicher. Das Getriebe vom KX ist Kürzer als das vom KV. Wäre ja auch Quatsch, wenns andersrum wäre. Der KV hat mehr Leistung aber das kürzere Getriebe??? Dann würd der ja nur im Begrenzer laufen.
4,7 bzw 4,9 bedeuten doch 4,9:1. Und 4,9Umdrehungen auf der einer Seite bedeuten bedeuten auf der anderen Seite 1 Umdrehung. Bedeutet beim Motor, das der Motor 4,9mal dreht, und das Getriebe 1mal. Also nicht 5000U/min x 4,9 sondern 5000U/min geteilt durch 4,9 bzw 4,7. So wird nen Schuh draus ( :evil3: Mathe 6, sollte als Erklärung reichen :D )

Der KV ist spritziger, weil er halt die wesentlich höhere Leistung und Drehfreude als ein mit Kat verstopfter Motor hat.

Gruß, Pizza
Ist der Motor kalt, gib ihm siebeneinhalb :lol: